Beatles

Standen The Beatles vor einer Reunion?

Sean Lennon glaubt, dass sein Vater uns seine ehemaligen Bandkollegen nochmals zusammengefunden hätten.
Tenacious D

Sehen wir hier das Ende von Tenacious D?

Es sieht nicht gut für die Kultband von Jack Black und Kyle Gass.
Freddy mercury

Ist dies der grösste Musiker der Geschichte?

Auch Freddie war manchmal ein Fanboy.

Short News

19. Juli 2024

ESC: 0 Punkte für Zürich und Bern

Bern, Basel, Genf und Zürich sind die vier Städte, die sich als ESC-Host beworben haben. Nun steht es fest: Zürich und Bern scheiden aus dem Rennen aus – und das obwohl Zürichs Chancen gut standen. Die Stadt wird die Gründe für den Ausschluss nun genau analysieren. Das Bedauern ist gross, so die Stadtpräsidentin: «Zürich und der ESC – das hätte einfach gepasst. Wir sind entsprechend enttäuscht über den Entscheid.» Ob der ESC nun in Basel oder Genf stattfindet, wird Ende August bekannt gegeben.

19. Juli 2024

Chappell Roan tritt auf die Bremse

Innerhalb des letzten Jahres hat sich Chappell Roan zu einem der am schnellsten wachsenden Popstars der Welt entwickelt. Die «Good Luck, Babe» Sängerin fühlt sich mit diesem Grad an erreichtem Ruhm und dem damit verbundenen «stalkerhaften Vibes» ihrer Fans jedoch unwohl. Roan verrät, dass sie bereits vor Jahren gesagt hat, dass sie in einem solchen Fall ihre Karriere beenden würde. «Ich bin auf die Bremse getreten bei allem was mich bekannter machen könnte. Im Moment ist es wie ein Waldbrand.»

18. Juli 2024

Spears schiesst gegen die Osbournes

In der aktuelle Ausgabe ihres Podcasts «The Osbournes» kritisieren Ozzy und seine Familie die Tiktok-Tänze von Britney Spears. Dass die US-Künstlerin damit in den letzten Monaten nicht selten für Aufsehen sorgte, ist nicht neu. Die Osbournes aber schiessen jetzt öffentlich gegen Spears. Und zwar mit Aussagen wie «Dies alles ist traurig. Echt traurig.» Spears wehrt sich auf Instagram postwendend. Der Post der Sängerin: «Die Familie Osbourne, welche die langweiligste Familie der Menschheit ist, möge sich bitte verpissen!»

18. Juli 2024

The Weeknd sammelt für Bedürftige

The Weeknd kündigt ein einmaliges Konzert in Brasilien an. Dieses soll am 7. September in São Paulo stattfinden. Und zwar im Estádio MorumBIS, das rund 70'000 Zuschauer:innen fasst. Um Bedürftige zu unterstützen, fliesst ein Dollar von jedem verkauften Ticket an den XO Humanitarian Fund von The Weeknd, der Lebensmittel und Unterstützung für diejenigen bereitstellt, die auf der ganzen Welt unter Hunger leiden.

17. Juli 2024

Madonnas Biopic bald im Kino?

Madonna teilte am Dienstag einen Post auf Instagram, bei dem sie an einer Schreibmaschine sitzend an einem Drehbuch posiert. Die Caption dazu: «(Story of my Life)». Nachdem die Künstlerin die bereits seit 2020 geplante Filmbiografhie im Januar des letzten Jahres erstmals auf Eis gelegt hat, dürfte die Geschichte der Queen of Pop nun bald doch auf der grossen Leinwand zu sehen sein. «Who's That Girl» wird als einer der möglichen Titel gehalten.

17. Juli 2024

Wiz Khalifa wurde festgenommen

Herber Schlag für Wiz Khalifa! Der US-Rapper wurde vergangenen Samstag wegen illegalen Drogenbesitzes festgenommen. Die Behörden schritten während seines Auftritts am Beach Please! Festiva im rumänischen Costinesti ein. Der Grund: Wiz rauchte auf der Bühne Marihuana. Und er war während des Gigs im Besitz von über 18 Gramm Cannabis. Der Rapper nach seiner Entlassung: «Ich wollte Rumänien gegenüber nicht respektlos sein. Sie waren sehr respektvoll und haben mich gehen lassen. Ich werde bald wiederkommen. Aber das nächste Mal ohne einen riesen Joint.»

16. Juli 2024

Adele verkündet Musikpause

Adele befindet sich gerade mitten in den Vorbereitungen für ihre Konzertreihe in Deutschland. Die Sängerin wird vier exklusive Sommer-Shows für rund 800’000 Besucher:innen in der Münchner Messe Arena spielen. Nun verkündet die «Hello»-Sängerin in einem Interview mit ZDF, dass sie nach den Gigs erstmal gar nichts mehr kommt. Adele wörtlich dazu: «Ich habe keine Pläne für neue Musik, gar keine». Lieber widmet sich die Engländerin anderen kreativen Projekten.

16. Juli 2024

Tenacious D sagen Tournee ab

Der war einer zu viel: Nachdem Kyle Gass letzten Sonntag auf der Bühne in Sydney Witze übers Trump-Attentant gerissen hat, zieht sein Bandkollege Jack Black die musikalische Reissleine. Sämtliche Termine und Pläne von Tenacious D sind derzeit auf Eis gelegt. Ein herber Schlag für die Fan-Community. Gass auf Instagram: «Ich dulde keine Gewalt, in welcher Form auch immer, gegen niemanden. Was passiert ist, war eine Tragödie, und es tut mir unendlich leid, dass ich so wenig Urteilsvermögen hatte.»

16. Juli 2024

Was sucht Missy Elliotts Song im All?

Vergangenen Freitag sendete die NASA Missy Elliotts Single «The Rain (Supa Dupa Fly)» ins Weltall. Die Übertragung erfolgte durch NASAs Deep Space Network – eine Antennenanlage, die es ermöglichte, dass der Song mittels Radiofrequenzen 254 Millionen Kilometer von der Erde reiste. Damit ist Missy Elliotts Track der erste Hip-Hop-Song überhaupt, der auf die Venus übertragen wurde. Mit diesem Projekt wollte die NASA «Grenzen überschreiten» zeigen. Die Wahl fiel auf Missy Elliott, da viele ihrer Musikvideos von futuristischen Einflüssen und weltraumbezogenem Storytelling geprägt sind.

16. Juli 2024

Bob Dylan verkündet neue Tour-Daten

Bob Dylan hat seine «Rough and Rowdy Ways»-Tour um eine Reihe von europäischen Daten erweitert. Der Altmeister spielt weitere Gigs im UK, in Tschechien, Deutschland, Frankreich, Luxemburg und Belgien und endet im November mit einer Tournee durch England und Schottland. Derzeit spielt Dylan in den USA zahlreiche Gigs, bevor er im Oktober schliesslich nach Europa kommt.

15. Juli 2024

Coldplay präsentieren neuen Song

Coldplay stellten am Freitag vor ihrem italienischen Publikum im Olympiastadion Rom einen bisher noch unveröffentlichten Song vor. Gerüchten zufolge hätte der Song namens «Good Feelings» ursprünglich bereits auf «Music of the Spheres» zusammen mit den Chainsmokers veröffentlicht werden sollen. Die neue von Max Martin produzierte Version dürfte nun aber als Kollaboration wohl auf ihrem neuen Album «Moon Music» am 4. Oktober erscheinen.

Zum Video
15. Juli 2024

Tame Impala machen Kleider

Tame Impala sind zurück. Jedoch nicht mit neuer Mucke, sondern mit einer Kollaboration der besonderen Art. Die australische Band spannte mit dem Pariser Modelabel A.P.C. zusammen, um eine neue Kollektion auf die Menschheit loszulassen. Pastellfarbene Oberteile, Alpaka-Pullover, gestreifte Cordhosen, Sonnenhüte, -brillen sowie Sweatshirts – die Kollektion von Kevin Parker zeichnet sich vor allem durch Minimalismus aus und dürfte all den Fans gefallen, die auf Nachhaltigkeit stehen.

15. Juli 2024

Beastie Boys verklagen Gastrokette

Das lassen sich die Beastie Boys nicht gefallen. Die Gastrokette Chili's Grill & Bar verwendete den legendären Musikclip zu «Sabotage» als Steilvorlage für einen TV-Spot. Die Parodie kommt bei den Rappern jedoch nicht gut an. Letzte Woche reichten die Anwälte der Beastie Boys eine Klage beim Bundesgericht in New York ein. Schwerpunkt der Klage: Chili's Grill & Bar würde fälschlicherweise implizieren, dass die Beastie Boys Chili's unterstützen.

12. Juli 2024

Cypress Hill hauchen «Simpsons» Leben ein

Damit hätte wohl niemand gerechnet. Cypress Hill nehmen eine «Simpsons»-Folge aus dem Jahr 1996 als Steilvorlage, ein Bühnenprojekt umzusetzen. In der Folge mit Titel «Homerpalooza» buchte die Rap-Band versehentlich das Londoner Symphonie Orchester. 24 Jahre später erfüllte sich der Traum von Cypress Hill. Für eine einmalige Performance stand die Band stand diesen Mittwoch zusammen mit dem Symphonie Orchester in der Londoner Royal Albert Hall auf der Bühne, um «Insane in the Brain», «A to the K» und «I Wanna Get High» zu performen. Legendär!

Zum Video
12. Juli 2024

The Killers landen Weltrekorde

Das soll den Killers noch einer nachmachen. Die Band aus Las Vegas wurde diese Woche mit zwei Rekorden im Guinessbuch gewürdigt. Ihr Song «Mr Brightside» war mit insgesamt 416 Wochen in den britischen Single-Charts vertreten. Dies ist die längste Verweildauer einer Band in den UK-Charts. Zudem verbrachte die Band die meisten Wochen in den britischen Single-Charts mit einem Song insgesamt. Congratulations!

11. Juli 2024

Nirvana und Marc Jacobs einigen sich

Ein einziges Smiley-Logo war Grund für einen langen Rechtsstreit. Und zwar zwischen Nirvana und der Modemarke Marc Jacobs. Diese veröffentlichten das Happy-Face-Logo der Grunge Band für eine Kollektion mit Titel «Redux Grunge» vor Jahren. 2018 verklagte den Modegiganten 2018 daraufhin. Nun fanden die Anwälte beider Parteien eine Lösung. Wie diese jedoch im Detail aussieht, ist öffentlich nicht bekannt.

11. Juli 2024

Katy Perry kommt mit neuem Album

Tief durchatmen, Katy-Perry-Fans! Die US-Künstlerin gibt bekannt, wie ihr neues Album heisst: «143» lautet der Titel des siebten Studioalbums, das am 30. September erscheinen wird. Perry in einem Statement: «Ich wollte ein kühnes, überschwängliches, feierliches Dance-Pop-Album mit der symbolischen Zahl 143 für die Liebe als durchgängige Botschaft schaffen.» Die erste Single «Woman's World» gibt es morgen Freitag offiziell auf sämtlichen Streaming-Portalen.

11. Juli 2024

Red Hot Chili Peppers: Ex-Gitarrist angeklagt

Josh Klinghoffer wurde wegen widerrechtlicher Tötung und Fahrlässigkeit verklagt, nachdem er angeblich einen Fussgänger überfahren und getötet hat. Der ehemalige Gitarrist der Red Hot Chili Peppers fuhr vergangenen März einen Mann im kalifornischen Alhambra an. Infolge eines Schädeltraumas starb der Passant. Überwachungskameras filmten Klinghoffer am Handy während der Tatzeit. Dies wird ihm nun zur Last gelegt. Die Familie des getöteten Familienvaters fordert eine Haftstrafe.

11. Juli 2024

In Zürich: Taylor spielte akustische Songs

Auf der aktuellen «Eras»-Tour freuen sich «Swifties» nicht selten, wenn Taylor ihre Hits akustisch anspielt. Gestern tat sie dies in Zürich gleich mehrfach. Etwa die Songs «All You Had to Do Was Stay» und «Right Where You Left Me». Grund für die akustischen Perlen ist die Zahl 13. Da dies Taylors Liebglingszahl ist – und die gestrige Letzigrund-Show die 113te war – nahm die US-Künstlerin dies zum Anlass, ihre eigenen Lieblingssongs in akustischer Form wiederzugeben.

10. Juli 2024

Fleetwood Mac als Barbie-Puppen?

Nein, die ganze Band gibt es nicht. Es existiert lediglich eine Puppe von Frontfrau Stevie Nicks. Bereits letzten Oktober stellten die Produktionsfirma Mattel und Nicks nämlich eine Barbie-Puppe vor, die der Fleetwood-Mac-Künstlerin nachempfunden ist. Da das Sammlerobjekt aber schnell vergriffen war und die Fans eine Neuauflage forderten, wird Nicks Mini-Version nochmals neu in den Verkauf kommen. Dies ist nun passiert und laut Insidern sei Barbie-Nicks schon wieder ausverkauft.

Zum Werbespot
10. Juli 2024

Queens of the Stone Age sagen Tour ab!

Erst waren Queens of the Stone Age noch am St. Gallen OpenAir, schon ist «aus die Maus». Die Band aus Seattle sagt die komplette Europatournee ab. Grund ist Frontmann Josh Homme, der sich einer Notoperation unterziehen muss. Die Band lässt auf ihren Social-Media-Kanälen verlauten, dass sie alles getan hätten, um für ihre Fans zu spielen. Es gäbe jedoch keine Option mehr, weiterzumachen. Welche Art von OP Homme braucht, ist derzeit unklar. Fakt ist: Letztes Jahr verkündete der Künstler, dass eine Krebs-OP erfolgreich verlaufen sei.

09. Juli 2024

Bebe schiesst scharf gegen Fan

Bebe Rexha macht deutlich, dass sie störendes Verhalten bei ihren Auftritten nicht duldet. Während ihres Auftritts auf dem Palmesus Festival im norwegischen Kristiansand vor drei Tagen wies sie einen Fan in die Schranken. Dieser wollte einen Gegenstand auf die Bühne werfen. Da die Sängerin bereits ein Jahr zuvor durch einen Handy im Gesicht verletzt wurde, machte sie dieses Wochenende kurzen Prozess und bat den ungeliebten Konzertbesucher, das Feld zu räumen.

Zum Video
09. Juli 2024

Lenny Kravitz zeigt Herz

Dass Lenny Kravitz ein Mann mit Herz ist, bewies er schon mehrfach. Nun hat der Altrocker aber demonstriert, wie viele positive Energie er abzugeben hat. Am Main Square Festival im französischen Arras hob Kravitz während seines Konzertes vergangenes Wochenende einen Fan über die Absperrung, um ihr eine innige Umarmung zu geben. Die Person war offensichtlich ausser sich und der Rockstar selber wollte vor lauter Liebe kaum mehr loslassen. Auf Instagram schrieb Kravitz unter seinen Post «Let love rule».

Zum Reel
08. Juli 2024

Ist das ein Witz?

Offenbar nicht. Das schwedische Festival «Way Out West» wird dieses Jahr eine In-Vitro-Fertilisation auf einer Bühne installieren. Während auf der Hauptbühne des Festivals Acts wie Fred Again, Peggy Gou oder Queens of the Stone Age musizieren, werden im IVF-Labor daneben Eizellen befruchtet. Das Festival beruft sich auf eine spanische Studie des Institut Marquès, die besagt, dass Musik und Vibrationen die Erfolgschancen einer IVF um fünf Prozent erhöhen. Wow!

08. Juli 2024

10 Millionen für Justin

Für eine Vorfeier einer Hochzeit kassierte Justin Bieber Berichten zufolge 10 Millionen Dollar. Die Feier richtete der reichste Mann Asiens für seinen Sohn aus. Die Rede ist dabei von Mukesh Ambani, Vorsitzender des Unternehmens Reliance Industries. Der Inder besitzt ein geschätztes Nettovermögen von über 120 Milliarden Dollar und entschied sich, einen Teil davon für eine extravagante Feier im Vorfeld der Hochzeit seines Sohnes Anant auszugeben. Die Show fand im Jio World Convention Centre in Mumbai statt.

05. Juli 2024

Einigung mit Ex-Manager

Coldplay hat Berichten zufolge einen Rechtsstreit mit dem Ex-Manager Dave Holmes beigelegt und damit einen jahrelangen Rechtsstreit beendet. Dabei ging es um nicht bezahlte Honorare und Vertragsbruch. Laut Insidern wurde der Streit gegen eine Summe in Höhe von mehreren Millionen Franken beigelegt. Holmes verklagte Coldplay ursprünglich 2022 und behauptete, die Band schulde ihm erhebliche Geldbeträge. Die genauen Details der Einigung bleiben vertraulich.

05. Juli 2024

Züri West überraschen Fans

Damit hätte wohl niemand mehr gerechnet. Züri West melden sich mit einem neuen Videoclip zurück. Darin auch zu sehen ist der unter Multiple Sklerose erkrankte Frontmann Kuno Lauener. Der Clip zum gleichnamigen Song «Hü» ist bittersüss. Zumal die Fans nicht wissen, ob dies der letzte Clip der Berner Band sein wird. «Hü» präsentiert sich äusserst nostalgisch und – wie man es sich von Züri West gewohnt ist – witzig.

Zum Clip
04. Juli 2024

Zu Fuss ans eigene Konzert

Niall Horan spielte letztes Wochenende gleich zwei Konzerte in der Scotiabank Arena im kanadischen Toronto. Weil der Verkehr derart stark war am Samstag, kam das ehemalige One-Direction-Mitglied mitsamt seiner Crew keinen Meter weit. Also beschlossen alle, den Weg ins Stadion zu Fuss zurückzulegen. Horan bei seiner Ankunft: «In all den Jahren, in denen ich Shows gespielt habe, bin ich, glaube ich, noch nie in einen Veranstaltungsort gelaufen.»

Zum Video
04. Juli 2024

Imagine Dragons reagieren auf Kritik

Mit den Auftritten in Aserbaidschan und Israel taten sich Imagine Dragons keinen Gefallen. Die Band wurde dafür hart kritisiert – auch in Musikerkreisen. So schoss vor allem System-of-a-Down-Frontmann Serj Tankian hart gegen die Dragons. Er hätte «null Respekt» für die Popgruppe. Jetzt bezieht Dragons-Frontmann Dan Reynolds Stellung zu den Vorwürfen. Im Rolling Stone-Magazin sagt er: «Ich glaube nicht daran, unseren Fans wegen der Taten ihrer Anführer und ihrer Regierungen etwas vorzuenthalten.» Das lassen wir mal so stehen.

03. Juli 2024

Lily Allen auf OnlyFans

Richtig gelesen, Lily Allen ist jetzt auf OnlyFans. Und wie auch eine Musikkarriere startet, so fängt die Sängerin ganz unten an. Nämlich bei den Füssen. Kein Witz, die Engländerin postet auf der Plattform ausschliesslich Bilder ihrer Füsse. Wieso dies alles überhaupt? Offenbar meinte die Pedicure-Expertin, sie hätte tolle Füsse und auf Wikifeet ein hohes Rating. Aus purer Neugier, wie viel Cash sie machen würde, startete Allen vor wenigen Tagen ihr OnlyFans-Abenteuer.

03. Juli 2024

Neuer Track von Eminem

Und er tut es wieder! Eminem veröffentlicht zusammen mit Big Sean und BabyTron eine neue Single. Der Track heisst «Tobey» und ist bereits die zweite Auskopplung ab dem am 12. Juli erscheinenden Album «The Death of Slim Shady (Coup de Grâce)». Bereits übermorgen soll der dazugehörige Clip von «Tobey» veröffentlicht werden. Unten gibt's das Audio zum Track.

Zum Song
02. Juli 2024

Halsey braucht Britney Spears

Für ihren neusten Song ist Halsey auf musikalische Schützenhilfe angewiesen. Die Künstlerin aus New Jersey bedient sich bei einem bekannten Hit und sampelt «Lucky» von Britney Spears. Die News verbreitet Halsey via Social Media. In einem Post, auf dem sie ein T-Shirt mit der Aufschrift «Lucky» trägt, bemerkt sie: «Als ich fünf Jahre alt war, fühlte es sich immer so an, als würde Britney direkt zu mir singen. 24 Jahre später treffen diese Worte anders zu. Ich liebe dich für immer.»

02. Juli 2024

Datum für Eminems Album steht

Slim-Shady-Fans aufgepasst! Eminem veröffentlicht bald sein neues Album. Wie der Rapper via Social Media verlauten liesst, steht nun auch das Datum fest: 12. Juli. Auch hat der Rapper bestätigt, dass das zwölfte Studioalbum den Titel «The Death of Slim Shady (Coup de Grâce)» tragen wird. Einen ersten Vorgeschmack auf die Scheibe gab Slim Shady mit der Leadsingle «Houdini», die einen Monat nach Release auf Spotify bereits die Marke von 194 Millionen Streams verzeichnet.

02. Juli 2024

Coldplays neues Video ist da!

Mit «feelslikeimfallinginlove» veröffentlichten Coldplay vor Wochen ihre erste Single ab dem bevorstehenden Album «Moon Music». Pop pur. Dafür verantwortlich ist niemand geringeres als der schwedische Top-Produzent Max Martin (The Weeknd, Taylor Swift). Seit ein paar Stunden ist jetzt auch der dazugehörige Videoclip online. Dieser zielt vor allem auf die weltweite Gehörlosengemeinde ab. Auserwählte Protagonist:innen geben die Lyrics von «feelslikeimfallinginlove» in Gebärdensprache wieder. Stimmig.

Zum Video
01. Juli 2024

Childish Gambino in Blockbuster

Ob Regie, Hauptrolle oder Filmmusik-Komponist – für «Bando Stone & the New World» hat sich Childish Gambino echt ins Zeug gelegt. Jetzt ist der Trailer online und macht ordentlich Lust auf den Science-Fiction-Streifen. Darin spielt Donald Glover, so Gambino bürgerlich, einen erfolglosen Musiker in einer dystopischen Welt, die von einer dunklen Macht bedroht wird. Clever: «Bando Stone & the New World» heisst auch Gambinos neues Album, das diesen Sommer erscheinen wird.

Zum Trailer
01. Juli 2024

Banksy-Gummiboot am Glastonbury

Damit hat wohl niemand gerechnet. Banksy schlug dieses Wochenende am Coachella zu. Der Streetart-Künstler, dessen Identität bis heute unbekannt ist, liess ein Gummiboot über den Besucher:innen des Glastonbury schweben. Und zwar während des Sets von IDLES. Exakt dann als die Punk-Rocker aus Bristol ihren Track «Danny Nedelko» anstimmten, eine Pro-Immigranten-Hymne. Der Banksy-Stunt: Ein aufblasbares Gummiboot voller Migranten. (Bild-Credit: Twitter)

01. Juli 2024

Pearl Jam sagen Konzerte ab

Pearl Jam hätten diesen Samstag in London spielen sollen, sagten den Gig jedoch ab. Auch die beiden Berliner Konzerte von morgen und übermorgen fallen ins Wasser. Grund dafür ist Frontmann Eddie Vedder, der stark angeschlagen ist, nachdem er sich in Dublin offenbar angesteckt hat. Via Social Media liess die Band verlauten, dass sie sich zutiefst betroffen fühlt. Die Konzerte in Barcelona vom 6. und 8. Juli werden voraussichtlich wie geplant stattfinden.

29. Juni 2024

Diplo angeklagt

Wie die Zeitschrift Vanity Fair berichtet, wurde gegen Diplo vor zwei Tagen eine Klage eingereicht. Und zwar bei einem kalifornischen Bundesgericht. Die Klage reichte eine Frau aus New York ein, die behauptet, der Starproduzent und sie hätten vor drei Jahren eine Beziehung geführt. Dabei haben die beiden offenbar auch sehr explizite Inhalte via Social Media geteilt, die schliesslich den Weg zu einer Drittperson gefunden hätten. Will heissen, dass Diplo das delikate Material weitergeleitet haben musste. Hauptanklagepunkt der Klägerin: Diplo verbreitete seit über drei Jahren intime Bilder und Videos von ihr.

28. Juni 2024

Megan Thee Stallion: Neue Mucke

Zwei Jahre nach «Traumazine» meldet sich Megan Thee Stallion zurück. Die Rapperin veröffentlicht mit «MEGAN» heute ihr drittes Studioalbum. Und dies zum ersten Mal unter ihrem eigenen Label Hot Girl Productions. Die Scheibe mit 18 Tracks dürfte Megan wieder Aufwind verleihen. Hatte sie in den letzten Tagen mit einem schlüpfrigen Deep-Fake-Video zu kämpfen, das die Runde machte und zu dem sie sich auch mehrfach öffentlich äusserte.

27. Juni 2024

Machine Gun Kelly im Country-Fieber

Ob Beyoncé, Lana Del Rey oder Post Malone – der Country-Musik-Trend reisst nicht ab. Nun reiht sich ein weiterer Country-Fan für den internationalen Line Dance auf: Machine Gun Kelly (der jetzt «mgk») läutete seine Country-Ära bereits Anfang des Monats ein, als er am CMA Fest in Nashville «Here’s Your Trouble» der Chicks coverte. Nun doppelt der Künstler nach. Und zwar mit einer Cover-Version von Zach Bryans «Sun to Me».

Zum Video
26. Juni 2024

Robbie spaziert durch Hyde Park

Robbie Williams ist es offenbar langweilig. Der Popstar lässt derzeit keine Gelegenheit aus, sich im öffentlichen Raum zu bewegen und damit zu kokettieren, nicht erkannt zu werden. So marschiert Robbie etwa in einem pinkfarbenen Anzug und mit grosser Sonnenbrille durch den Londoner Hyde Park und lässt sich dabei filmen, wie er nicht erkannt wird. In einem anderen Video sonnt er sich auf einer Wiese und winkt vorbeiziehenden Passanten zu. Niemand scheint Anteil zu nehmen.

Zu den Videos
26. Juni 2024

Tiktoker stürmt Proben von Dua Lipa

Schock für Dua Lipa! Für ihren morgigen Auftritt am Glastonbury Festival probt die Künstlerin derzeit in Birmingham – und wurde durch die Anwesenheit eines Tiktokers jäh gestört. Der Content Creator hat sich illergalerweise Zutritt zu die Proberäumlichkeiten verschafft. Duas Team fing die Person jedoch ab, bevor sie sich der Künstlerin weiter nähern konnte. Laut einem Insider sei der Auftritt des Tiktokers jedoch lediglich lächerlich gewesen und man habe die Situation schnell in den Griff bekommen.

26. Juni 2024

M.I.A bringt Kleidung auf den Markt

Was wie Realsatire klingt, ist offenbar Tatsache: M.I.A bringt eine Kleiderlinie auf den Markt, die Menschen (ihre Fans?) schützen soll. Diverse Stücke dienen als «letzte Grenze zum Schutz der Privatsphäre, Autonomie und Rechte über den eigenen Körper». Darunter befinden sich etwa ein Alufolienhut oder Boxershots, die es zum Zweck haben, elektromagnetische Wellen fernzuhalten und die Fruchtbarkeit zu steigern. Auf ohmni.com können die Stücke gekauft werden. Das Ganze ist ernst gemeint – und klar, zieht natürlich auch zahlreiche Kritiker:innen auf den Plan.

25. Juni 2024

Majors verklagen KI-Firmen

Sony Music, Universal Music und Warner Records gehen geschlossen gegen zwei KI-Firmen vor. Wie die sogenannte Recording Industry Association of America berichtet, reichten die drei Labels gestern eine Klage ein. Diese richtet sich gegen die beiden Unternehmen Suno und Udio, die laut den Kläger:Innen Urheberrechtsverletzungen in home Masse begehen. Offenbar sei dies nur eine von wenigen Klagen, die in letzter Zeit gegen sämtliche KI-Firmen eingegangen sind. Das Brisante an der Sache: Suno erhielt erst vor kurzer Zeit eine Finanzspritze von ca. 125 Millionen Dollar.

25. Juni 2024

Die Fugees gehen auf Welttournee

25 Jahre nach Veröffentlichung von «The Miseducation of Lauryn Hill» und «The Score» werden die Fugees sämtliche Songs nochmals live performen. Dies wäre eigentlich letzten November bereits geplant gewesen. Lauryn Hill musste aber infolge Stimmproblemen diverse Konzerte absagen. Jetzt stehen alle Daten der Fugees-Tour fest, die im kommenden Oktober in Europa ihr Ende finden wird.

25. Juni 2024

Kanye und Donna Summer: Einigung

Für ihren Song «Good (Don't Die)» bedienten sich Kanye West und Ty Dolla Sign offenbar bei Donna Summers «I Feel Love». Kaum verwunderlich, ging Donna Summers zweiter Ehemann und Nachlassverwalter Bruce Sudano auf die Barrikaden – und reichte Klage ein. Diese wurde aber nun beigelegt, wie aus Gerichtsdokumenten hervorgeht. Wie die Einigung konkret aussieht, ist nicht klar.

24. Juni 2024

Will Smith rappt wieder!

Wenn dies mal nicht reinhaut! Will Smith tauscht seine Hollywood-Tätigkeiten vor der Kamera mit dem Mikrofon ein. Zumindest für eine Weile. Der Rapper wird offenbar an den kommenden BET Awards am 30. Juni einen neuen Rap-Song präsentieren. Dies geschieht 19 Jahre nachdem Smith letzte Achtungserfolge mit dem Song «Switch» hatte. Ein BET-Awards-Verantwortlicher zu Smiths bevorstehender Performance: «Will Smith ist eine globale Ikone, und es ist uns eine Ehre, ihn auf der Bühne der BET Awards zu begrüssen.»

24. Juni 2024

Alanis Morissette feiert 25 Jahre

Um ihr 25-jähriges Jubiläum zu zelebrieren, beschenkt Alanis Morissette ihre Fans. Die Kanadierin veröffentlicht ihren Langspieler «Supposed Former Infatuation Junkie» in einer speziellen Edition wieder. Die Jubiläumsausgabe enthält Bonus-Songs wie etwa eine Demo-Version und einen Remix von «Uninvited» aus dem Film «City of Angels». Im September erscheint schliesslich die Vinyl-Ausgabe des Albums mit einem komplett neuen Artwork.

24. Juni 2024

Paul McCartney tanzt mit Fans

Auf ihrer «Eras»-Tour gastiert Taylor Swift ganze acht Mal im Londoner Wembley Stadion. Gestern machte die Künstlerin zum dritten Mal im UK Halt. Besucher:innen staunten nicht schlecht. Denn in der Masse tanzte eine Ikone mit um die Wette. Das Swift-Konzert besuchte niemand geringeres als Paul McCartney. Auf zahlreichen Social-Media-Posts ist zu sehen, wie der Ex-Beatle inmitten von Fans seine pure Begeisterung für Swift zeigt. Wir nennen das bodenständig.

Zum Video
21. Juni 2024

Ariana holt sich R&B-Heldinnen

Mit «The Boy Is Mine» lancierte Ariana Grande vor Woche eine weitere Single ihres aktuellen Langspielers. Wer ein Kind der 90er ist, weiss, dass sich dieser Track doch sehr hart an den R&B-Klassiker von Brandy und Monica anlehnt. Und wer einen Klassiker durch den Fleischwolf presst, darf auch den früheren Heldinnen ein Kränzchen winden. Für den Remix des Tracks holte Ariana nun die 90er-Ikonen des Originals mit an Bord. In einem Statement auf Social Media meint die Künstlerin: «Mein tiefstes Dankeschön an Brandy und Monica, dass ihr mich in diesem Moment begleitet habt.»

Zum Remix
21. Juni 2024

Coldplays neue Single ist da!

Vermutlich werden jetzt sämtliche Radioredaktor:innen feuche Hände kriegen. Mit «feelslikeimfallinginlove» schicken Coldplay ihre erste Single ab dem bevorstehenden Album «Moon Music» ins Rennen. Pop pur. Dafür verantwortlich ist niemand geringeres als Top-Produzent Max Martin (The Weeknd, Ariana Grande, Taylor Swift). Die Single ist seit 2021 neues Material der Band und wird den Weg ebnen für weitere Tracks des neuen Albums, das am 4. Oktober erscheinen wird.

Zum Song
21. Juni 2024

Travis Scott verhaftet

Was Justin Timberlake kann, das kann Travis Scott noch lange. Der Rapper befindet sich derzeit in Haft, wie US-Senders Fox News berichtet. Offenbar habe er in betrunkenem Zustand Hausfriedensbruch begangen. Wie und ob Scott gegen Kaution entlassen wird, ist noch nicht bekannt. Fakt aber ist: Travis Scott kam schon mehrere Male mit dem Gesetz in Konflikt.

20. Juni 2024

Scooter Braun wirft das Handtuch

Justin Bieber, Ariana Grande oder Demi Lovato – sie alle verdanken Scooter Braun ihrer Karriere. Der Top-Manager gilt als ganz Grosser im Musikbusiness. 23 Jahre hat der Amerikaner die grössten Künstler:innen aufgebaut. Nun sei aber Schluss. Scooter wirft das Handtuch und tut dies vor allem, um sich um die Familie zu kümmern. In einem berührenden Statement auf Instagram schreibt der Manager, dass vor allem seine drei Kinder die «Superstars» seien, die er nicht verlieren möchte.

20. Juni 2024

Fred Again unterbricht Stadion-Show

Das hätte sich Fred Again sicher anders vorgestellt: Der englische Künstler spielte diese Woche seine erste Headline Show in den USA. Während des Konzerts im Los Angeles Memorial Coliseum mauserten sich aber zunehmend hunderte von Fans auf die Bühne und verunmöglichen die Stadion-Show. Fred Again, bürgerlich Fred Gibson, musste sein Set schliesslich stoppen, um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten – und vor allem sein Equipment zu schützen.

Zum Video
20. Juni 2024

Queens Katalog neu bei Sony

Der gesamte Musikkatalog von Queen gehört neu Sony Music. Laut Insidern habe das Label über eine Milliarde Pfund auf den Tisch gelegt, um einen der wohl renommiertesten Musikkatalogen überhaupt zu kaufen. Dazu kommen noch diverse Rechte, die nicht namentlich bekannt sind. Vom Deal ausgeschlossen sind zudem Live-Rechte der derzeitigen Touren von Brian May und Roger Taylor, zusammen mit Adam Lambert.

19. Juni 2024

Timberlake habe ein «echtes Alkoholproblem»

Kaum ist Justin Timberlake aus der Haft entlassen, melden sich auch schon seine Freunde (?) zu Wort. Der Sänger wurde gestern wegen Trunkenheit am Steuer in Long Island von der Polizei an-, eine Nacht festgehalten und dann dem Richter vorgeführt. Natürlich wurde Timberlake auf Kaution freigelassen. Laut Insidern, leide der Künstler schon seit einer Weile unter Alkoholproblemen und er konsumiere regelmässig Gras. Bis jetzt äusserte sich Timberlake nicht zum gestrigen Vorfall.

19. Juni 2024

Katy Perry ist zurück

Nach vier Jahren Funkstille meldet sich Katy Perry zurück an der Oberfläche. Die Künstlerin kündigt ihre neue Single «Woman's World» an, die am 11. Juli erscheinen –  und eine erste Auskopplung ihres sechsten Studioalbums sein wird. Damit beendet Perry die Durststrecke ihrer Fans, die schon sehnlichst auf neue Musik warten. In den letzten Jahren widmete sich Katy Perry vornehmlich ihren Shows in Las Vegas und ihrer Jury-Tätigkeit in der TV-Show «American Idol».

19. Juni 2024

Gallagher reserviert Sitz für Bruder

Dass die Gebrüder Gallagher je wieder zusammen auf der Bühne stehen, scheint unwahrscheinlich. Selbst beim 30-jährigen Jubiläum der legendären Oasis-Scheibe «Definitely Maybe» nähern sich die beiden Ex-Oasis-Mitglieder keinen Meter. Eine Reunion scheint deshalb in weiter Sichtweite. Dennoch sickerte jetzt durch, was durchaus auf Herzensmenschen schliessen lässt: Wie Stereogum berichtet, bestätigte Liam, dass er bei jeder Solo-Show seiner «Definitely Maybe 30 Years»-Tour einen Platz für Noel freihält.

18. Juni 2024

Justin Timberlake verhaftet

Was wie ein schlechtes Drehbuch klingt, ist offenbar Tatsache. Justin Timberlake wurde heute früh verhaftet und wegen Trunkenheit am Steuer angeklagt. Laut ABC News 7 wurde der Sänger in Sag Harbor, Long Island von der Polizei angehalten und gleich in Gewahrsam genommen. Noch heute soll Timberlake dem Richter vorgeführt werden. Der Zeitpunkt für die Festnahme kommt ungelegen. Befindet sich der Künstler nämlich auf seiner «Forget Tomorrow World»-Tour, die das nächste Konzert diesen Freitag im United Center in Chicago vorsieht.

18. Juni 2024

Demos von Taylor Swift versteigert

Eine unterschriebene Demo-CD von Taylor Swift kam vor wenigen Tagen unter den Hammer. Wie Goldin Auctions mitteilt, wurde die CD zu einem Preis von über 11'000 Franken ersteigert. Wieso jemand derart viel Geld auf den Tisch legt? Die Demo-CD ist eine absolute Rarität. Die CD stellte Swift zusammen, als sie 11-jährig – und auf Promotour durch Nashville – war. Um das Interesse von Plattenfirmen auf sich zu ziehen, verteilte die Künstlerin die CDs an mögliche Interessent:innen, um für sich zu werben.

18. Juni 2024

DJ Dario G ist tot

Mit «Carnaval de Paris» lieferte er 1998 die WM-Hymne schlechthin, jetzt ist Dario G tot. Der britische Künstler, der mit bürgerlichem Namen Paul Spencer hiess, ist im Alter von 58 Jahren an einem Krebsleiden erlegen. Auf Social Media teilte seine Familie mit: «Paul Spencer hinterlässt ein wunderbares musikalisches Erbe und viele glückliche Erinnerungen für viele Menschen.» RIP, Paul!

17. Juni 2024

Neues Coldplay-Album heisst «Moon Music»

Jetzt ist es definitiv: Das neue Album von Coldplay heisst «Moon Music» und wird am 4. Oktober erscheinen. Dies hat die Band um Chris Martin auf ihrem Social-Media-Kanälen verkündet. Bereits letzte Woche sorgte Coldplay für Aufsehen, als sie an ihrem Konzert in Athen einen neuen Song gespielt haben. «Moon Music» steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. So sieht die Band vor, das physische Exemplar komplett mit recycelten Materialen zu produzieren. Offenbar spart die Band so 25 Tonnen Abfall.

17. Juni 2024

Ed Sheeran heiratet Superfan!

Keine Angst, Ed Sheeran ist schon lange unter der Haube und glücklich liiert. Umso mehr staunte Eds Fangemeinde diese Woche, als sie den Künstler auf diversen Social-Posts am Altar sichtete. Bei Ed Sheeran handelt es sich jedoch um dessen professionelles Double. Ty Jones heisst der Engländer und gab seiner Liebsten Amanda das Ja-Wort. Amanda wiederum ist einer der grössten Superfans von Ed. Die Hochzeit fand vor einer Woche in Manchester statt.

17. Juni 2024

Britische Bank stoppt Sponsoring

Barclays streicht sämtliche Sponsoringleistungen. Dies nachdem die Bank aus dem UK arg unter Beschuss geriet, weil sie Rüstungsfirmen unterstützt. Kulturschaffende, Bands und Musiker:innen protestierten und zogen sich von diversen Line-ups zurück. Betroffen sind vor allem die Festivals Download, Isle of Wight sowie das The Great Escape. Um einen grösseren Image-Schaden zu umgehen, baten die Festivalveranstalter um eine Aufhebung der bisherigen Partnerschaft mit Barclays.

17. Juni 2024

Absoluter Konzert-Rekord

Das gab es in der Geschichte der USA noch nie! George Strait spielte am vergangenen Samstag ein Konzert im Kyle Field-Stadion in Texas – und sicherte sich den Rekord für das grösste Einzelkonzert der USA. Ganze 110'905 Besucher:innen folgten der Country-Legende, um ihr Konzert zu geniessen. Damit übertrumpfte Strait gar The Grateful Dead, die 1977 im Raceway Park in New Jersey 107'019 Besucher:innen beglückten. Congrats, George!

17. Juni 2024

Paul McCartney beendet Tour in England

Hier schlagen Musikherzen höher: Paul McCartney hat Konzerte in Europa angekündigt. Dies im Zusammenhang mit seiner derzeitigen «Get Back»-Tour. Der Ex-Beatle wird demzufolge im kommenden Dezember Konzerte in Paris und Madrid spielen, bevor er in den UK reist. So stehen etwa zwei Gigs in Manchester an und später diverse Konzerte in London. McCartney selber zu den Gigs: «Ich freue mich darauf, mein Jahr und die Tourdaten 2024 in Grossbritannien zu beenden. Es ist immer ein ganz besonderes Gefühl, in der Heimat zu spielen.»

14. Juni 2024

Ikone covert Billie Eilish

Hätte man uns gesagt, dass Paul Weller jemals Billie Eilish covern würde, hätten wir wohl einfach gelacht. Was absurd erscheint, ist nun aber tatsächlich passiert. Der «Godfather of Britpop» nahm sich «What Was I Made For?» vor. Dies tat er diese Woche im Rahmen der Live-Sofa-Session für Jo Whileys Radio-Show auf BBC. Fun fact: Wellers Tochter hat ihn auf Billie Eilish aufmerksam gemacht.

Zum Song
14. Juni 2024

R.E.M. wieder auf der Bühne

Wer hätte das gedacht? Nach über 15 Jahren haben sich R.E.M. auf einer Bühne versammelt – und «Losing My Religion» zum Besten gegeben. Wer jetzt schon auf eine Tour spekuliert, müssen wir an dieser Stelle enttäuschen. Michael Stipe und sein Gefolge kamen im Rahmen der Songwriters Hall of Fame Gala in New York zusammen. Das letzte vollständige Konzert der Band fand im November 2008 in Mexiko-Stadt statt.

13. Juni 2024

Sam Smith feiert Jubiläum

Vor zehn Jahren legte Sam Smith den Grundstein für seine Karriere. Mit «In The Lonely Hour» veröffentlichte der Brite vor zehn Jahren sein Debütalbum, das Singles wie «Stay With Me» hervorbrachte. Zum 10-Jährigen wird Smith diesen Sommer Jubiläums-Edition seines Debüts neu veröffentlichen. Auf dem Re-Release findet sich auch ein neuer Track mit Titel «Little Sailor».

13. Juni 2024

Neue Musik von Oasis?

Nicht wirklich, dafür bis jetzt unveröffentlicht. Oasis entzücken ihre Fans mit der Version eines Songs, den die Band bisher unter Verschluss gehalten hat. «Columbia (Sawmills Outtake)» heisst der Track und wurde 1994 zwar aufgenommen und gemischt, bis jetzt aber nie so veröffentlicht. Der Song ist Teil des Klassikers «Definitely Maybe», der am 30. August zum 30-jährigen Jubiläum in einer speziellen Edition erscheinen wird.

Zum Song
12. Juni 2024

Coldplay präsentieren neuen Song

Vor drei Tagen gastierten Coldplay auf ihrer «Music Of The Spheres»-Tour in Athen. Am Ende ihres Sets spielte Chris Martin einen bisher unveröffentlichten Song und überraschte damit die Fans. Die neue Single nennt sich «All My Love» und werde erst im kommenden September erscheinen. Martin meinte, es wäre besser, wenn der Track nicht im Internet erscheinen würde. Tja...

Zum Video
12. Juni 2024

Françoise Hardy lebt nicht mehr

Françoise Hardy ist tot. Die französische Sängerin starb im Alter von 80 Jahren an Krebs. Dies teilte ihr Sohn Thomas Dutronc gestern via Social Media mit. In einem Post schrieb Dutronc: «Mama ist gegangen». Françoise Hardy wurde in den 60er Jahren mit «Tous les garçons et les filles» weltbekannt und schuf mit «Le temps de l'amour» einen Hit für die Ewigkeit. Vor einem Jahr wählte das Rolling-Stone-Magazin Hardy gar in die Liste der 200 grössten Sängerinnen und Sänger aller Zeiten.

12. Juni 2024

Reunion von Fifth Harmony?

Vergangenen Oktober verriet das Ex-Fifth-Harmony-Mitglied Ally Brooke gegenüber E! News, dass die Band «an etwas arbeite». Kaum verwunderlich, kursieren seitdem zahlreiche Gerüchte über eine mögliche Reunion. Nun meldet sich Normani zu Wort. Im Interview mit dem Billboard Magazin spricht die Künstlerin die Gerüchte an: «Ich weiss nichts von einer Reunion. Aber ich sähe dies definitiv als eine Möglichkeit für die Zukunft», so die Sängerin.

11. Juni 2024

Raye zeigt, was sie kann

Dass Raye ein Ausnahmetalent ist, hat die sechsfache Brit-Awards-Gewinnerin bereits mit ihrem letzten Album «My 21st Century Blues» bewiesen. Jetzt doppelt die Engländerin nach. Und zwar mit einer Single, die sich gewaschen hat: «Genesis» markiert nicht nur ihren Status als derzeit wichtigster UK-Act, sondern zeigt auf, welche Genres die Künstlerin kann: Ob Jazz, Big-Band, Rap, R&B bis hin zu Gospel – Raye hat alles drauf!

Zum Video
11. Juni 2024

Pharrells Leben als Animationsfilm

Dass Pharrell Williams schon kreativer war als viele, widerspiegelt sich all seiner Musik. Nun geht das Multitalent einen Schritt weiter. Mit «Piece By Piece» lanciert der US-Künstler sein eigenes animiertes Biopic. Darin erzählt Pharrell seine eigene Geschichte, mit all seinen wichtigsten Stationen. Darunter fallen auch sämtliche Produktionen mit Künstler:innen wie Gwen Stefani, Chad Hugo oder Snoop Dogg. Der Trailer ist seit gestern draussen und verspricht einiges.

Zum Trailer
11. Juni 2024

Auch Billie weiss, was «Ghosting» ist

Billie Eilish gehört zweifelsohne zu den derzeit grössten Künstlerinnen der Gegenwart. Trotzdem kämpft die Künstlerin auch mit irdischen Problemen wie etwa «Ghosting». Im BBC-Podcast «Miss Me?» erzählt Billie, wie sie letzten Dezember geghostet wurde. Offenbar hätte sie sich mit jemandem verabrdete, den sie schon Jahre lang kannte. Die Person sei dann aber einfach nicht erschienen und hätte sich auch nie mehr bei ihr zurückgemeldet. Billie wörtlich: «Ich wusste nicht, dass das Menschen immer noch tun.»

10. Juni 2024

Taylor Swift zeigt Fan-Liebe

Dass sich Taylor Swift für ihre Fans einsetzt, ist bekannt. Nun hat sie die Fan-Liebe abermals bewiesen. Die Künstlerin spielte vergangenen Freitag ein Konzert im schottischen Edinburgh. Ein Fan geriet offenbar in medizinische Schwierigkeiten, erhielt aber keine Hilfe. Taylor zog das Intro von «Would've, Could've, Should've» schliesslich derart in die Länge, bis das Sicherheits-Team einschritt und dem Fan zu Hilfe kam.

Zum Video
10. Juni 2024

128 Foo-Fighters-Songs für guten Zweck

Greg Barton ist nicht nur ein eingefleischter Fan der Foo Fighters, er hat auch ein grosses Herz. Der US-Drummer nahm sich vor, einen Rekord aufzustellen und über 100 Songs seiner Lieblingsband durchzuspielen. Zudem sammelte Barton so Geld für ein von ihm gewähltes Krebsforschungsinstitut. Die Idee setzte der Musiker diesen Freitag in die Tat um und spielte neun Stunden lang unentwegt 128 Songs der Foo Fighters. Mit der Aktion kamen rund 7000 Schweizer Franken zusammen.

Zum Video
10. Juni 2024

Alles andere als Daft Punk

Wo Daft Punk draufsteht, muss nicht unbedingt Daft Punk drin sein. Ex-Daft-Punk-Mitglied Thomas Bangalter veröffentlichte vor ein paar Tagen sein neustes musikalisches Werk «Chiroptera». Die Single bildet die musikalische Grundlage für die gleichnamige Tanzperformance, die im vergangenen November in Paris uraufgeführt wurde. Der Sound dürfte Electro-Fans gefallen, ist jedoch alles andere als Mainstream – und sehr experimentell.

07. Juni 2024

Billies zweiter Videoclip!

Nur ein paar Wochen nach Release ihres dritten Studioalbums veröffentlicht Billie Eilish ihren ersten Videoclip mit Titel «LUNCH». Hätte Eilish den klassischen Promo-Weg gewählt für ihr Album, wäre «CHIHIRO» mit Sicherheit eine der ersten Single-Auskopplungen gewesen. Die Wahl des zweiten offiziellen Videoclips erstaunt deshalb kaum.: «CHIHIRO» ist eine klassische Billie Eilish-Nummer – poppig, aber nicht verklemmt kommerziell und dazu mit coolen Twists angereichert.

Zum Video
07. Juni 2024

Dolly Parton bald am Broadway

Counry-Fans, das ist einer für euch! Dolly Parton kündigt ihr eigenes Broadway-Musical an. Wie die Country-Legende gestern auf Instagram verkündete, will sie ihre Lebensgeschichte in einem Musical auf die Broadway-Bühne bringen. Das Stück soll den Titel «Hello, I'm Dolly» tragen und 2026 zum ersten Mal aufgeführt werden. Vorgesehen sind viel neue Songs, aber auch sämtliche Klassiker der Country-Legende.

07. Juni 2024

Diese Schauspieler spielen die Beatles

60 Jahre nach dem Höhepunkt der Beatlemania entsteht ein neues Biopic. Zuständig dafür ist Sam Medes («American Beauty»). Nun steht auch der Cast: In die Rolle von Paul McCartney schlüpft der irische Schauspieler Paul Mescal. Lennon wird von Harris Dickinson dargestellt. Barry Keoghan spielt Ringo Starr und Charlie Rowe wird die Rolle von George Harrison vertreten. Die Beatles-Biografie soll 2027 auf sämtlichen Streamingportalen erhältlich sein.

06. Juni 2024

Ice Spice: Album und Tour

Gute Nachrichten für alle Ice-Spice-Fans: Die Rapperin veröffentlicht mit «Y2K!» ihr lang erwartetes Debütalbum. Dieses wird am 26. Juli das Licht der Welt erblicken. Zudem wird die Künstlerin aus New York auf Tour gehen: Nachdem sie diesen Sommer vor allem auf europäischen Festivals spielen wird, stehen Konzerte in Nordamerika auf dem Programm.

06. Juni 2024

Blur veröffentlichen Kinofilm

Was Blur im letzten Juli im Wembley geboten haben, wird nun bald auch auf Leinwand zu sehen sein. Die Briten veröffentlichen nämlich einen Kinofilm der Konzertmitschnitte des vergangenen Jahres. Zudem erscheint mit «Live at Wembley» am 26. Julia auch die akustische Form der gespielten Stadien-Gigs. Der gleichnamige Film wird am 6. September in den britischen und irischen Kinos zu sehen sein. Regie führte Toby L, der auch schon Konzertfilme für Olivia Rodrigo, Liam Gallagher oder Rihanna gedreht hat.

05. Juni 2024

Spielen Metallica einen Fortnite-Gig?

Was Billie Eilish, Lady Gaga und The Weeknd schon getan haben, das können Metallica noch lange. Offenbar wird die Metal Band ein Fortnite-Konzert geben. Offiziell ist dies jedoch noch nicht bestätigt. Grund für die Gerüchte ist die Meldung eines Fortnite-Fans, der im Backend eine Textdatei mit der Aufschrift «used in CH5S3 Metallica Concert» gefunden hat. Was bedeuten kann, dass im aktuellen Kapitel der dritten Fortnite-Staffel ein Konzert stattfinden dürfte. Die aktuelle Staffel hat am 24. Mai begonnen und wird bis zum 16. August dauern.

04. Juni 2024

Sabrina Carpenter: Neues Album

Freude für die Fans von Sabrina Carpenter – auf den «Espresso» folgt «Short n' Sweet». Mit diesem Titel kündigte die US-Sängerin ihr sechstes Studioalbum an. Die Scheibe erscheint am 23. August und wird via Island Records veröffentlicht. Und als wäre dies nicht schön genug, hat Carpenter verkündet, dass diese Woche nach «Espresso» eine weitere Single erscheine wird. Glück auf!

04. Juni 2024

DER Sommerhit 2024 kommt aus Irland

Achtung, der Sommerhit ist da! «The Spark» erobert gerade Social Media und sammelt weltweit Millionen von Klicks. Hinter dem Track stecken nicht etwa ranghafte Produzenten. Im Gegenteil: Der virale Track entstand in einem Jugendtreff und wird von Kids gesungen. «The Spark» ist ein Produkt einer jährlichen Veranstaltung zur Förderung der Kreativität der Jugend in Irland. 30 Kids aus Cork sind gerade dabei, zu kleinen Stars zu werden. Wie erfrischend!

Zum Sommerhit
04. Juni 2024

Rapper der 2 Live Crew ist tot

Die Ex-Mitglieder der 2 Live Crew trauern. Grund ist Mark D. Ross, der nicht mehr lebt. Ross, der vor allem mit dem Namen Brother Marquis bekannt war, ist im Alter von 58 Jahren verstorben. Dies teilt die 2 Live Crew auf ihren Social-Media-Kanälen mit. Das US-Promiportal TMZ berichtet unter Berufung auf anonyme Quellen, dass man von einem natürlichen Tod ausgehen kann.

03. Juni 2024

Kate Hudson singt jetzt auch noch

Was Keanu Reeves und Johnny Depp können, das kann Kate Hudson genauso: Die Hollywood-Schauspielerin wagt ihre ersten Schritte in der Musikindustrie. Mit «Glorious» veröffentlichte die Künstlerin vor ein paar Tagen ihr Debütalbum. Dies lässt die Frage zu: Wieso erst jetzt nach all den Jahren? In einem Interview mit Variety sagt Hudson, dass sie den Zeitpunkt bewusst so gewählt habe. Der Grund liege vor allem darin, dass sie heutzutage viel besser mit Zurückweisung umgehen könne.

03. Juni 2024

Beastie Boys feiern 30 Jahre

Das dürfte so manchen Beastie-Boys-Fan freuen! Die Band veröffentlicht ihren Klassiker «Ill Communication» nochmals. Und zwar als exklusive Deluxe-Edition auf Vinyl und Kassette. «Ill Communication» erschien 1994 und gilt heute als musikalischer Meilenstein der Band. Bereits 2009 veröffentlichte das Trio das dreiteilige LP-Set neu gemastert in einer limitierten Auflage. Aufgrund des 30-jährigen Jubiläums der Band dürfen die Fans jetzt nochmals in die Tasche greifen und von 12 Bonustracks und diversen Raritäten profitieren.

03. Juni 2024

Adel schiesst gegen Fan

Dass Adele nicht immer auf den Mund sitzt, ist bekannt. So hat sie dieses Wochenende einen Fan in die Schranken gewiesen. Dieser störte eines ihrer Las-Vegas-Konzerte und brüllte laut: «Pride ist scheisse». Ausgerechnet während der Pride-Feierlichkeiten im Juni. Die Sängerin ergriff das Wort und konterte: «Bist du zu meiner verdammten Show gekommen und hast gesagt, dass Pride scheisse ist? Bist du bescheuert?» Kaum verwunderlich, feiert sie die LGBT-Community weltweit für ihren Einsatz.

Zum Video
31. Mai 2024

Fan verklagt Madonna

Madonna tourt derzeit auf ihrer «Celebration»-Tour durch die halbe Welt. In Kalifornien machte die Künstlerin im März Halt für diverse Konzerte. Ein Besucher der Show in Inglewood störte sich dermassen an der offenherzigen Show, dass er nun Klage einreichte. Die Argumente des Besuchers: Er wäre ohne Vorwarnung «Pornografie» ausgesetzt gewesen. Zudem hätte die Show mit über anderthalb Stunden Verspätung angefangen. Dies berichtet die US-Zeitschrift The Blast.

31. Mai 2024

Guess who's back!?

Boom! Mit Pauken und Trompeten erscheint Eminem nach vier Jahren Pause wieder an der Oberfläche. Der Rapper veröffentlicht mit «Houdini» nicht nur eine gewöhnliche Single, sondern wirft dabei einen Blick zurück auf sämtliche Stationen seiner Karriere. Dies tut er wortgewandt, mit viel Witz und vor allem mit einer ungehörigen Portion Ironie. Alleine der Clip zur Single ist pures Gold und vor allem aber eines: Entertainment, inkl. diverser Cameo-Auftritte von Dr. Dre, Snoop Dogg, Pete Davidson, etc.

Zum Video
30. Mai 2024

Lennon-Gitarre versteigert

Hammer! Eine seltene Gitarre von John Lennon, die lange als verschollen galt, fand diese Woche einen neuen Besitzer:in. Die zwölfsaitige Gitarre wurde für rund 2.65 Millionen Franken versteigert. Dies teilte das Auktionshaus Julien's gestern Mittwoch mit. Das Instrument vom Typ Hootenanny des deutschen Herstellers Framus wurde von Beatles-Star Lennon vor allem auf dem Album «Help!» gespielt – und ist im gleichnamigen Kinofilm zu sehen.

30. Mai 2024

Snow Patrol: Neues Album

Freude für die Fans von Snow Patrol: Die Band veröffentlicht nach sechs Jahren Funkstille ein weiteres Album. «The Forest Is The Path» wird am 13. September erscheinen. Die erste Vorabsingle «The Beginning» ist bereits auf sämtlichen Streamingportalen verfügbar. Und als wäre dies nicht gut genug: Gary Lightbody und sein Gefolge werden 2025 in sämtlichen Stadien in Europa Halt machen. Vorher aber spielen Snow Patrol diesen Juli am Moon and Stars in Locarno.

Moon & Stars
30. Mai 2024

Kim Jong Un mag K-Pop nicht so sehr

Kim Jong Un reagiert auf die Popkultur-Attacken diverser südkoreanischer Aktivisten und Überläufer. Laut der Nachrichtenagentur Reuters würden diese regelmässig Ballone gefüllt mit K-Pop-Musik, -Videos, Lebensmitteln, Medikamenten und Geld über die Grenze nach Pjöngjang schicken. Eine «abscheuliche psychologische Kriegsführung», so das nordkoreanische Verteidigungsministerium. Die Antwort von Kim Jong Un: Ballone mit Abfall. Shit!

29. Mai 2024

Billies Bruder ziemlich verärgert

«Hit Me Hard And Soft» ist kaum ein paar Tage alt, gerät die Scheibe bereits ins Kreuzfeuer der Schreiberlinge von Pitchfork. Billies Album sei «kein herausragendes Album», so die Musikkritiker. Note: 6,8. Das lässt Produzent Finneas nicht auf sich sitzen. Billies Bruder kommentiert unter den Social-Post von Pitchfork: «Es ist nicht cool, eine positive Kritik über ein Album zu schreiben, das jeder mag.»

29. Mai 2024

Nicki Minaj schiesst gegen Bodyguard

Das stiess Nicki Minaj aber sauer auf. DJ Boof veröffentlichte auf Social Media eine Story, auf der er offensichtlich die Oberweite eines Fans signiert. Dazu postete der Bodyguard der Rapperin die folgende Caption: «Ich bin richtig berühmt. Deshalb hat man mich darum gebeten, Boobs zu signieren». Minaj wendete sich direkt via X an den Angestellten. Und zwar mit folgendem Statement: «Ich verspreche, dass ich ihn feuere, wenn ich das noch einmal sehe. Df.» Ob die Rapperin ihren Bodyguard auch direkt zur Rede gestellt hat nach dem Vorfall, ist nicht bekannt.

28. Mai 2024

Wu-Tang Clans Album für die Öffentlichkeit

Wer hätte das Gedacht!? Wu-Tang Clans «Once Upon a Time in Shaolin» kann man sich bald anhören! Das Album der Rapper aus New York gibt es physisch lediglich einmal auf dieser Welt – und wurde noch nie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Bis jetzt. Einziger Haken: Wer sich die Rarität anhören möchte, muss nach Tasmanien reisen. Denn das Museum of Old and New Art in Hobart spielt im Juni auserlesene Stücke davon im Rahmen einer Ausstellung mit Titel «Namedropping».

28. Mai 2024

Ozzy will eine letzte Black-Sabbath-Show

Nun also doch. Nachdem Ozzy Osbourne vor zwölf Jahren eine geplante Reunion von Black Sabbath verhinderte, könnte diese nun doch zustande kommen. Gegenüber den Medien sagte Osbourne Anfang des Monats, dass er «die Chance ergreifen würde». In einem Interview mit SiriusXM ging Tony Iommi diese Woche nun auf Osbournes Wunsch ein. Der Gitarrist wörtlich: «Das wäre wirklich eine schöne Sache.»

28. Mai 2024

«South Park» schiesst gegen Lizzo

Es war eine Frage der Zeit, ehe Lizzo von «South Park» aufs Korn genommen wird. Im aktuellen Special «South Park: The End of Obesity» ist dies nun der Fall. Darin schiessen die Macher:innen gegen die Schönheitsindustrie mitsamt ihren gewichtsreduzierenden Methoden. Lizzo dient dabei als Steilvorlage, sich noch weniger ums Gewicht scheren zu müssen. Das Rezept sei «Body Positivity». Die Künstlerin selber teilte auf Tiktok ein Reaction-Video und feiert sich selber für ihre Art, sich keinen Deut darum zu scheren, was andere denken.

27. Mai 2024

Lebenszeichen der Black Keys

«Die Band möchte allen versichern, dass Dan und Patrick am Leben sind und es ihnen gut geht», lautet ein Statement der Black Keys. Nachdem das Duo nämlich die gesamte Nordamerika-Tour vom kommenden September abgesagt hat, brodelte die Gerüchteküche heiss. Offenbar wollen die Black Keys lieber auf kleinen Bühnen spielen als in grösseren Venues. Kaum verwunderlich, spekulieren die Fans darüber, dass der Ticketverkauf nicht wirklich gut läuft.

27. Mai 2024

Der Boss hat Stimmprobleme

Aufgrund von Stimmproblemen musste Bruce Springsteen mehrere Termine seiner laufenden Tournee verschieben. Der «Boss» tourt derzeit durch Europa und hätte am Samstag in Marseille auftreten sollen. Diesen Gig und weitere Konzerte bis zum 12. Juni legte der Alt-Rocker aber nun auf Eis. Betroffen sind vor allem die Shows in Prag und Mailand. Neue Daten werden in Kürze bekanntgegeben.

26. Mai 2024

Nicki Minaj festgenommen!

Nicki Minaj wurde dieses Wochenende am Flughafen Amsterdam verhaftet. Grund dafür seien Drogen, welche die Rapperin in ihrem Besitz gehabt hätte. Wie ein Sprecher der niederländischen Grenzpolizei erklärt, habe die US-Rapperin «eine ziemliche Menge Joints» bei sich gehabt. Auch Minaj selber äussert sich auf X über den Vorfall. Die niederländische Staatsanwaltschaft auferlegte der Künstlerin eine Busse von 350 Euro und liess sie weiter nach England passieren.

25. Mai 2024

Erneute Anklage gegen P. Diddy

P. Diddy kommt nicht zur Ruhe. Vor ein paar Tagen reichte eine ehemalige Geliebte von P. Diddy Klage ein. Dies wäre demnach die zweite Klage innert einer Woche. Diddy soll die heute 51-jährige April Lampros in den 90er-Jahren unter Drogen gesetzt und sexuell missbraucht haben.

23. Mai 2024

Oasis veröffentlichen neue Songs

Um «Definitely Maybe» gebührend zu feiern und das 30-Jährige Jubiläum des Klassikers einzuläuten, veröffentlichen die Gebrüder Gallagher ihre Scheibe neu. Die Anniversary Edition soll am 30. August in die Läden kommen. Darauf enthalten sind unter anderem eine bisher nicht veröffentlichte Demo-Version von «Sad Song». Zudem seien darauf ebenso «Tracks aus den verworfenen Originalaufnahmen in den Monnow Valley Studios» enthalten.

23. Mai 2024

Fetter Rave mit Billie

Nachdem Billie Eilish letzten Freitag ihr drittes Studioalbum «Hit Me Hard And Soft» veröffentlicht hat, doppelt sie nun nach. Mit «L'Amour de ma Vie» schickt die Künstlerin eine Version des Albumtitels für die Nachtgänger:innen ins Rennen. Der «Over Now Extended Edit» ist für all die Fans gedacht, die sich auch mal im Club austoben möchten. Schneller Beat, Synth-Klänge und Billies doch hart bearbeite Vocals sollen die coolen Kids dazu animieren, die Tanzfläche zu stürmen. Ob dies gelingen wird? Wir bezweifeln es.

Zum Remix
23. Mai 2024

Jon Bon Jovis Sohn erobert Hollywood

Wie der Vater, so der Sohn. Jake Bongiovi, Sohn von Rocklegende Jon Bon Jovi, gibt sein Schauspieldebüt. Dies tut er in der Filmkomödie «Rockbottom», die ab sofort auf Video Pream als Stream verfügbar ist. Im Streifen dreht sich alles um eine vergessen gegangene Glam-Metal-Band aus den 80ern, die wiederbelebt wird. Bongiovi schlüpft in die Rolle des neuen Frontmannes. Ob er es gut macht, sollen die Kritiker:innen sagen.

22. Mai 2024

Was für ein Duett!

Bereits mit «Say Something» demonstrierte Chris Stapleton, dass Counry und Pop sehr gut miteinander können. Das Duett mit Justin Timberlake eroberte weltweit die Chats. Nun schickt der Country-Star mit «I Think I'm In Love With You» ein neues Feature ins Rennen. Das Duett mit Dua Lipa ist neu auf allen Streamingplattformen erhältlich. Die Live-Performance wurde an den vergangenen ACM Awards vor fünf Tagen aufgezeichnet.

21. Mai 2024

Zu viel Schweiss: Dua Lipa ändert Choreo

Offenbar hat Dua Lipa mit Schweissproblemen zu kämpfen. Dies hat sie in einem Interview mit SiriusXM erzählt. Dabei bezog sich die Künstlerin auf die letzte Tour und den Schweiss der Tänzerinnen und Tänzer auf der Bühne. Dieser war dafür verantwortlich, dass Dua Lipa gleich zweimal hinfiel. «Ich bin auf meiner Tournee umgefallen, in Barcelona und Mailand. An der gleichen Stelle.» Aufgrund der Pannen mussten Dua Lipa und ihr Team die Choreografie anpassen.

21. Mai 2024

Nemo neu in den UK-Charts

Was der Traum vieler Schweizer Künstler:innen ist, wurde für Nemo wahr: Das Gesangstalent, das den Eurovision Song Contest gewonnen hat, stieg mit «The Code» in den UK-Charts ein. Nemos Gewinnertitel landete auf Platz 20 der offiziellen englischen Hitparade und bescherte Nemo die allererste Chartplatzierung in England. Wirft man einen Blick zurück in der ESC-Geschichte, ist klar: Jeder Gewinner:innen-Beitrag der letzten fünf Jahre stieg in den Top 40 der UK-Charts ein.

18. Mai 2024

Neue Single der Ochsners

Auch Patent Ochsner veröffentlichen dieses Wochenende eine neue Single. Mit «Sensemaa» schlägt die Berner Band einen etwas härteren Ton an und fast möchte man meinen, sie würden Krokus den Rang ablaufen wollen. Der Song schiesst gegen den Tod und das mit Pauken, Trompeten und aber vor allem harten Gitarren. Kerzenschein und Rotwein waren gestern, jetzt steht Headbangen auf dem Programm und «meh Dräck» ist kaum mehr möglich. «Sensemaa» ist das erste Studiomaterial von Patent Ochsner nach über vier Jahren.

Zum Video
17. Mai 2024

Billies erster Videoclip!

Nur ein paar Stunden nach Release ihres dritten Studioalbums veröffentlicht Billie Eilish ihren ersten Videoclip mit Titel «LUNCH». Hätte Eilish den klassischen Promo-Weg gewählt für ihr Album, wäre «LUNCH» mit Sicherheit eine der ersten Single-Auskopplungen gewesen. Die Wahl des ersten offiziellen Videoclips erstaunt deshalb kaum.: «LUNCH» ist eine klassische Billie Eilish-Nummer – poppig, aber nicht verklemmt kommerziell und dazu mit coolen Twists angereichert.

Zum Video
17. Mai 2024

Empire of the Sun: Neues Album

Ganze acht Jahre war es ruhig um Empire of the Sun – bis vor einem Monat, als das australische Duo mit «Changes» eine erste Single veröffentlichte. Jetzt doppel Luke Steele und Nick Littlemore nach und entzücken ihre Fangemeinde: Mit «Ask That God» erscheint am 26. Juli das neue Studioalbum des Electropop-Duos. Grund zur Freude, denn das letzte Studioalbum von Empire of the Sun ist bereits über acht Jahre her.

16. Mai 2024

Paul McCartney war ein Workaholic

In einem Interview mit dem US-Journalisten Dan Rather veriert Ringo Starr, dass Paul McCartney ein absoluter Workaholic war. Der Schlagzeuger ging gar noch einen Schritt weiter und behauptete, die Beatles hätten ohne McCartney kaum derart viel Musik produziert. Ringo wörtlich: «Ohne Paul, der der Workaholic in unserer Band war, hätten wir nicht derart viele Platten gemacht, als John und ich es getan hätten.» Hier sei festzuhalten, dass die vier Jungs oft kaum miteinander auskamen. Dies kam der Musik jedoch aber nie in die Quere.

16. Mai 2024

Sony kauft Katalog von Kevin Parker

Die Verantwortlichen von Sony Music Publishing haben gestern bekannt gegeben, dass das Label den Katalog von Kevin Parker erworben hat. Und dieser ist nicht ohne. Gilt der Tame-Impala-Frontmann als einzigartiges Talent, das als Songwriter und Produzent bereits mit Dua Lipa, Rihanna, SZA, Kendrick Lamar und den Gorillaz kollaboriert hat. Der Vertrag, der die 15-jährige Partnerschaft zwischen Sony und Parker ausweitet, umfasst auch zukünftige Werke. Die Bedingungen der Vereinbarung wurden nicht bekannt gegeben.

15. Mai 2024

Neue Springsteen-Doku im Herbst

Freude bei sämtlichen Bruce-Springsteen-Fans weltweit: «Der Boss» wird im Oktober eine Konzertdoku veröffentlichen. «Road Diary: Bruce Springsteen and The E Street Band» nennt sich der Dokumentarfilm und er erhält exklusive Einblicke in die Vorbereitung der derzeitigen Welttournee. Springsteen selber gibt darin ebenso tiefe Einblicke in sein Schaffen und erläutert, welche Gedanken ihn überhaupt zum kreativen Prozess begleiteten. Die Doku wird im Oktober auf Hulu und Disney+ erscheinen.

15. Mai 2024

Kanye West hat ein Problem weniger

Dass Kanye West im Kreuzfeuer vieler Kritiker steht, ist dem Musikfan bekannt. Neu hat Ye aber ein Problem weniger. Dies dank seines Labels. Universal Music legt nämlich einen Rechtsstreit bei. Der Auslöser: Für den Song «Power» hat sich Kanye bei King Crimson bedient. Die Prog-Rock Band lieferte dem Rapper mit «21st Century Schizoid Man» eine Steilvorlage für ein Sample. Offenbar habe Ye aber viel zu wenig bezahlt für den Gebrauch des Samples. Worauf das Label von King Crimson Klage erhob. Diese wurde aber jetzt dank einer Einigung mit Universal auf Eis gelegt.

15. Mai 2024

Kelly Clarkson erhitzt Gemüter

Schlank, schlanker, Kelly Clarkson. Die «Because of You»-Sängerin erhitzt derzeit die Gemüter. Grund dafür sind die purzelnden Pfunde. Über 40 Kilo verlor Clarkson innert weniger Monate. Wie sie in ihrer Talkshow nun offiziell preisgab, nimmt sie gewichtsreduzierendes Medikamente aufgrund von Schilddrüsenproblemen. Viele Fans missfällt dies gehörig. Sie kritisieren, dass Clarkson lange propagierte, wie wohl sie sich in ihrer Haut fühle. Und nun würde sie dem gesellschaftlichen Druck nachgeben, schlank sein zu müssen.

14. Mai 2024

Wie jetzt? Flavor Flav und Wasserball?

Was Flavour Flav so in seiner Freizeit tut? Er unterstützt das US-Wasserballteam der Frauen und gilt da als der Hype-Mann. Was wie ein obskures Drehbuch für einen Wes-Anderson-Film anmutet, ist Tatsache: Der Public-Enemy-Rapper ist offizieller Supporter des Wasserballteams der Frauen, das an den Olympischen Spielen teilnehmen wird. Grund dafür ist ein Social-Media-Aufruf der Mannschaftsführerin Maggie Steffen, in dem sie nach finanzieller Unterstützung suchte. Flavour Flav hat diesen gesehen und daraufhin seine Hilfe angeboten. Ait!

14. Mai 2024

Shakira: Verfahren auf Eis gelegt

Shakira und die spanischen Behörden werden wohl keine Freund:innen werden. Bereits letzten November wurde ein Steuerstreit beigelegt, in dem eine Einigung erzielt wurde zwischen der Sängerin und dem spanischen Staat. Auf Raten der Staatsanwälte wurde nun ein weiteres zusätzliches Verfahren auf Eis gelegt. Darin wurde Shakira beschuldigt, 6,7 Millionen Euro am Fiskus vorbeigeschleust zu haben. Die spanischen Behörden hätten jedoch zu wenig Beweise, um die kolumbianische Sängerin anzuklagen.

12. Mai 2024

Nemo gewinnt den ESC!!!!

Was die Buchmacher:innen schon lange wussten, ist nun Tatsache: Die Schweiz holt den Titel nach Hause. Nemo gewinnt den diesjährigen Eurovision Song Contest mit einem grandiosen Resultat. 591 Punkte gehen auf das Konto unseres Talents, das den «Code» geknackt hat. Somit wäre dies der erste Sieg seit Celine Dions Sieg für die Schweiz im Jahr 1988. Wir gratulieren Nemo von ganzem Herzen – lang lebe die Diversität!

10. Mai 2024

ESC: Nemo ist im Finale!

Was die Buchmacher schon seit Monaten wissen, ist nun definitiv. Nemo ist im Finale des diesjährigen Eurovision Song Contest. Das Schweizer Multitalent schaffte es heute Abend in Malmö, sich für die Endrunde am Samstag zu qualifizieren. Die Schweiz freut sich – und wir alle gratulieren ganz herzlich. Nemo, go for Gold!

09. Mai 2024

Lady Gaga kommt mit neuem Konzertfilm

Diese News dürfte sämtlichen Gaga-Fans Freudentränen bescheren: Lady Gaga veröffentlicht einen neuen Konzertfilm. «Gaga Chromatica Ball» wird am 25. Mai auf HBO und Max zum Streaming verfügbar sein. Der Streifen wurde von Gaga produziert – die Künstlerin führte gar Regie. Im Mittelpunkt des Geschehens: Lady Gagas Auftritt am Chromatica Ball im September 2022 im Dodger Stadium in Los Angeles.

Zum Trailer
08. Mai 2024

Auch EAZ heimst einen Betonklotz ein

Gleich drei Mal war EAZ an den diesjährigen Swiss Music Awards nominiert. Zwei Male ging er leer aus. Dafür klappte es in der Kategorie «Best Hit», die ganz am Schluss der Show präsentiert wurde. Mit seinem Überflieger «Juicy» holte der Schweizer Rapper einen der begehrten Musikpreise schliesslich nachhause. Dies erstaunt nicht. Der Track schaffte es gar in Deutschland und Österreich in die Charts und zählt bis heute über 20 Millionen Streams auf Spotify. EAZ überzog die Sendezeit der Award Show um Minuten und vergoss mindestens ein Meer an Tränen. Emotionen pur!

08. Mai 2024

SMA 2024: Baschi schlägt zu!

Was lange währt, wird endlich gut. 20 Jahre dauerte es, bis er seinen ersten Swiss Music Award in den Händen hält. Jetzt hat er ihn. Baschi gewinnt heute Abend den ersten Swiss Music Award in der Kategorie «Best Male Act». Kaum verwunderlich, lässt sich Baschi National immens viel Zeit für seine witzige und emotionale Dankesrede. Der Künstler wörtlich: «Es lässt sich jetzt besser schlafen mit solch einem Stein.» Na dann, gute Nacht

08. Mai 2024

Züri West gewinnen einen Swiss Music Award

Züri West gewinnen dieses Jahr einen Betonklotz! Die Berner Band darf den Swiss Music Award in der Kategorie «Best Group» entgegennehmen – und setzt sich damit gegen die Kombos Genderbüebu und Heimweh durch. Gitarrist Markus Fehlmann nimmt den Preis entgegen und bedankt sich – auch im Namen von Kuno Lauener. Der Frontmann, der unter Multiple Sklerose erkrankt ist, war bei den diesjährigen SMAs nicht mit von der Partie.

08. Mai 2024

Ghostface versammelt die Grössten

Mit «Set the Tone» veröffentlicht Ghostface Killah diesen Freitag, 10. Mai sein lang erwartetes neues Studioalbum. Die Liste der Gäste auf dem Album treibt jedem Rap-Fan Tränen in die Augen: Method Man, Raekwon, Nas, Remy Ma, Fat Joe, Sheek Louch, Ja Rule, Busta Rhymes, Jim Jones, AZ – sie alle werden auf dem neuen Langspieler des Wu-Tang-Clan-Mitglieds mit von der Partie sein. Das Nas-Feature «Scar Tissue» ist bereits als Vorabsingle auf sämtlichen Streamingportalen verfügbar.

07. Mai 2024

Camila Cabello: Neues Album

Nur ein paar Wochen nach dem Singlerelease von «I Luv It» verkündet Camila Cabello ihr neues Album. Der vierte Langspieler der ehemaligen Fifth Harmony-Sängerin trägt den Titel «XOXO» und wird am 28. Juni erhältlich sein. Wenn Cabellos Zeilen in der Pressemitteilung auch kryptisch scheinen, so sagt sie über das bevorstehende Album: «...das Drama zwischen dir und dieser Person, das Chaos und die Schmetterlinge, die Nerven und die Leidenschaft – I luv It.» Ob sie damit die vermeintliche Liaison mit Rapper Drake anspricht, ist nicht klar.

06. Mai 2024

Tour-Ende mit einem Big Bang

Madonna beendete ihre «Celebration Tour» mit einem Knall. Nachdem die Künstlerin den halben Globus bereist hatte, machte sie dieses Wochenende in Rio de Janeiro Halt – und gab eine kostenloses Konzert vor über 1,6 Millionen Menschen. Dies markiert den wohl grössten Gig ihrer Karriere. Derartige Gigs in Rio spielten vor der Queen of Pop bereits die Rolling Stones oder Rod Stewart. Letzterer stellte mit 4,2 Millionen Besucher:innen gar einen Weltrekord auf.

06. Mai 2024

McCartney reagiert auf Liebeserklärung

Über 60 Jahre liess sich Paul McCartney Zeit, um auf eine Liebeserklärung am TV einzugehen. Dies tut er im Rahmen einer Beatles-Ausstellung im Museum in Brooklyn. Dafür rührt Paul die Trommel auf Social Media. Dabei bezieht er sich auf ein Interview, das CBS 1963 mit einem New Yorker Fan führte. Darin erzählt eine junge Frau namens Adrienne, dass sie die McCartney liebe – und zwar so lange, bis sie eine Grossmutter würde. Die Musiklegende geht nun via Instagram auf die Liebeserklärung ein und lädt Adrienne ein, die neue Ausstellung zu besuchen.

03. Mai 2024

Universal einigt sich mit Tiktok

Seit Monaten findet man auf Tiktok keine Musik von Universal Music mehr. Grund dafür ist ein verbitterter Streit zwischen der Videostreaming-Plattform und dem Musikriesen, in dem es vor allem um Lizenzen geht. Gute Nachrichten für Fans von Taylor Swift, Adele, SZA und The Weekend: Der Streit ist nun geschlichtet und die Parteien haben sich gefunden, wie aus einer Mitteilung von Universal hervorgeht. Sämtliche Musiktitel werden als in den kommenden Wochen wieder auf Tiktok abrufbar sein.

03. Mai 2024

Spears zofft sich mit Freund

Britney Spears sorgt abermals für Negativschlagzeilen. Wie die News-Plattform TMZ berichtet, wurde die Künstlerin aus dem bekannten Château Marmont geführt. Offenbar ging der Eskorte ein heftiger Streit mit ihrem Freund voraus. Dabei soll es auch zu Handgreiflichkeiten gekommen sein. Spears habe das Luxushotel in Los Angeles schliesslich mit ihrem Sicherheitspersonal verlassen. Dabei wirkte sie sichtlich aufgewühlt. Auf Instagram postete die Künstlerin im Nachgang ein Bild ihres geschwollenen Fussgelenks.

02. Mai 2024

Linkin Park mit neuer Frontfrau?

Linkin Park wollen auf Tour gehen. Und dies mit einer Nachfolgerin von Chester Bennington. Dies zumindest berichtet Billboard. Laut dem US-Magazin bereitet die Band eine Tour im Jahr 2025 vor. Die Booking-Agentur der Band, WME, nimmt auf jeden Fall derzeit Angebote für Konzerte und Festivals entgegen. Und obwohl unklar ist, wer die Nachfolge des verstorbenen Chester Bennington antreten wird, soll eine Quelle gegenüber Billboard geäussert haben, dass die Band nach einer weiblichen Sängerin für ihre Reunion sucht.

02. Mai 2024

Ozzy Osbourne geht's nicht gut

Vor rund vier Jahren gab Ozzy Osbourne bekannt, dass er mit der Parkinson-Krankheit kämpft. Deshalb liess sich der Altrocker einer Stammzellentherapie unterziehen. Offenbar schlägt diese zwar an, lässt den Altrocker aber leiden. In einem Podcast mit «SiriusXM» sagt Ozzy: «Die Sache ist die, dass man sie bekommt und sagt: 'Ich fühle mich nicht so gut'," sagte Ozzy über die Therapie, "aber ich weiß nicht, wie es wäre, wenn ich sie nicht hätte.» Eines der obersten Ziele des Rockers sei es, ein Konzert zu spielen, ohne dabei hinfallen zu müssen.

19. April 2024

Billie Eilish teilt die Tracklist zu «Hit Me Hard And Soft»

Über Instagram teilte Billie Eilish nun die Tracklist zu ihrem neuen Album. Das wird nach ihrer Aussage sehr persönlich ausfallen und keine Singles erhalten, damit man es gefälligst am Erscheinungstag am Stück hört. Diese zehn Songs sind in genau dieser Reihenfolge drauf: «Skinny», «Lunch», «Chihiro», «Birds Of A Feather», «Wildflower», «The Greatest», «L’Amour De Ma Vie», «The Diner», «Bittersuite», «Blue».

19. April 2024

Rednex jetzt erfolgreicher als Adele

«Cotton Eye Joe» von der Eurodance-Country-Trash-Band Rednex aus dem Jahr 1994 erlebt gerade einen neuen Höhenflug. Starthilfe gab es YouTube von einem singenden Nugget und einem Chicken Wing, die eine abgeänderte Version des Lieds namens «Gedagedigedagedago» singen. Das Video dazu baute ein User namens «MegaBen» und brach damit einen von Adele aufgestellten Rekord. Mit einer Milliarde Aufrufen in nur acht Tagen übertraf das Video Adeles «Hello», das für die gleiche Marke noch satte 87 Tage brauchte.

19. April 2024

Taylor überrascht alle mit Doppelalbum

Unser Sonnenschein Taylor Swift tut wiedermal, was niemand erwartet hätte. Zwei Stunden nach Veröffentlichung von «The Tortured Poets Department: The Anthology» gibt die Künstlerin überraschendes preis: Beim 11. Studioalbum handelt es sich um ein Doppelalbum. Heisst: Die Fans kommen in den Genuss von 15 weiteren Songs. Taylor wörtlich dazu: «Ich habe in den letzten zwei Jahren so viel gequälte Poesie geschrieben und wollte das alles mit euch teilen, also hier ist der zweite Teil von TTPD.»

19. April 2024

Ermittlungen gegen Kanye West

Die Negativschlagzeilen um Kanye West reissen nicht ab. Der neueste Vorwurf: Er soll einen Mann geschlagen haben. Dies berichtet das US-Magazin TMZ. Offenbar habe das Los Angeles Police Department Ermittlungen gegen Rapper aufgenommen. Grund war ein Unbekannter, der Wests Ehefrau Bianca Censori in der Nacht auf Mittwoch sexuell belästigt haben soll. Der Rapper schritt ein und wurde handgreiflich.

18. April 2024

Hall of Fame: SZA erhält einen Preis

Die sogenannte Hall of Fame Induction and Awards Gala kürt nicht nur die Grössten des Musikbusiness, sondern auch neue Künstler:innen. Jüngstes Beispiel ist SZA, die bald den Hal David Starlight Award entgegennehmen darf. Dieser wird an «begabte junge Songwriter verliehen, die mit ihren Original-Songs einen bedeutenden Einfluss auf die Musikindustrie ausüben». SZA wird die zweite schwarze Frau sein, der diese Ehre zuteil wird – letztmals gewann Alicia Keys diesen Award im Jahr 2005.

16. April 2024

Was Courtney über Taylor denkt...

Dass die derzeit grösste Künstlerin der Gegenwart nicht nur Liebe erhält, ist ja klar. Man darf Taylor Swift lieben – oder eben auch nicht. Courtney Love etwa hat nur wenig Liebe für Swift übrig. Die Hole-Sängerin äusserte sich in einem Interview mit dem Standard zur Überfliegerin. Love zu Swift: «Taylor ist nicht wichtig. Sie mag ein sicherer Ort für Mädchen sein, und sie ist wahrscheinlich die Madonna von heute, aber sie ist als Künstlerin nicht interessant.»

16. April 2024

Childish Gambino kündigt letztes Album an

Das ist eine bittere Pille für alle Fans von Childish Gambino: Der Rapper kündigt sein letztes Album an. Dies tat Donald Glover, so Gambino bürgerlich, im Zuge einer neuen Show seines eigenen Radiosenders. Die Scheibe sei ein finales Geschenk an die Fans und würde mit einem dazugehörigen Kurzfilm erscheinen. Titel des finalen Langspielers von Childish Gambino: «Bando Stone & The New World».

15. April 2024

Winehouses Ex-Mann zu Biopic

«Back To Black» lässt Kinobesucher:innen mit geteilten Meinungen zurück. Viele behaupten, das neue Biopic über Amy Winehouse würde ihr nicht gerecht. Andere monieren, die Verfilmung sei viel zu beschönigend. Jetzt meldet sich auch noch Amy Winehouses Ex-Mann zu Wort. In einem Interview mit «Good Morning Britain» sagt Blake Fielder-Civil, er werde sehr wohlwollend dargestellt und es sei fast schon «therapeutisch».

15. April 2024

Reneé Rapp und Kesha gegen P. Diddy

P. Diddy sieht sich derzeit mit zahlreichen Vorwürfen sexueller Ausbeutung konfrontiert. Klar, dass sich auch zahlreiche Menschen aus der Industrie gegen ihn stellen. So auch vergangenes Wochenende. Reneé Rapp feierte ihr Coachella-Debüt und spannte für «Tiktok» mit Kesha zusammen. Dabei schossen die beiden Künstlerinnen scharf gegen Diddy. Aus der Textzeile «Wake up in the morning feelin' like P. Diddy» wurde «Wake up in the morning like F*** P. Diddy» – ein klares Statement.

12. April 2024

Taylor ist zurück auf TikTok

Anfang des Jahres ging ein Raunen durch die internationale Musiklandschaft: Die Köpfe hinter Universal Music verbannten alle Musik von TikTok. Auslöser für die Rücknahme: Ein Lizenzstreit. Doch was wäre eine Musikindustrie, in der Taylor Swift keine Ausnahme bilden würde? Man kann es erahnen: Die grösste Künstlerin aller Zeiten ist wieder zurück auf TikTok. Offenbar hat Taylors Team einen separaten Deal mit der Plattform ausgehandelt. Die «Swifties» weinen Freudentränen.

12. April 2024

Dua Lipa plantscht in Kylies Badi

Mit «Illusion» veröffentlicht Dua Lipa ihre dritte Single des im Mai erscheinenden Albums «Radical Oprimism». Der dazugehörige Clip kommt natürlich in bester Dua-Manier daher, wie es sich für die Engländerin gehört. Gedreht wurde er von Tanu Muino, der auch Videoclips für Harry Stiles und Cardi B produziert hat. «Illusion» entstand im Piscina Municipal de Montjuïc in Barcelona. Der findige Musikfan merkt schnell, dass diese Badeanstalt bereits Schauplatz für Kylie Minogues Videoclip von «Slow» war.

Zum Video
11. April 2024

Eminem sucht seine Superfans

«Stans» aufgepasst! Eminem sucht euch. Und zwar für eine Doku, die der Rapper drehen wird. Dies lässt Slim Shady jetzt via Twitter verlauten. Der Rapper fordert die grössten Fans auf, sich mittels Fragebogen zu bewerben. Auf einer für die Dok eingerichteten Website können sich die eingefleischten Eminem-Fans bewerben, ihren Lebenslauf einschicken und sämtliche Fragen über ihr Fan-Dasein beantworten. Wann die Dok produziert wird, steht noch in den Sternen.

11. April 2024

Radiolegende stirbt mit 57

Mister Cee lebt nicht mehr. Calvin LeBrun, wie der Produzent, DJ und Radio-Star bürgerlich heisst, ist im Alter von 57 Jahren in New York gestorben. Dies bestätigte seine Familie. Die Todesursache ist unbekannt. LeBrun hat sich vor allem als Produzent der ersten Alben von Big Daddy Kane einen Namen gemacht. Zudem war er einer der Entdecker und Förderer von Notorious B.I.G. und hat dessen Meilenstein «Ready To Die» als ausführender Produzent mitgestaltet. RIP!

10. April 2024

Lady Gaga liebt den «Joker»

Dass Lady Gaga bei «A Star Is Born» Blut geleckt hat, war ja klar. Und jetzt geht die Künstlerin den konsequenten nächsten Schritt. In der «Joker»-Fortsetzung «Joker: Folie à Deux» übernimmt Gaga die Rolle der Harley Quinn. Seit ein paar Stunden ist der Trailer online und er verspricht einiges. Was bekannt ist: Regisseur Todd Phillips erzählte in einem Interview, dass die Fortsetzung deutlich mehr Musik enthalten würde als der erste Teil. Joaquin Phoenix schlüpft abermals in die Rolle des Jokers.

Zum Trailer
09. April 2024

Empire of the Sun sind zurück!

Rund acht Jahre war es ruhig um Empire of the Sun. Nun meldet sich das australische Elektro-Duo zurück. Mit «Changes» schicken Luke Steele und Nick Littlemore einen neuen Banger auf die Menschheit los. Der Track ist typisch und kommt dem bisherigen Schaffen des Duos nahe, hat aber auch das Zeug dazu, eine neue Fan-Community zu erschliessen. Ob ein neues Album in Planung ist, steht noch in den Sternen. Für den Clip ist Michael Maxxis zuständig, der auch schon für Billy Talent oder Kygo Videoclips produziert hat.

Zum Video
09. April 2024

Verdienter Erfolg nach 20 Jahren

The Libertines steuern ihrem ersten Nummer-Eins-Album nach 20 Jahren entgegen. Basierend auf den zur Wochenmitte ermittelten Verkaufs- und Streaming-Daten könnte die Indie-Rockband um Frontmann Pete Doherty bald feiern. Denn das vierte Studioalbum «All Quiet On The Eastern Esplanade» befindet sich auf bestem Wege, die Chart-Spitze im UK zu erklimmen. Dies gelang der Kultband zum letzten Mal mit «Up The Bracket» im Jahr 2004.

09. April 2024

Billie Eilish kommt mit neuem Album

Mit Pauken und Trompeten kündigt Billie Eilish auf Instagram ihr neues Album an. «HIT ME HARD AND SOFT» wird am 17. Mai das musikalische Licht der Welt erblicken. Unüblich ist, dass Billie keine einzige Single im Voraus veröffentlicht. Stattdessen lässt die Künstlerin alle Tracks auf einmal auf die Welt los. Billie wörtlich dazu: «Finneas und ich könnten wirklich nicht stolzer auf dieses Album sein und wir können es kaum erwarten, dass ihr es hört.»

08. April 2024

Berührende Worte von Cobains Tochter

30 Jahre ist es her, seit sich Kurt Cobain das Leben genommen hat. Zum Anlass wendete sich die Tochter des verstorbenen Nirvana-Frontmannes vor drei Tagen an die Öffentlichkeit. Auf Instagram teilte Frances Bean Cobain ihre Gefühle. Die Worte gehen tief und generierten bis heute über eine halbe Million Herzen. Frances Bean: «Ich wünschte, ich wüsste, wie seine Stimme klang, wie er seinen Kaffee mochte oder wie es sich anfühlte, nach einer Gute-Nacht-Geschichte zugedeckt zu werden.»

05. April 2024

Nine Inch Nails haben grosse Pläne

Trent Reznor und Atticus Russ von Nine Inch Nails haben viel zu tun. Wie sie gegenüber dem GQ Magazine erwähnten, arbeiten die Industrial-Legenden nicht nur an einem neuen Album, sondern auch an einem weiteren Film-Soundtrack, einer TV-Show, einem Musik-Festival, einer Kleider-Linien und an einem Videospiel. Das meiste davon hat noch keinen fixen Release-Plan, einzig die Kleiderlinie soll noch in diesem Sommer erscheinen.

04. April 2024

Kiss haben ihre Musikrechte verkauft

Bruce Springsteen hat es gemacht, Justin Bieber ebenfalls und jetzt auch Kiss: Die Glam-Rocker haben die Rechte für ihren Musik-Katalog für 300 Millionen Dollar an die Pophouse Entertainment Group verkauft. Die schwedische Firma ist unter für die ABBA Avatar Show verantwortlich und dürfte sich bald auch um die Hologram-Liveshows von Kiss kümmern. Bandleader Simmons nutze die Pressemitteilung, um ein weiteres Mal zu bestätigen, dass Kiss definitiv nie mehr auftretteten wird.

03. April 2024

Gibt es ABBA bald in Vegas?

Gerüchten zufolge wird Las Vegas um eine Entertainment-Sensation reicher: Nach dem riesigen Erfolg in London sollen die Abbatare nämlich bald in die Wüstenstadt übersiedeln. Die Band führt derzeit mit den Verantwortlichen des Resorts World Las Vegas Gespräche darüber, wann und wohl zu welchem Preis die gefeierte Hologramm-Show «Voyage» in Las Vegas veranstaltet werden soll.

03. April 2024

Priority Tickets für Arxx sind ab jetzt erhältlich

Das aus Brighton stammende Duo Arxx bringt seinen queeren Indie-Garage-Rock’n’Roll-Pop (oder wie man es nennen soll) am 15. Oktober ins Zürcher Exil. Hanni und Clara finden ihre Inspiration bei Künstlerinnen wie Muna, Joan Jett und Sister Rosetta Tharpe. Ihr Debütalbum «Ride Or Die» aus dem letzten Jahr ist ein echter Geheimtipp, der so geheim gar nicht mehr ist. Im Priority Sale bekommst du mit Vorsprung Tickets für die Show und zwar HIER.

Zum Artikel
03. April 2024

Kanye drohte Angestellten mit Käfigen

Richtig gelesen. Offenbar hat Kanye West seinen ehemaligen Angestellten der Yeezy und Donda Academy massiv gedroht. Der Künstler wollte seine Studenten in «Käfige einsperren» und ihnen «die Haare rasieren». Dies zumindest behauptet Trevor Phillips, ein Ex-Angestellter der Privatschule, die Kanye vor Jahren gegründet hat. Zusammen mit weiteren Angestellten reichte Philipps gestern in Los Angeles eine Sammelklage gegen West ein, die sämtliche Vorwürfe enthält.

02. April 2024

Der Boss unterschreibt Absenz

Was tun, wenn ein Konzert von Bruce Springsteen drei Stunden dauert und man deshalb den Schulunterricht versäumen möchte? Man reicht eine Absenz ein und lässt diese vom Boss persönlich unterschreiben. So geschehen am vergangenen Sonntag im Chase Center in San Francisco. Ein junger Fan reichte eine Absenz ein, die Springsteen mit seiner Signatur versah – und auch zurückgab. Ob der Unbekannte die Absenz schliesslich einreichte, werden wir wohl nie erfahren.

02. April 2024

Pharrell hat ein Problem

....und das heisst Chad Hugo. Tatsächlich liegen sich die langjährigen Weggefährten in den Haaren. Waren die beiden lange als Duo namens «The Neptunes» unterwegs – und haben Welthits für Usher, Nelly oder Gwen Stefanie kreiert – will Pharrell offenbar immer wie mehr die Kontrolle über den Brand gewinnen. Dies behaupten zumindest die Anwälte von Chad Hugo. Die Gegenseite aber sieht dies anders. Offenbar habe es Pharrells Gegenvorschlag zum Ziel, die Oberhand über die Namensrechte zu gewinnen.

02. April 2024

Kanadische Künstler gehen auf Barrikaden

Kanada hat ein Problem: Das Land verfügt noch über keine Anti-Transgender-Gesetzgebung. Provinzen sollen selbständig Vorschläge erbringen und ausarbeiten. Für die LGBTQ+-Community könnte dies zahlreiche Probleme mit sich bringen. Deshalb haben Tegan und Sara eine Kampagne lanciert, die sich für die Trans-Menschen einsetzt. Zahlreiche Künstler wie Alanis Morissette, Carly Rae Jepsen, Neil Young, Elvis Costello oder Feist haben die Kampagne unterschrieben.

28. März 2024

Lorde covert Talking Heads

Das Produktionshaus A24 fabriziert nicht nur grossartige Filme, sondern auch Musik. In den kommenden Monaten soll ein langerwartetes Talking-Heads-Tributealbum erscheinen, über das in Musikkreisen schon seit Wochen gemunkelt wird. Mit «Burning Down the House» veröffentlichten Paramore im Januar eine Single daraus. Nun doppelt Lorde nach. Ihr Release von «Take Me to the River» ist seit heute auf sämtlichen Streamingportalen verfügbar. Ein genaues Datum für das Tributealbum steht noch nicht fest.

28. März 2024

Beyoncé veröffentlicht Tracklist

Beyoncé veröffentlicht die Tracklist ihres Albums «Cowboy Carter», das morgen Freitag erscheint. So lauten die Songs etwa «American Requiem», «Black Bird», «Bodyguard» oder «Spaghetti». Besonders gespannt dürfen die Fans auf «Jolene» sein. Der Country-Klassiker von Dolly Parton gibt es neu als Cover-Version. Und noch besser: Parton sowie Country-Legende Willy Nelson werden als Gäste auf dem neuen Album zu hören sein.

28. März 2024

«Waterloo» feiert das 50. Jubiläum mit einem schicken Vinyl-Release

Vor 50 Jahren gewann die schwedische Popband mit ihrem Lied «Waterloo» den Eurovision Song Contest und startete damit ihre unvergleichliche Karriere. Nun wir das ikonische, gleichnamige Album neu aufgelegt. Der limitierte Vinyl-Release enthält neben dem eigentlichen Album drei Singles, sowie eine EP mit «Waterloo» in vier verschiedenen Sprachen und erscheint am 5. April.

27. März 2024

Oh, eine neue Beach-Boys-Doku!

Es scheint, als würden sich die Beach Boys und der Rest der Welt einziges Battle liefern. Frei nach dem Motto «Wie viele Dokus können wir denn noch?!». Auf Disney+ erscheint am 24. Mai nämlich eine weitere Doku über die Legenden. Der Fillm enthält Interviews mit den Gründungsmitgliedern Brian Wilson, Mike Love und Al Jardine – und geht noch einen Schritt weiter: In der Doku kommen auch zeitgenössische Künster:innen zur Sprache wie etwa Janelle Monáe, Ryan Tedder, Don Was.

27. März 2024

Springsteen kriegt einen Spielfilm

Wenn man der Gerüchteküche glauben darf, sind Bruce Springsteen und sein Manager an der Produktion eines neuen Spielfilms beteiligt. Der Streifen fokussiert vor allem die Entstehung des in den 80er Jahren erschienenen Kultalbums «Nebraska». Der Film trägt voraussichtlich den Titel «Deliver Me From Nowhere» und in der Hauptrolle ist Jeremy Allen vorgesehen. Allen bewies sich als Schauspieler in der Serie «The Bear» oder dem Spielfilm «The Iron Claw».

26. März 2024

Das grösste Madonna-Konzert aller Zeiten?

Madonna will die grösste Show ihrer Karriere spielen. Diese soll in Form von einem Gratiskonzert am 4. Mai an der Copacabana in Rio de Janeiro stattfinden und den Abschluss ihrer «Celebration»-Tour darstellen. Mit der Show will sich die Künstler ausserdem bei ihren Fans für die langjährige Treue bedanken. Der Anlass hat gute Chancen auf einen Eintrag im Guiness-Buch, dafür muss Madonna allerdings erst noch Rod Stewart vom Thron stossen, dessen Copacabana-Show zog 1994 4,5 Millionen Zuschauer an.

26. März 2024

Razzien bei Sean «Diddy» Combs

Sean «Diddy» Combs steht derzeit im Kreufeuer der Behörden. Letzte Nacht etwa wurden seine Häuser in Los Angeles und Miami von Homeland Security Investigations (HSI) durchsucht. Ob Diddy selber anwesend war bei den Durchsuchungen, ist unklar. Grund für die Razzien sind Klagen von mehreren Ankläger:innen, die behaupten vom Rapper vergewaltigt oder sexuell missbraucht worden zu sein. Die Untersuchung von HSI steht im Zusammenhang mit einer landesweiten Untersuchung.

25. März 2024

Joni Mitchell ist wieder auf Spotify

Vor rund zwei Jahren liess Joni Mitchell all ihre Musik von Spotify verbannen. Damit schloss sich die Künstlerin Neil Young an, der gegen den Exklusiv-Deal protestierte, den Star-Podcaster Joe Rogan mit Spotify unterschrieben hatte. Offenbar verbreitete Rogan Fehlinformationen zu Covid. Young beendete den Protest nun und auch Joni Mitchell zog nach. Der Back-Katalog der Folk-Künstlerin ist nun wieder stream-bar. Yay!

22. März 2024

Eminem: Neues Album noch in diesem Jahr

Die Musikproduzenten-Legende Dr. Dre war kürzlich beim Late Night-Talker Jimmy Kimmel zu Gast. Dort bestätigte der Amerikaner, dass Eminems nächstes Album noch in diesem Jahr erscheinen soll. Das letzte Album des Rappers, «Music to be Murdered by» erschien 2020 und erreichte die Top-Position in den Schweizer Album-Chart.

22. März 2024

Metallica covern Elton John

Den «Library of Congress Gershwin Prize for Popular Song» muss man als Konsument nicht zwangsläufig kennen. Dennoch wird er jährlich an die grössten Musiker:innen verliehen. Dieser Mittwoch ging der Preis an Elton John und seinen Songwriting-Partner Bernie Taupin für all ihre musikalischen Verdienste. Im Zuge der Zeremonie performten zahlreiche Acts Songs des britischen Sängers – darunter Metallica, Annie Lennox und Joni Mitchell.

21. März 2024

Die Hännis lancieren einen Podcast

Luca Hänni ist nicht nur ein superguter Sänger, sondern neu auch Podcaster. Der Schweizer suchte mit seiner Frau Christina und zahlreichen Fans einen passenden Namen für den heute lancierten Podcast. Gesucht gefunden! Lucas Podcast heisst «Don't worry be Hänni». Ist das nicht ultra-funny und aber auch originell? Der Podcast blicke hinter die Kulissen, sei «persönlich, ehrlich und ungefiltert!» Wir gehen jetzt schon mal in Deckung!

21. März 2024

«Das ist kein Country-Album»

Et voilà, Beyoncé enthüllt das offizielle Artwork ihres neuen Albums «Cowboy Carter». Zudem veröffentlichte die Künstlerin einen wichtigen Hinweis auf ihren «Renaissance»-Nachfolger. Beyoncé: «Das ist kein Country-Album, sondern ein Beyoncé-Album». Was sie auch genau meint, entschlüsselt sie weiter nicht. Lediglich, dass das Album vor fünf Jahren entstanden ist, als sie sich nicht gut fühlte und deshalb Unterschlupf in zahlreichen Country-Archiven gefunden hätte.

20. März 2024

Lady Gaga ist wieder in Vegas

Lady Gaga steht wieder auf der Bühne. Fünf Jahre nach der ersten Residenz und ein Jahr nach der letzten Ausgabe wird die Künstlerin ihre Jazz & Piano-Residency im Dolby Live im Park MGM in Las Vegas wieder aufnehmen. Während ihrer Shows spielt Gaga natürlich eigene Tracks, mischt aber auch zahlreiche Coverversionen von Künstlern wie etwa Frank Sinatra oder Cher in ihr Programm. Die Vegas-Residenz beginnt am 19. Juni und endet am 6. Juli.

20. März 2024

Kommt Camilla Cabellos neues Album im Juni?

Ein Branchen-Insider hat via X (ehemals Twitter) verraten, dass Camilla Cabellos neues Album in diesem Sommer erscheinen soll. Der Release sei für den 4. Juni geplant und soll «XOXO» heissen. Offiziell angekündigt ist bisher noch nichts, dass Cabello für dieses Jahr neue Musik am Start hat, gilt aber als gesichert. Im Dezember 2023 verkündete sie auf Instagram: «see you next year b-tches» unter einem Bild, dass ein Aufnahme-Setup zeigt.

19. März 2024

Cardi B möchte Song mit Rihanna

Der Podcast «Million Dollaz Worth Of Game» dürfte vor allem Rap-Fans geläufig sein. Diese Woche war niemand geringeres als Cardi B zu Besuch. Auf die Frage, mit wem die Rapperin gerne zusammenarbeiten würde, erwähnte diese Rihanna. Die Sängerin stünde zuoberst auf der Wunschliste der Kandidat:innen, mit denen Cardi B ins Studio gehen würde. Bloss gibt es derzeit einen Haken: Es fehle noch der perfekte Song.

19. März 2024

Hat Bruno Mars Schulden?

Nein, hat er nicht. Und schon gar nicht in der Höhe von 50 Millionen Dollar. Dies behauptete nämlich NewsNation. Laut dem News-Portal habe Mars die Schulden bei MGM Resorts International angehäuft. Mit dem Unternehmen, das Hotels und Spielcasinos betreibt, arbeitet der Künstler seit 2016 zusammen, hält regelmässig Shows ab und dient als Besucher:innen-Magnet in Las Vegas. MGM kontert die Gerüchte mit einem klaren Statement: «Jegliche Spekulationen sind völlig falsch; er hat keine Schulden bei MGM.»

19. März 2024

Ed Sheeran singt in Panjabi

Während seines Auftritts in Mumbai holte Ed Sheeran den indischen Popstar Diljit Dosanjh auf die Bühne. Anschliessend performten die beiden gemeinsam dessen Song «Lover» und zwar in der indischen und pakistanischen Landessprache Panjabi. Sheeran teilt einen kurzen Clip via Instagram, der auch einige komplett hingerissene indische Fans zeigt.

zum Video
19. März 2024

Olivia Rodrigo verteilt Pillen

Olivia Rodrigo tourt derzeit mit ihrem Album «Guts» durch die Welt. Die Tour führte sie auch nach Missouri. In diesem US-Bundesstaat ist Abtreibung illegal ist. Für die Künstlerin Grund genug, mit Frauenrechtsorganisationen zusammenzuspannen und nach ihrem Auftritt Kondome und die Pille danach zu verteilen. Für diese Aktion erhielt Rodrigo weltweit Zuspruch, wurde von besorgten Eltern aber auch gerügt. Sexartikel verteilt man an Konzerten mit Minderjährigen doch nicht.

18. März 2024

Elton John arbeitet an zwei Musicals

Er hat zwar gerade seine Live-Abschiedstour gegeben, bleibt der Musikwelt aber trotzdem treu: Elton John arbeitet derzeit an zwei Musicals. Der britische Künstler produziert Umsetzungen zu «The Devil Wears Prada» und «Tammy Faye». Wer die Shows sehen will, muss dafür allerdings nach England, respektive Holland pilgern.

18. März 2024

Dr. Dre hatte drei Schlaganfälle

Bei seinem kürzlichen Besuch bei SiriusXM traf Dr. Dre den Talkmaster James Cordon für dessen Sendung «The Life of Mine With». Darin erzählte der Rapper und Produzent von seinen Spitalaufenthalt im Jahr 2021. Dre wurde damals eingeliefert, weil er unter einem Aneurysma litt. Was bis jetzt noch nicht bekannt war: Während des Klinikaufenthaltes hatte er mehrere Schlaganfälle. Dr. Dre wörtlich dazu: «Es ist einfach etwas, das man nicht kontrollieren kann, das einfach passiert und während dieser zwei Wochen.»

14. März 2024

Dua Lipas neues Album kommt im Mai

Nun ist es offiziell: Dua Lipas neues Album wird bald das Licht der Welt erblicken. Die Scheibe trägt den Titel «Radical Optimism» und erscheint am 3. Mai. Zwei Tracks daraus werden bereits rege gestreamt: «Houdini» und «Training Season» verzeichnen bis heute ingesamt schon fast 400 Millionen Streams auf Spotify. Den Pressematerialien ist zu entnehmen, wie Dua Lipa sich im Album-Prozess dabei ertappte, die Musikgeschichte von Psychedelia, Trip Hop und Britpop durchzustöbern. «Radical Optimism» dürfte also sehr innovativ klingen.

14. März 2024

Überraschungsauftritt von *NSYNC

Bei einem Konzert in Los Angeles holte Justin Timberlake unerwartet die gesamte *NSYNC-Truppe auf die Bühne. Die Fans im Stadion rasteten aus, während die 90er-Jahre-Boyband ihre Smash-Hits «Bye Bye Bye» und «It’s Gonna Be Me» performte. Abgesehen von einer reunion bei den MTV Music Awards des letzten Jahres, war dies der erste Auftritt der Band seit 2013.

13. März 2024

Drake möchte entlastet werden

Nachdem am Astroworld-Festival im November 2021 zehn Menschen aufgrund einer Massenpanik ihr Leben lassen mussten, ziehen sich die rechtlichen Konsequenzen weiter hin. Im Auge des Sturms stehen vor allem Travis Scott und diverse Veranstalter. Drake, der lediglich als Überraschungsgast auf dem Festival auftrat, ist ebenso Bestandteil verschiedener Klagen. Weil Drake aber kaum etwas mit dem Tod der Besucher:innen zu tun hat, verlangte er nun, aus sämtlichen Prozessen entlassen zu werden.

13. März 2024

Beyoncés Album heisst....

Beyoncé liess am diesjährigen Super Bowl zwar verlauten, wie ihre neuen Songs heissen («16 Carriages», «Texas Hold 'Em»), einen klaren Titel des bevorstehenden Albums folgte aber nicht. Jetzt aber ist klar, wie die am 29. März erscheinende Scheibe heisst: «Cowboy Carter». Der neue Langspieler ist Teil zwei einer Trilogie, deren Start «Act I: Renaissance» vor zwei Jahren machte.

12. März 2024

Kanyes Tochter bringt Album

North West kündigte ihr erstes Album an. Dies tat die Tochter von Kanye West und Kim Kardashian vergangenes Wochenende an einem Listening-Event ihres Vaters. Der Titel der Scheibe stehe auch schon fest: «Elementary School Dropout». Der eingefleischte Kanye-Fan merkt: Der Titel ist eine Hommage an ihren Vater und spielt auf Kanyes Debüt 2004 an, das den Titel «The College Dropout» trug.

12. März 2024

Neneh Cherry schreibt Memoiren

Mit «A Thousand Threads: A Memoir» wird Neneh Cherry ihre Autobiografie veröffentlichen. Die «Manchild»-Sängerin dokumentiert ihr Leben in Schweden, ihre Heirat mit Don Cherry und nicht zuletzt ihre Reise in den Punk. Dem Pressetext ist zu entnehmen: «Das Buch feiert weibliches Empowerment und wirft ein Licht auf die globale Musikszene». Neneh Cherrys Schmöker wird am 8. Oktober im Simon & Schuster-Verlag erscheinen.

11. März 2024

Ryan Gosling rockt die Oscars

Ein weiteres Highlight der diesjährigen Oscar-Verleihung war Ryan Goslings Performance des Barbie-Bangers «I'm Just Ken». Im pink-glitzernden Anzug und mit Sonnenbrille begeisterte Ryan Gosling das Publikum. Auf der Bühne waren auch die Songwriter des Tracks, Mark Ronson und Andrew Wyatt, der Guns n' Roses Gitarrist Slash und dutzende tanzende Cowboy-Kens zu bewundern.

Zum Video
11. März 2024

Schwede gewinnt Oscar

Ludwig Göransson überzeugte mit seiner Filmmusik für «Oppenheimer» die Academy, sodass er diese Nacht einen begehrten Oscar einheimste. Damit stach er gar Grossmeister wie John Williams («Star Wars») aus. Mit dem Sieg landet der Schwede seinen zweiten Hit. Gewann er bereits 2019 eine Statue für den Soundtrack von «Black Panther». Mit sieben Oscars ist «Oppenheimer» der grosse Gewinner der diesjährigen Oscar-Verleihung.

11. März 2024

Billie gewinnt wieder Oscar

Darauf freuen sich alle Buchmacher: Billie Eilish schlägt abermals zu und gewinnt ihren zweiten Oscar. Die Künstlerin staubte vergangene Nacht eine weitere Trophäe für «What Was I Made For» ab. Dies, nachdem sie mit ihrem Bruder Finneas bereits eine Auszeichung für den Bond-Song «No Time To Die» entgegennehmen durfte. Billie wörtlich: «Ich bin so dankbar für diesen Song und für diesen Film und für die Gefühle, die er in mir ausgelöst hat.»

10. März 2024

Israel darf an den ESC

Nach einer ziemlich langen Debatte zwischen Künstler:innen, Diplomaten, Politiker:innnen und den Verantwortlichen des Eurovision Song Contests ist nun klar: Israel darf wird bei der diesjährigen Ausgabe in Malmö mit von der Partie sein. Dafür musste die Künstlerin Eden Golan jedoch diverse Textpassagen sowie den Titel des Beitrages ändern. Aus «October Rain» wurde nun «Hurricane».

08. März 2024

Sophie Ellis-Bextor gedenkt Bataclan-Opfer

Vorgestern trat Sophie Ellis-Bextor im Pariser Bataclan auf. Genau dort, wo 2015 zahlreiche Menschen ihr Leben bei einem Terroranschlag verloren. Dass Bextor ihren grössten Hit «Murder On The Dancefloor» anstimmte, wirkte also durchaus befremdend. Die Engländerin nutzte den Song jedoch, um der gefallenen Opfer zu gedenken. Ihre Worte: «Alles, was ich sagen will, ist, dass 'Murder On The Dancefloor' kein Song ist, der etwas Böses in sich trägt. Die Absicht dieses Liedes ist es lediglich, Freude und Musik auf die Tanzfläche zu bringen.»

08. März 2024

Roots-Drummer veröffentlicht Buch

Ahmir «Questlove» Thompson ist unter die Schriftsteller gegangen. Mit «Hip-Hop Is History» veröffentlicht der Roots-Drummer nämlich sein erstes Buch. Dies geschieht über seinen eigenen Verlag Auwa Books. Wie der Pressemitteilung zu entnehmen ist, liefert Questlove eine intime, scharf beobachtete Geschichte einer kulturellen Revolution und eine weitreichende, grossartige Theorie der Entwicklung der großen künstlerischen Bewegung unserer Zeit. Das Buch erscheint vorerst in englischer Sprache.

07. März 2024

Kesha ist zurück!

Kesha deutet an, dass bald einiges passieren wird: Auf ihren Social-Media-Kanälen postete die Sängerin gestern einen mysteriösen Kurzclip, in dem neue Musik zu hören ist. Der Clip wurde im Vintage-Stil gestaltet. Und auch sonst mutet Keshas neue Welt sehr retro an. Kesha wörtlich: «Ich habe auf euch gewartet. Jetzt wird alles anders.» Fast möchte man meinen, sie würde die 70ies zurückholen wollen.

07. März 2024

Noch weniger Musik auf TikTok?

Nachdem Universal Music vor ein paar Wochen den kompletten Musikkatalog von TikTok zurückgezogen hat, könnte sich die Situation nun weiter verschärfen. Grund ist der grösste Verband unabhängiger Musikverleger der USA, kurz NMPA. Dieser arbeitet bis Ende April noch mit der Streamingplattform zusammen. Solange gilt die offizielle Lizenz. NMPA erklärte nun, dass sie nicht vorhat, die Lizenz zu erneuern. Aua!

07. März 2024

Nick Cave kommt mit neuem Album

Rund fünf Jahre nach «Ghosteen» sind die Nick Cave & the Bad Seeds zurück. Der Altmeister verkündete diese Woche das 18. Studioalbum der Australier. «Wild God» wird demzufolge am 30. August erscheinen. Zur Scheibe sagt Cave selber: «Bei dieser Platte wird nicht herumgealbert. Wenn sie einschlägt, dann einschlägt sie. Sie erhebt dich. Sie bewegt dich. Das liebe ich daran.» Dem fügen wir nichts mehr hinzu.

06. März 2024

Neue Mucke von Justice

Weihnachten für alle Electro-Fans! Justice sind zurück. Das Electro-Duo um Gaspard Augé und Xavier de Rosnay veröffentlicht mit «Incognito» eine weitere Single, nachdem es acht Jahre echt ruhig war. Dass auch der neuste Track diverse Tempi-Wechsel mit sich bringt, ist bei den beiden Franzosen nichts neues. «Incognito» entspannt, reisst mit und dürfte die Vorfreude auf das am 26. April erscheinende Album «Hyperdrama» deutlich steigern.

Zum Song...
06. März 2024

Ist Taylor mit Literatur-Legende verwandt?

Was? Taylor Swift soll mit Dichterin Emily Dickinson verwandt sein? Wie denn? Einfach. Das US-Ahnenforschungsunternehmen «Ancestry», das Stammbaumforschung betreibt, fand heraus, dass sich Swift und die Schriftstellerin Cousinen sechsten Grades sind. Fun Fact: Taylor lässt sich oft von Dichterinnen aus damaliger Zeit inspirieren. Könnte also gut hinkommen.

06. März 2024

Madonna über Nahtoderfahrung

Madonna spielt derzeit fünf aufeinanderfolgende Konzerte in Los Angeles. Dabei äusserte sich die Sängerin zum ersten Mal über ihre Nahtoderfahrung im vergangenen Jahr. Dem Publikum erzählte sie von ihrem Nierenversagen und sie bedankte sie sich vor allem bei sämtlichen Ärzten und schloss mit den Worten: «Geh nach draußen in die Sonne, du brauchst Vitamin D, und deine Nieren werden weiterarbeiten.»

05. März 2024

Sinéads Erben schiessen gegen Trump

Donald Trump rührt derzeit heftig die Trommel als Präsidentschaftskandidat. Dazu verwendet er «Nothing Compares To You» von Sinéad O’Connor. Kaum verwunderlich stösst dies den Hinterbliebenen der verstorbenen Sängerin sauer auf. Zusammen mit O’Connors Ex-Plattenfirma veröffentlichte die Erbgemeinschaft ein Schreiben, in dem Trump dazu aufgefordert wird, den Song nicht mehr zu verwenden.

05. März 2024

Ice Spice liebt Lana Del Rey

Kaum wird Ice Spice vom US-Magazin Billboard zu einer der «2024 Women In Music Hitmaker» gewürdigt, gibt sie ihre Lorbeeren auch schon weiter. Im Interview wurde die Rapperin nämlich gefragt, wer ihre «Lieblingshitmacherinnen aller Zeiten» seien. Grundsätzlich gäbe es viele grossartige Hitmacherinnen, Lana Del Rey sei aber wohl die Grösste. Ice Spice wörtlich: «Ich bin besessen von ihr, und ich habe das Gefühl, dass alle ihre Songs Hits sind – auch die, die nicht so gross sind wie die anderen.»

04. März 2024

Garbage gehen auf Tour

Zwei Jahre nach ihrem langersehnten Comeback verkünden Garbage frohe Botschaft: Die US-Alternativrocker um Frontfrau Shirley Manson gehen auf Tour. Diese führt sich quer durch Europa. Tour-Start ist am 26. Juni in Mailand. Und auch in die Schweiz reisen Manson und ihr Gefolge: Garbage spielen am 27. Juni in Lausanne.

04. März 2024

TWICE an der Spitze der US-Charts

TWICE erobern die USA. Das neuste Album «With YOU-th» der K-Pop-Band ging in einer Woche über 95'000 Mal über die Ladentische. Was die Girlgroup aus Korea direkt auf die Eins der offiziellen US-Billboard-Charts spediert. Damit schaffen die Überfliegerinnen die fünfte Top-10-Platzierung in den USA. Wow!

04. März 2024

Der Boss bringt alle seine Hits

Wie hart die Fangemeinde von Bruce Springsteen wohl aus dem Häuschen sein muss? Der Boss veröffentlicht mit «Best of Bruce Springsteen» am 19. April seine grössten Tracks. Die digitale Ausgabe des Albums enthält 31 Songs, beginnend mit zwei Songs aus dem Debütalbum der Rockikone aus dem Jahr 1973, und endend mit zwei Songs aus seinem vorletzten Album «Letter to You» aus dem Jahr 2020.

03. März 2024

Raye räumt bei den Brits ab

Das ist ein absoluter Rekord. Raye räumt bei den gestrigen Brits ab. Die R'n'B-Sängerin nahm gleich sechs Trophäen mit nachhause. Unter anderem für das beste Album sowie den besten Song. Zudem war sie bereits im Vorfeld der Verleihung zur Songwriterin des Jahres gekürt worden. Damit ist Raye die erste Frau in der Geschichte der Brits, welcher diese Ehre zuteil wurde. Congrats!

01. März 2024

Miley und Pharrell spannen zusammen

Und sie tun es wieder! Miley Cyrus und Pharrell Williams veröffentlichen mit «Doctor (Work It Out)» eine weitere Feature-Single. Das Duo spannte vor zehn Jahren bereits für «Come Get It Bae» zusammen. Wie die Musiker:innen in einem Interview verrieten, steht die neue Single bereits seit längerer Zeit. Offenbar «war aber der Zeitpunkt noch nicht richtig», um das neuste musikalische Baby auf die Welt zu bringen. Wie gefällt dir der Song?

Zum Video
29. Februar 2024

Charlie XCX: Neues Album!

Charli XCX erfreut ihre Fangemeinde mit News: Die Engländerin lässt über ihre Social-Media-Kanäle verlauten, dass bald ein neues Album am Start sein wird. Der Langspieler mit Titel «Brat» soll im Sommer erscheinen und vor allem all diejenigen Fans von Clubmusik ansprechen. Charli selber zum neuen Release: «Ich wurde geboren, um Tanzmusik zu machen... ich komme aus den Clubs... xcx6 ist das Album, das ich immer machen wollte.»

28. Februar 2024

Ariana Grande Song mit Grossmutter

Nächste Woche veröffentlicht Ariana Grande ihr erstes Album seit vier Jahren, betitelt «Eternal Sunshine». Fans der Sängerin durften sich diese Woche bereits über die Enthüllung der Trackliste des Albums freuen. Die grösste Überraschung der Aufzählung war dabei der Song «Ordinary Things (feat. Nana)». Gespannt warten wir zusammen mit Ariana-Fans auf die Performance ihrer Grossmutter.

28. Februar 2024

Cardi B teasert neue Music

In einer Instagram-Story teasert Cardi B einen neuen Song. Mit den Worten «I ain’t even got dressed / Any L that I took came after YS» gibt sie einen Vorgeschmack auf die Single. Das letzte Album von Cardi B, «Invasion of Privacy», erschien 2018 und enthielt zwei No. 1 Billboard Hot 100 Singles. Bereits letzten Sommer versprach die Rapperin ihren Fans ein neues Solo-Projekt. Könnte diese neue Single der Vorbote eines kommenden Albums sein?

27. Februar 2024

Taylor Swift bricht Beatles Rekord

Es ist wieder soweit: Zeit für einen weiteren Rekord von Swift. 60 Jahre lang waren die Beatles die Künstler, deren Top-10-Alben sich am längsten in den Billboard 200-Albumcharts hielten. Ganze 382 Wochen besetzten sie den Spitzenplatz, bis Taylor Swift sie überholte. Ihre Top-10-Alben befanden sich 384 Wochen in der Chart. Nur eine Person kann diesem Rekord zur Zeit gefährlich werden: Taylor Swift.

27. Februar 2024

«I’m just Ken» live bei den Oscars

Im Januar hat Ryan Gosling Oscar-Nominierungen für seine Rolle im Barbie-Film «Ken» sowie für den Hit-Song des Films «I’m Just Ken» erhalten. Seitdem wurde fleissig spekuliert, ob der Schauspieler am zehnten März bei den Oscars den Song auf die Bühne bringen wird. Jetzt ist es endlich offiziell: Ryan Gosling wird auftreten. Weitere Details zu seiner Performance sind leider noch nicht bekannt.

26. Februar 2024

Selena Gomez teilt selbstgedrehtes Musikvideo

Am vergangenen Freitag veröffentlichte Selena Gomez ihren neuesten Song «Love On» und teilte gleichzeitig das dazugehörige Musikvideo. Kurz darauf bewies Selena Gomez ihren Humor mit einem zusätzlichen, selbstgedrehten Video zu dem Song. «I can’t take myself seriously», sagt Selena am Ende des Videos, während sie lachend auf dem Boden eines Aufzugs kriecht.

Zum Video
26. Februar 2024

Initiative für reproduktive Rechte

Vor Kurzem startete Olivia Rodrigo ihre «Guts»-Welttour. Daneben lancierte die US-Sängerin eine Initiative, die sich für reproduktive Rechte einsetzt. In einem Tiktok-Video erklärt Rodriguez, dass sie den sogenanten «Fund 4 Good» ins Leben rufe, der gemeinnützige Organisationen unterstützt und sich für Bildung von Mädchen, die Förderung reproduktiver Rechte und die Verhinderung geschlechtsspezifischer Gewalt einsetzt.

23. Februar 2024

Linkin Park veröffentlichen neuen Song

Das dürfte die Fans von Linkin Park freuen. Was vor ein paar Tagen noch ein Raunen im Social-Media-Wald war, ist nun Tatsache. Die Band veröffentlicht heute mit «Friendly Fires» einen bisher unveröffentlichten Song. Der Track enthält die Stimme von Chester Bennington, der vor vier Jahren verstarb. «Friendly Fires» ist denn auch gleich Teil der Single-Compilation «Papercuts – Singles Collection 2000-2023», die am 12. April erscheinen wird.

zum Song
23. Februar 2024

Kings of Leon sind zurück

Nur drei Jahre nach ihrem letzten Langspieler melden sich Kings of Leon zurück. Die Gebrüder Followill werden am 10. Mai mit «Can We Please Have Fun» ihr neuntes Studioalbum veröffentlichen. Dieses hat die Band in Tennessee eingespielt unter der Regie von Produzent Kid Harpoon. Letzterer war vor allem für das aktuelle Album von Harry Stiles oder «Flowers» von Miley Cyrus verantwortlich.

22. Februar 2024

Burna Boy ist Grossverdiener

Burna Boy zeigt es allen. Alleine mit zwölf Konzerten nimmt der Nigerianer ganze acht Millionen Dollars ein. Zudem ist der Künstler für acht der zehn umsatzreichsten afrikanischen Konzerte in den letzten zwei Jahren verantwortlich. Darunter zählen etwa seine Shows in Paris, New York und Amsterdam. Der zweitgrösste afrikanische Künstler ist Wizkid, der mit zwei Shows alleine im Madidson Square Garden in New York rund 1,9 Millionen Dollar einnahm.

22. Februar 2024

Solo-Album von Normani

Normani hat ihr erstes Solo-Album mit dem Titel «Dopamine» angekündigt. Die Bekanntgabe erfolgte über Instagram, wo die ehemalige «Fifth Harmony»-Sängerin das Cover ihres Albums und einen Ausschnitt eines unveröffentlichten Songs teilte. «Oh grammys 2025 are going to be messy», kommentierte Normani den Beitrag. Das genaue Veröffentlichungsdatum des Albums wurde jedoch noch nicht bekannt gegeben.

22. Februar 2024

Adele will nicht berühmt sein

Wer als Promi ein NBA-Spiel besucht, wird oft fotografiert oder gefilmt. Dieses Schicksal widerfuhr Adele letztes Jahr. Doch statt freundlich in die Kamera zu lächeln, ignorierte sie diese gelangweilt. Stoff für ein gelungenes Internet-Meme, das mittlerweile millionenfach geteilt wurde. Jetzt äussert sich Adele an einem Konzert in Las Vegas zu besagtem Meme. Die Sängerin gab dem TV-Produktionsteam keine Freigabe für Filmaufnahmen – und wurde aber ignoriert. Deshalb die gelangweilte Miene.

21. Februar 2024

Neues Musikvideo von BIBI

Die K-Pop-Sängerin BIBI hat das Musikvideo zu ihrem Song «Sugar Rush» veröffentlicht. Mit im Video dabei sind die Künstlerinnen Soyeon aus der Girl-Group (G)I-DLE und Choi Yena. In diesem kontrollieren die beiden Guest-Stars eine Maschine, mit der sie BIBI Süssigkeiten füttern. «I’m sweet, like candy / You could look, don't touch», singt BIBI dazu den Chorus des Songs.

Zum Video
21. Februar 2024

Vier Filme für vier Beatles

Hollywoodregisseur Sam Mendes («American Beauty») hat Grosses vor: Er will das Verständnis für Kinobesuche verändern, wie er selber sagt. Wie Mendes das tun will? Mit einer vierteiligen Kinofilm-Serie. Und zwar über die Beatles. Jeder einzelne Beatle kriegt somit sein Biopic – alle vier Teile ergeben dennoch ein stimmiges einzelnes Bild. However. Das Grossprojekt soll 2027 lanciert werden. Die Familien von Lennon und Harrison haben bereits grünes Licht gegeben.

21. Februar 2024

Beyoncé erobert die Country-Charts

Wer hätte das gedacht? Beyoncés neuer Track «Texas Hold 'Em» ist auf Platz 1 der Billboard Hot Country Songs Chart eingestiegen. Damit landet die Künstlerin einen Rekord. Denn laut der Zeitschrift Variety ist Beyoncé damit die erste schwarze Frau, die diese Position je innehatte. Als wäre dies nicht genug, schaffte es auch «16 Carriages», eine weitere neue Single, in die besten Country-Songs diese Woche. Boom!

20. Februar 2024

Neuer Song von ITZY, Stray Kids, NMIXX und J.Y. Park

Die vier grossen K-Pop Acts ITZY, Stray Kids, NMIXX und J.Y. Park haben sich zusammengetan. Als Teil einer frischen Werbeinitiative von Coca-Cola lancierten die Talente von JYP Entertainment den Song «Like Magic» inklusive dazugehörigem Musikvideo. Die Action soll den neuen zuckerfreien «Coca-Cola K-Wave» Drink bewerben.

Zum Video
20. Februar 2024

Madonna stürzt während Konzert

Letzten Sonntag machte Madonna auf ihrer «Celebration»-Tour auch in Seattle halt. Inmitten der Performance ihres 1987er Hits «Open Your Heart» fiel die Künstlerin unerwartet zu Boden. Sie war gerade dabei, sich auf einem Stuhl rückwärts von einem Tänzer ziehen zu lassen, als dieser umfiel und die Sängerin mit sich riss. Sie schien sich zum Glück nicht verletzt zu haben und lachte freudig, auf der Bühne liegend, ins Mikrofon.

Zum Video
20. Februar 2024

Usher kommt nach Europa

Der Zeitpunkt scheint recht. Genau nach seiner Halftime Show am Super Bowl verkündet der R&B-Sänger seine Welttournee. Diese führt ihn erstmal in erstmals in sämtliche US-Stadien – und schliesslich auch nach Europa. Usher wird demnach im April 2025 Shows in London, Amsterdam, Paris und in Berlin spielen. In die Schweiz verschlägt es den Superstar jedoch nicht.

20. Februar 2024

Bizarrer Strafprozess um das «Hotel California»

Morgen Mittwoch startet in New York ein Strafprozess, bei dem Manuskripte der Eagles im Mittelpunkt stehen. Darunter finden sich auch Original-Dokumente aus dem Entstehungsprozess des Welthits «Hotel California». Drei Männern wird zu Last gelegt, sämtliche Eagles-Dokumente aus den 70ern illegal weiterverkauft zu haben. Don Henley der Eagles selber vermisst seit Jahrzehnten diverse Dokumente, die er gar als gestohlen gemeldet hat. Das dürfte teuer werden!

19. Februar 2024

Ariana holt Mariah für Remix

Mit «Yes, And?» veröffentlichte Ariana Grande vor Wochen die Lead-Single ihres bevorstehenden langersehnten siebten Studioalbums. Bevor dieses – und auch weitere Singles – aber das Licht der Welt erblicken, zieht die Sängerin einen weiteren Trumpf aus dem Ärmel. Für den Remix von «Yes, And?» konnte die Sängerin Mariah Carey gewinnen. Ihre Dankbarkeit für das Get-Together drückt Ariana auf Instagram mit den folgenden Worten aus: «Ich liebe dich auf ewig!!!!!!!»

16. Februar 2024

Post Malone teasert Country-Song

Nach Lana Del Rey und Beyoncé wird auch Post Malone konkreter mit seinen Country-Plänen: Via Instagram teilte der Künstler einen kurzen Clip, in dem ein Preview zu seiner Kollaboration mit dem Country-Sänger Luke Combs zu hören ist. Ein Release-Datum oder mehr Details sind bisher noch nicht bekannt.

zum Teaser
14. Februar 2024

Neue Music von Lil Yachty und James Blake

Eine unerwartete Kombination: Der amerikanische Rapper Lil Yachty und der britische Singer-Songwriter James Blake arbeiten an einem gemeinsamen Album «Bad Cameo». In einem Instagram-Post erklärte Lil Yachty: «Ich weiss, dass James schon mit Rappern zusammengearbeitet hat, aber dieses Projekt ist eine Herausforderung für uns beide.»

14. Februar 2024

Lisa von Blackpink wird Schauspielerin

Die K-Pop-Sängerin Lisa von Blackpink wird in der nächsten Saison dem Cast der HBO-Serie «The White Lotus» beitreten. Die ersten Drehtage der dritten Staffel sollen Ende Februar in Koh Samui, Phuket und Bangkok, Thailand, stattfinden. Neben Lisa werden auch Parker Posey, Jason Isaacs und Leslie Bibb zum erweiterten Ensemble gehören. Welche Rolle die Sängerin übernehmen wird, ist noch nicht bekannt.

13. Februar 2024

Katy Perry verlässt American Idol

In einem Interview mit Jimmy Kimmel bestätigte Katy Perry, dass sie bald «American Idol» verlassen wird. Seit 2018 war die Sängerin als Jurymitglied bei der Casting-Show am Start. «Ich glaube, das wird meine letzte Saison sein. Ich liebe die Show, aber ich will wieder in die Welt hinaus und an neuer Musik arbeiten.»

13. Februar 2024

Ozzy Osbourne nimmt Stellung gegen Kanye West

Auf Instagram äusserte sich Ozzy Osbourne gegen Kanye West, nachdem dieser ohne Erlaubnis ein Black Sabbath-Sample in seinem neuen Album «Vultures 1» verwendete. Osbourne erklärte, West habe zwar um Erlaubnis gebeten, doch er habe abgelehnt. Der Grund für seine Entscheidung sei Wests Antisemitismus. «Ich möchte nicht in Verbindung mit ihm gebracht werden», betonte Osbourne in seinem Post.

12. Februar 2024

Neuer «Wicked» Trailer mit Ariana Grande

In einem der ersten Werbeslots des gestrigen Super Bowls wurde erstmals der Trailer des neuen «Wicked»-Live Action-Films gezeigt. Darin erhält man mit Pop-Star Ariana Grande als «Glinda» und Sängerin Cynthia Erivo als «Elphaba» einen kurzen Einblick in das magische Land «Oz». Ausgewählte Takte des Wicked-Hits «Defying Gravity» weben dabei eine geheimnisvolle Atmosphäre ein.

Zum Video
12. Februar 2024

Usher begeistert beim Super Bowl

Neben den «Kansas City Chiefs» hat auch Usher während des Super Bowls eine preiswürdige Leistung abgeliefert. In der Halbzeitshow des NFL-Finales performte der «Burn»-Sänger im weissen Diamantenblazer Hits aus mehreren Jahrzehnten seiner Karriere. Mit ihm auf der Bühne traten Überraschungsgäste wie Alicia Keys, H.E.R. und Ludacris auf.

Zum Video
09. Februar 2024

Die Stones machen Abstriche

Riesige Vorhänge, Laufbahn, Online-Gaming und Töggeli-Kasten – wer die Rolling Stones für ein Konzert bucht, darf sich auch mal auf einen riesigen Backstage-Bereich und eine lange Wunschliste einstellen. Tatsächlich wurden die Altrocker offenbar ein wenig milder, was ihre Sonderwünsche angeht. Wie Bassist Darryl Jones erst gerade in einem Interview sagte, seien die Ansprüche an den Backstage-Rider deutlich gesunken. Lediglich beim Food müssten die Veranstalter immer noch einen Sondereffort leisten. Die sei den Stones wichtig.

08. Februar 2024

Country-Album von Beyoncé?

Beyoncé-Fans spekulieren fleissig über die Details des nächsten Beyoncé-Albums. Ihr Cowgirl-Look bei den Grammy Awards hat Gerüchte über ein mögliches Country-Musikprojekt entfacht. Die Texas-Wurzeln der Sängerin lassen die Fanvermutungen durchaus denkbar erscheinen. Zudem wissen wir dank ihres Songs «Daddy Lessons» aus dem Jahr 2016 schon, dass sie das Genre beherrscht.

08. Februar 2024

BLACKPINK-Member machen sich selbständig

Lisa von BLACKPINK hat jetzt ihre eigene Management-Firma, genannt «LLOUD». Auf Instagram erklärte sie, dass «LLOUD» ihr hilft, ihre musikalischen und unterhalterischen Ideen umzusetzen. Vor ihr haben sich bereits zwei andere Bandmitlieder von BLACKPINK für die künstlerische Unabhängigkeit entschieden, nachdem die Verträge mit ihrem bisherigen Label YG Entertainment nicht verlängert wurden.

08. Februar 2024

Amy Winehouse kriegt Musik von Nick Cave

Nick Cave und sein Bad-Seed-Kollege Warren Ellis haben einen neuen Job: Sie gestalten die Filmmusik des neuen Amy Winehouse-Biopics «Back to Black». Der Film von Sam Taylor-Johnson («Fifty Shades of Grey») enthält eine Reihe von Winehouses Hits, die von Hauptdarstellerin Marisa Abela («Barbie») neu eingesungen wurden. Cave und Ellis werden sich vor allem um den Score des Films kümmern.

07. Februar 2024

Das gestrichene «Santa Tell Me» Video

Ariana Grande hat offenbart, dass das Musikvideo zu ihrem Weihnachtshit «Santa Tell Me» aus dem Jahr 2014 eigentlich eine Plan B-Umsetzung war. Das Low-Budget-Video wurde schnell gedreht, nachdem die erste Version vom Label abgelehnt wurde. «Im geplanten Video trug ich komische Unterwäsche und habe Santa mit einer Zuckerstange geschlagen… zum Glück wurde es abgelehnt», erklärte die Sängerin.

Zum Video
07. Februar 2024

Neue Musik von Sia

Mit der Veröffentlichung ihrer neuen Single «Dance Alone», einer Kollaboration mit Kylie Minogue, hat Sia zugleich ihr kommendes Album angekündigt. «Reasonable Woman» soll am 3. Mai erscheinen. Dieses Projekt markiert Sias erstes Solo-Pop-Album seit ihrem 2016 erschienenen «This Is Acting». Es verspricht spannende Kollaborationen von Künstler:innen wie Labrinth, Paris Hilton und Kaliii.

Zum Song
07. Februar 2024

Und wieder Taylor: Jetzt schiesst sie gegen Student

Dass Taylor Swift auch giftig kann, beweisen ihre Anwälte nun. Die Sängerin drohte einem Studenten aus Florida mit einer Klage. Denn der US-Amerikaner Jack Sweeney trackt nämlich regelmässig die Flugbewegungen von Privatjets prominenter Persönlichkeiten und stellt diese Informationen ins Netz. Swifts Anwälte sind der Meinung, dies bedrohe die Sicherheit der Musikerin.

06. Februar 2024

Billie Eilish wartet Ariana Grande Album ab

In einem Interview bei den Grammys teilte Billie Eilish mit, dass ihre neue Musik bald erscheinen wird. Allerdings wartet sie noch etwas ab. «Lass Ariana (Grande) erst mal ihre Musik veröffentlichen, geniesst das. Darauf warte ich momentan… danach sind wir irgendwann dran.»

06. Februar 2024

Neues Album von Taylor Swift

Taylor Swift überraschte ihre Fans bei den Grammys mit der Ankündigung ihres neuen Albums. «The Tortured Poets Department» wird am 19. April erscheinen. Einen Tag später veröffentlichte die Sängerin auf sozialen Medien die dazugehörige Trackliste. Von den insgesamt 17 Songs wurden zwei in Zusammenarbeit mit Post Malone und Florence + The Machine aufgenommen.

06. Februar 2024

In 30 Sekunden ausverkauft

Das Superduo Liam Gallagher und John Squire hat erst gerade sein im März erscheinendes Album angekündigt, schon gibt es wieder News. Denn wo ein Album ist, folgt meist auch eine Tour. Und dafür sind die Tickets nun weg. Es kostete den Ex-Oasis-Musiker und den Ex-Stone-Roses-Mann gerade mal 30 Sekunden, um die UK-Tour auszuverkaufen. Diese führt die beiden an diverse Destinationen im UK, Frankreich und gar in New York.

05. Februar 2024

Von der Bühne in den Knast

Derartige Geschichten sind sonst nur in Hollywood zu sehen: Killer Mike gewann gestern Nacht drei Grammys, wanderte danach aber kurzerhand ins Gefängnis. Der Rapper sahnte unter anderem in der Kategorie «bester Rap Song» ab. Grund für die Festnahme sei eine Auseinandersetzung am Veranstaltungsort gewesen.

05. Februar 2024

Taylor Swift stellt Grammy-Rekord auf!

Überfliegerin Taylor Swift holte sich zum vierten Mal den Grammy für das Album des Jahres («Midnights»). Damit stellte die Sängerin vergangene Nacht einen neuen Rekord auf. Die US-Sängerin überholte damit Frank Sinatra, Paul Simon und Stevie Wonder, die den Grammy für das beste Album jeweils dreimal gewonnen hatten. Somit geht das Swiftsche Rekorde sammeln munter weiter im noch jungen 2024. Was sie wohl als nächstes schaffen wird?

05. Februar 2024

Vier Grammys für Phoebe Bridgers

Phoebe Bridgers holte sich vergangene Nacht in Los Angeles vier Grammys und führt so die Liste der Sieger:innen an. SZA, Victoria Monét erhielten je drei Grammys. Je zwei Trophäen gingen an Miley Cyrus, Billie Eilish und Taylor Swift. Cyrus' «Flowers» ergatterte sich den Preis für die «Aufnahme des Jahres», Billies «What Was I Made For?» wurde zum Song des Jahres gekürt.

02. Februar 2024

Dire Straits unter dem Hammer

Eine beeindruckende Sammlung von Mark Knopflers Gitarren und Verstärkern kam diese Woche unter den Hammer. Der Ex-Dire-Straits-Frontmann liess am Mittwoch 120 Instrumente bei Christie's in London versteigern. Knopfler sammelte so mehr als 11 Millionen Dollar, wovon er einen Teil an wohltätige Zwecke spendet. Angeführt wurde die Auktion von der 1959er Vintage Gibson Les Paul Standard, die für 884'000 Dollar den Besitzer wechselte.

01. Februar 2024

Usher teilt Trackliste

Usher hat die Trackliste seines neuen Albums «Coming Home» geteilt. «Ihr wolltet es wissen, also musste ich liefern», verriet er auf X (Twitter) im Zusatz zu den 20 neuen Songs. Das Album wird am 9. Februar erscheinen, nur zwei Tage vor seinem Auftritt bei der diesjährigen Super Bowl-Halbzeitshow.

01. Februar 2024

Pet Shop Boys: Neues Album!

Viel zu lange war es ruhig um das legendäre Duo aus den 80ern. Jetzt melden sich die Pet Shop Boys zurück. Und zwar mit der neuen Single «Loneliness». Der Track kündigt zugleich auch den neuen Langspieler an. «nonetheless» wird am 26. April 2024 das Licht der Welt erblicken und zehn Tracks beinhalten. Produziert wurde die Scheibe von James Ford, der bereits für die Arctic Monkeys, Depeche Mode und Blur an den Reglern sass.

01. Februar 2024

A24: Vom Kino auf die Schallplatte

Dass A24 bereits Kinogeschichte geschrieben hat, bewies die Filmproduktion mehrfach. Nun gehen die Macher:innen einen Schritt weiter. Mit der Cover-Compilation «A Tribute to Talking Heads' Stop Making Sense» veröffentlichen A24 eine LP, die sich dem legendären Konzertfilm der Talking Heads aus den 80ern in Hollywood widmet. Der Longplayer enthält etwa Talking-Heads-Covers von the National, Lorde oder Miley Cyrus.

31. Januar 2024

Robbie Williams möchte Fussballverein kaufen

Robbie Williams ist schon lange ein engagierter Fan seines lokalen Fussballteams «Port Vale» in England. Doch jetzt scheint er den Club selbst kaufen zu wollen. Es wird spekuliert, dass er eine TV-Serie, die um den Club handelt, auf die Beine stellen möchte. Damit würde er in die Fussstapfen von Ryan Reynolds und Rob McElhenney treten, die mit ihrer Serie über Wrexham AFC «Welcome to Wrexham» grossen Erfolg hatten.

31. Januar 2024

Universal Music löscht Musik von TikTok?

Universal Music hat einen offenen Brief veröffentlicht, in dem sie ankündigen, die Musik all ihrer Künstler:innen von TikTok zurückzuziehen. Dies würde zur Folge haben, dass die Songs von Stars wie Taylor Swift, The Weeknd, Billie Eilish und vielen anderen von der Plattform verschwinden würden. Grund dafür sind Uneinigkeiten bei den Vereinbarungen eines neuen Lizenzierungsvertrags.

31. Januar 2024

Adele erobert München

Was? München? Nach Las Vegas? Wie jetzt? Diese Fragerei ist durchaus berechtigt. Denn die Schlagzeile, dass Adele nach ihrer «Weekends With Adele»-Residency in Las Vegas jetzt nach München übersiedelt, ist doch schon etwas schräg. Tatsächlich endet der Las-Vegas-Aufenthalt im Juni. Was die Sängerin dazu bewegt, vier Shows auf dem Münchner Messegelände zu spielen. Und zwar in einem eigens dafür errichteten Stadion, das 80 Besucher:innen fast.

30. Januar 2024

Neues Projekt von Lana Del Rey?

Lana Del Rey arbeitet an ihrem nächsten Projekt. Aber an welchem genau? Auf Instagram postete sie ein Video von sich und ihrem go-to-Produzent Jack Antonoff. «Jack ist hier, und wir werden an ein paar kleinen Songs arbeiten… Bisher hatte ich eine schöne Woche mit Luke Laird», teilte die Sängerin zusätzlich über ihre Bekanntschaft mit dem Country-Songwriter mit.

30. Januar 2024

Neue Musik von FLETCHER

Die «Bitter»-Sängerin ist zurück. Nach der Veröffentlichung ihrer neuen Single «Lead Me On» hat die Künstlerin sogleich ihr zweites Studioalbum angekündigt. «In Search Of The Antidote» wird ab dem 22. März erhältlich sein. Das Album wurde von Jennifer Decilvo produziert, die bereits mit Künstler:innen wie Take That, Miley Cyrus und Hozier zusammengearbeitet hat.

Zum Artikel
30. Januar 2024

Britney entschuldigt sich bei Justin

Britney schiesst in ihrer aktuellen Autobiografie hart gegen ihren Verflossenen Justin Timberlake. Das können Millionen von Leser:innen bestätigen, die den Bestseller vergangenen Oktober gekauft haben. Offenbar krebst die Sängerin jetzt aber zurück. In einem Insta-Post von Monat entschuldigt sich Spears bei Timberlake. Und zwar mit den Worten: «Wenn ich jemanden verletzt habe, der mir wirklich am Herzen liegt, tut mir das leid.»

30. Januar 2024

SZA live an den Grammy Awards

Freude bei den Fans von SZA! Die R&B-Sängerin führt die Liste der meisten Nominierungen der diesjährigen Grammys an. Und als wäre dies nicht gut genug, performt die Überfliegerin nun auch noch live. Dies haben die Verantwortlichen der Veranstaltung heute bekanntgegeben. So steht SZA unter andere mit Joni Mitchell, Burna Boy, Billie Eilish, Billy Joel, Dua Lipa, Olivia Rodrigo, Travis Scott und U2 auf der Bühne.

29. Januar 2024

Nicky Minaj teilt gegen Megan Thee Stallion aus

Die Rivalität zwischen den Rapperinnen geht weiter. Als Antwort auf Megan Thee Stallions Diss-Track «Hiss» hat Nicki Minaj ihre neue Single «Bigfoot» veröffentlicht. «Your flow is such a bore... you better stop that dialogue / Fore I hit Carl and buy your catalog», rappt Nicki am Anfang des Songs. Fans der beiden sind gespannt, ob aus diesem Konflikt noch weitere Tracks entstehen werden.

29. Januar 2024

Morrissey befindet sich in Zürcher Klinik

Dass der Ex-Frontmann der Band The Smiths nicht gesund ist, ist nicht unbekannt. Konzertabbrüche, Social-Media-Posts und verschobene Tour-Daten - die negativen Schlagzeilen um Morrissey reissen nicht ab. Aktuell hätte der Engländer Konzerte in Südamerika spielen müssen. Diese wurden aber gestrichen. Nun ist bekannt: Morrissey lässt sich in Zürich behandeln. Dies berichtet die BBC und nimmt dabei Bezug auf einen Social-Media-Post des Künstlers.

29. Januar 2024

Snoop hat nichts als Liebe für Trump

Vor nicht allzu langer Zeit schoss Snoop Dogg noch gegen Donald Trump. Die beiden trugen ihre Fehde medial aus und der Rapper beschimpfte den Ex-US-Präsidenten als «rassistisch». Offenbar haben die beiden das Kriegsbeil aber nun begraben. In einem Interview mit der Sunday Times sagte Snoop, der habe nur «Liebe und Respekt» für Trump übrig. Der Sinneswandel dürfte wohl damit zu tun haben, dass Trump einen kriminellen Geschäftspartner von Snoop vor drei Jahren begnadigte.

29. Januar 2024

Britney-Song überholt Justin Timberlakes neue Single

Als Antwort auf die Veröffentlichung von Justin Timberlakes neuestem Hit «Selfish», fanden sich Fans von Britney Spears in den sozialen Medien zusammen. Sie setzten sich das Ziel, Britneys gleichnamigen Song aus dem Jahr 2011 in den Charts über Timberlakes frische Veröffentlichung zu hieven. Ihre Mission war erfolgreich: Britneys Song kletterte auf Platz 2 der iTunes-Charts, während Justin Timberlakes Single nur Platz 4 erreichte.

29. Januar 2024

Weltpremiere: Joni Mitchell bei den Grammys!

Was lange währt, wird endlich gut. Joni Mitchell wird zum allerersten Mal überhaupt an der Grammy-Verleihung auftreten. Dies erstaunt, denn die Folk-Legende wurde in der Vergangenheit bereits 18 Mal für die wohl grösste Musikauszeichnung überhaupt nominiert. Nebst Mitchell werden am 4. Februar etwa Burna Boy, Billie Eilish, Billy Joel, Dua Lipa, Olivia Rodrigo, Travis Scott und U2 auf der Bühne stehen. Moderiert wird die Verleihung von Trevor Noah.

26. Januar 2024

«Schuster, bleib bei deinen Leisten»...

...schreit es derzeit aus den Herzen zahlreicher Musikredaktor:innen. Der Grund: Heidi Klums ambitiöses Wagnis, sich als Sängerin zu versuchen. Aber wenn Erfolgsproduzent Tiësto (ja, er lebt noch) Corey Harts New-Wave-Steilvorlage aus den 80ern durch den melodiösen Fleischwolf presst, wird das schon. Die Plattenfirma zumindest gibt sich siegessicher: «Ideal für alle, die vor allem nachts mit ihrer Sonnenbrille tanzen wollen.» Wollen wir?

26. Januar 2024

Edward Norton spielt Bob Seger

Die Gerüchteküche brodelt heiss in Hollywood. James Mangold («Indiana Jones 5») befindet sich derzeit dabei, den Cast für das Bob-Dylan-Biopic «A Complete Unknown» zusammenzusetzen. Gesetzt sind bereits Timothée Chalamet (Bob Dylan) oder Monica Barbaro und Elle Fanning. Neu kommt Edward Norton dazu. Der Schauspieler schlüpft in die Rolle von Bob Seger. Ursprünglich wurde Benedict Cumberbatch heiss gehandelt für diese Rolle. Dieser hat aber aus termintechnischen Gründen erst gerade abgesagt.

25. Januar 2024

Taylor Swift-Stalker dreimal festgenommen

Ein Stalker von Taylor Swift wurde innerhalb von fünf Tagen dreimal in der Nähe der Residenz der Sängerin in New York festgenommen. Nur anderthalb Stunden nach seiner zweiten Freilassung wurde er erneut vor dem Haus der Künstlerin festgesetzt. Insgesamt wurde der Stalker bereits 30 Mal in unmittelbarer Nähe des Gebäudes gesichtet.

25. Januar 2024

Madonna reagiert auf absurde Anklage

Aufgrund einer zweistündigen Verspätung bei einem Madonna-Konzert in Brooklyn wurde die Sängerin von zwei Männern angeklagt. Sie warfen ihr vor, durch die Verspätung den Kaufvertrag der Tickets verletzt zu haben, was sie als besonders rücksichtslos empfanden, da sie «am nächsten Tag früh aufstehen mussten». «Wir werden diesen Fall mit Nachdruck verteidigen», reagierte Madonna mit leichter Ironie auf die lächerlich Anklage.

24. Januar 2024

Britney aus Hotel gekickt

Offenbar legt Britney Spears ihr bizarres Verhalten nicht ab. Wie sonst wird die Sängerin aus einem Luxushotel geschmissen? So vor ein paar Tagen in Los Angeles passiert. Weil Spears ein unglaublich schräges Verhalten an den Tag gelegt und sich oben ohne in den Pool gestürzt hat, wurde sie aus dem Four Seasons in Los Angeles gekickt. Dies berichtet die englische Zeitung The Sun und bezieht sich auf drei unterschiedliche Quellen.

24. Januar 2024

Neue Single von The Kid LAROI

Der junge Künstler lässt nicht nach. Keine 3 Monate nach dem Release seines Debütalbums «The First Time» kündigt The Kid LAROI seine nächste Single «Heaven» an. «Es geht darum, sich weiterzuentwickeln und die Vergangenheit hinter sich zu lassen», erklärt der Australier in Bezug auf seinen kommenden Track, der am 26. Januar veröffentlicht wird.

24. Januar 2024

Neues Musikvideo von Travis Scott

Travis Scott hat das Musikvideo zu seinem Song «I Know?» veröffentlicht. Der Song war Teil seines erfolgreichen vierten Studioalbums «Utopia». Im Video hat Travis Scott Schwierigkeiten, sich zwischen zwei Frauen zu entscheiden, die von Emily Ratajkowski und Anok Yai dargestellt werden. Die Regie führte Travis Scott selbst in Zusammenarbeit mit dem renommierten Filmemacher Dave Meyers.

Zum Video
24. Januar 2024

Milli Vanilli-Gründer ist tot

Frank Farian lebt nicht mehr. Der deutsche Erfolgsproduzent schlief Anfang Woche im Alter von 82 Jahren friedlich ein, wie seine Familie mitteilt. Farian war einst als Schlagersänger erfolgreich und erklomm die weltweiten Charts schliesslich als Produzent mit dem Skandal-Duo Milli Vanilli. Farian zeichnete sich zudem auch für die Erfolge von Boney M. verantwortlich. Welthits wie «Daddy Cool» oder «Rasputin» sind nur zwei davon. RIP!

23. Januar 2024

Neue Musik von Megan Thee Stallion

Megan Thee Stallion bleibt ihrem Schlangenthema treu. Nach der Veröffentlichung ihrer letzten Single «Cobra» im November hat sie nun ihren neuesten Song «Hiss» angekündigt. Dieser wird am 26. Januar erscheinen und den zweiten Release unter Megan Thee Stallions eigenem Label «Hot Girl Productions» darstellen.

23. Januar 2024

2000er-Song «Unwritten» feiert ein Comeback

«Murder on the Dancefloor» bekommt Konkurrenz. «Unwritten», der Pop-Song aus den 2000ern von Natasha Bedingfield, hat sich in die Charts geschlichen. Das Lied wurde von TikTok wiederentdeckt, nachdem es in der Rom-Com «Anyone But You» verwendet wurde. In einer beeindruckenden Szene wird der Song von Sydney Sweeney und Glen Powell gesungen, während sie unter einem Hubschrauber hängen.

Zum Song
22. Januar 2024

Lineup der Grammys bekannt

Die 65. Grammy Awards stehen kurz bevor, und seit gestern kennen wir drei weitere Stars im Lineup für den Abend. Travis Scott, Luke Combs und Burna Boy werden am 5. Februar nicht nur die Bühne betreten, um einen Preis entgegenzunehmen. Letzteres könnte jedoch ebenfalls der Fall sein, da alle drei Künstler für mindestens einen Grammy Award nominiert sind.

22. Januar 2024

Kommt neue Musik von Billy Joel?

Billy Joel hat erstmals seit 17 Jahren neue Musik angeteased. «Habe ich zu lange gewartet?», steht seit kurzem auf seinem Facebook-Header und Spotify-Canvas. In einem Video auf seinem neuen TikTok-Account verkündete er ausserdem: «Wir arbeiten an etwas Kleinem, und vielleicht hört ihr es ja irgendwann.» Gespannt warten wir auf das langersehnte Comeback des «Piano Man»-Sängers.

19. Januar 2024

Post Malone am Super Bowl 2024

Richtig gelesen: Post Malone wird dieses Jahr am Super Bowl auftreten. Zwar bestreitet der 28-jährige New Yorker nicht die legendäre Halftime Show – dafür ist Usher zuständig – aber er wird das Sportereignis eröffnen. Zusammen mit Reba McEntire und Andra Day. Welchen Song Post Malone live vortragen wird? Natürlich «America the Beautiful», was sonst?! Der Super Bowl geht vom 11. auf den 12. Februar in Paradise (Nevada) über die Bühne.

19. Januar 2024

Tochter von Snoop Dogg hospitalisiert

Wenn man Instagram Glauben schenken darf, erlitt Cori Broadus einen Schlaganfall. Die Tochter von Rap-Legende Snoop Dogg meldete sich diese Woche auf Social Media aus dem Krankenhaus. Auf Insta schrieb die 24-Jährige: «Ich hatte heute Morgen einen schweren Schlaganfall. Ich bin in Tränen ausgebrochen, als sie es mir gesagt haben.» Bereits als Sechsjährige erhielt Cori von den Ärzten die Diagnose, dass sie an Lupus leiden würde.

18. Januar 2024

FKA twigs teased Album

«Es ist deep, aber nicht traurig.» In einer Reihe von Discord-Posts beschreibt FKA twigs erstmals die Musikrichtung ihres neuen Albums. Als die Engländerin im vorletzten Sommer nach Prag zog, liess sie sich dort von Techno-Musik inspirieren. «Das Album ist nicht Techno, aber der Vibe ist vorhanden», erklärt die Künstlerin. Wir sind gespannt auf die entstandenen Genremischungen der neuen Songs.

18. Januar 2024

Ice Spice angeklagt

Rapper D.Chamberz und Produzent Kenley haben Klage gegen den Drill-Star Ice Spice eingereicht. Das Duo behauptet, dass die Künstlerin ihren Track «In Ha Mood» auf ihrem Song «In That Mood» basiert hat. Angeblich wurden der Titel, die Hook, der Refrain, die Phrasierung und das Tempo des Songs von ihrem Track übernommen. Es bleibt abzuwarten, ob die Anschuldigungen des Duos berechtigt sind.

17. Januar 2024

No Doubt wieder zusammen!

Es ist eine bittersüsse Ankündigung: No Doubt sollen wieder zusammenkommen. Bittersüss aus dem Grund, weil die Reunion eine einmalige Sache ist. Das kalifornische Quartett um Frontsängerin Gwen Stefanie probt derzeit für Coachella. Den Macher:innen des Festivals gelang es nämlich, die Punk-Popper für einen einzigen Gig zusammenzutrommeln. Wann genau Stefanie und und Co. Coachella-Bühne betreten werden, ist jedoch noch nicht klar.

17. Januar 2024

10.000 bewerben sich bei Smashing Pumpkins

Anfang des Monats hat die Band Smashing Pumpkins angekündigt, dass sie einen neuen Gitarristen suchen und jede Person die Möglichkeit hat, sich zu bewerben. Auf den sozialen Medien teilte die Band heute mit, dass sich 10.000 Gitarrist:innen auf den Posten beworben haben und sie zurzeit 8 Personen einsetzen müssen, die vollzeit alle Bewerbungen durchgehen. Wir warten gespannt auf das Ergebnis.

17. Januar 2024

Eminem möchte American-Football-Spieler werden

Dass Eminem ein leidenschaftlicher Fan der Detroit Lions ist, wissen wir schon länger, doch heute ging der Rapper noch einen Schritt weiter. Auf Instagram postete er ein Video, in dem er den Lions-Coach Dan Campbell direkt ansprach. «Yo, Dan, ich melde mich ... Ich könnte euer Quarterback sein ... Ich kann mir selbst den Ball zuwerfen ... ich brauche nur die Uniform», versprach er halb im Scherz dem American-Football-Coach.

16. Januar 2024

«Murder On The Dancefloor» bald auf Vinyl

Der Hit «Murder On The Dance Floor» von Sophie Ellis-Bextor wird ab dem 16. Februar auf Vinyl erhältlich sein. Zwei Jahrzehnte nach seiner ursprünglichen Veröffentlichung erlangte der Track durch sein Vorkommen in der letzten Szene des Films «Saltburn» neue Beliebtheit. Diese Szene wurde zur Inspiration für einen TikTok-Trend, der den Song nicht nur in die Billboard-Charts katapultierte, sondern ihn auch auf den zweiten Platz der UK-Charts beförderte.

16. Januar 2024

Elton John ist jetzt EGOT-Gewinner

Der britische Musiker Elton John reiht sich nach den diesjährigen Emmys als neunzehnte Person in den exklusiven Kreis der EGOT-Gewinner:innen ein. Diese Gruppe umfasst Künstler:innen, die im Laufe ihrer Karriere einen Emmy, Grammy, Oscar und Tony Award - gewonnen haben. Unter den bisherigen Mitgliedern befinden sich Persönlichkeiten wie John Legend und Jennifer Hudson.

16. Januar 2024

Frauen-Power an den Grammies

Was wäre eine Grammy-Verleihung ohne ordentliche Live-Auftritte?! Richtig, nur eine halbe Grammy-Verleihung. Deshalb sorgen die Veranstalter auch dieses Jahr für ein hochkarätiges Line-up. Seit heute ist bekannt, welche Acts am 5. Februar in Los Angeles auf der Bühne stehen werden. Bühne frei für Billie Eilish, Dua Lipa und Olivia Rodrigo! Alle drei Künstler sind in diesem Jahr für eine Handvoll Preise im Rennen. Weitere Live-Acts werden in den kommenden Wochen kommuniziert.

15. Januar 2024

Neues Musikvideo von Lil Nas X

Lil Nas X hat das Musikvideo zu seinem Song «J CHRIST» veröffentlicht. Wie immer hatte der junge Rapper keine Angst, kontroverse Themen in seinem Video aufzugreifen. Schon auf dem Cover-Art des Songs wird gezeigt, wie der Rapper an einem Kreuz hängt. Im Video sieht man unter anderem, wie er als Jesus verkleidet, gegen den Teufel Basketball spielt und als Noah die Tiere vor der Sintflut rettet.

Zum Video
15. Januar 2024

Neuer Rekord für The Weeknd

Im Januar 2023 wurde der Song «Blinding Lights» aus The Weeknds 2019er Album «After Hours» zum meistgestreamten Song auf Spotify. Ein Jahr später bricht der Hit jetzt einen weiteren Rekord und kann als erster Song über 4 Milliarden Plays verbuchen. Damit übertraf er den zweitplatzierten «Shape of You» um 251 Millionen Streams.

15. Januar 2024

Die Black Crowes sind zurück

15 Jahre lang war es ruhig um die Black Crowes. Jetzt meldet sich die US-Band mit ihrem 10. Studioalbum zurück. Der Longplayer trägt den Titel «Happiness Bastards» und wird am 15. März dieses Jahres das Licht der Welt erblicken. Die neue Scheibe sei ihr «Liebesbrief an den Rock'n'Roll", sagt der Black-Crowes-Frontmann Chris Robinson im aktuellen Presseaussand. Wie schön!

12. Januar 2024

«Niemand will mehr in einer Band sein!»

Im Zuge der Veröffentlichung von «Just Another Rainbow» befinden sich Liam Gallagher und John Squire derzeit auf einem Interview-Marathon. Und Gallagher nutzt die Gelegenheit ein weiteres Mal dafür, gegen die Musikindustrie zu schiessen. Der Ex-Oasis-Frontmann sagte erst gerade in einen Interview, dass niemand mehr in einer Band sein möchte heutzutage. Grund dafür sei die Industrie, die derzeit nur noch aus Solo-Stars bestünde.

11. Januar 2024

Trailer zu Biopic von Amy Winehouse

Freude bei den Fans von Amy Winehouse! Der erste internationale Teaser-Trailer für das neue Biopic «Back to Black» ist da. Der Film von Regisseurin Sam Taylor-Johnson schildert den Aufstieg der verstorbenen Soulsängerin von einem Teenager, der in kleinen Clubs spielte, zu einer der grössten Stimmen der internationalen Poplandschaft. In der Hauptrolle ist Marisa Abela («Industry») zu sehen. Das Biopic wird im kommenden Mai den Weg in die Kinos finden.

11. Januar 2024

Neues Musikvideo von Jennifer Lopez

Jennifer Lopez hat das Musikvideo zu ihrem neuen Song «Can't Get Enough» geteilt. Die Regie führte J.Lo selbst in Zusammenarbeit mit Dave Meyers. Der Track ist die erste Single ihres erwarteten Albums «This Is Me…Now», dem Nachfolger ihrem 2002er Release «This Is Me…Then». Im Video heiratet J.Lo gleich drei Männer nacheinander, was dem romantischen Text von «Can't Get Enough» eine neue Bedeutung verleiht.

Zum Video
11. Januar 2024

Daft Punk sind (fast) zurück!

Dass Thomas Bangalter nicht auf der faulen Haut liegen würden, war irgendwie vorhersehbar. Zwei Jahre nach der Auflösung von Daft Punk will es das Ex-Mitglied nochmals wissen. Für Quentin Dupieux' neue Komödie «Daaaaaalí!» produzierte Bangalter den Soundtrack. Dieser erscheint zeitgleich mit dem französischen Kino-Release am 7. Februar. Dupieux (aka Mr. Oizo) und Bangalter haben in der Vergangenheit bereits für diverse Musik- & Kinoprojekte zusammengespannt.

10. Januar 2024

Jung Kook bricht Rekord

Das Debüt-Soloalbum des BTS-Sängers Jung Kook, «Golden», hält sich nun seit neun Wochen ununterbrochen in den Billboard 200 Album Charts. Damit stellt dies das längste Zeitfenster dar, in dem ein Solo-K-Pop-Sänger mit einem Album in den Charts vertreten war. Der Haupt-Track des Albums, «Standing Next To You», hat ebenfalls bereits neun Wochen in den «Hot 100 Singles Chart» überstanden.

10. Januar 2024

Lady Gaga zurück im Studio

Nachdem Lady Gaga in den letzten Jahren hauptsächlich ihre Schauspielkarriere vorangetrieben hat, dürfte sich ihr Fokus jüngst geändert haben. Auf Instagram teilte die Künstlerin ein Foto von sich im Studio. Gaga-Fans hoffen, dass es sich bei ihrem Post um eine inoffizielle Albumankündigung handelt.

10. Januar 2024

Echt biblisch: Jay-Z veröffentlicht neue Mucke

Wenn dies mal kein absolutes Duo ist: Jay-Z und D'Angelo verkünden einen neuen Song. «I Want You Forever» wird diesen Freitag das Licht der Welt erblicken und ist Teil einer Kollabo mit dem Filmemacher und Musiker Jeymes Samuel. Der Song bildet Teil des Soundtracks zu «The Book of Clarence», der ebenso Mitte April in die Schweizer Kinos kommen wird. Jay-Z und D'Angelo haben seit über fünf Jahren keine eigenen Songs mehr veröffentlicht.

09. Januar 2024

Justin Timberlake löscht Instagram-Beiträge

Was plant Justin Timberlake? Gestern löschte der «SexyBack» Sänger alle seine Instagram-Beiträge und seinen gesamten X-Account. Bei den Fans weckte der Schachzug Hoffnungen auf ein neues Album. Es bleibt abzuwarten, ob der Sänger dieses Jahr zum ersten Mal in fünf Jahren neue Musik veröffentlichen wird.

09. Januar 2024

David Bowie bekommt seine eigene Strasse

Seit gestern könnt ihr in Paris über die «Rue David Bowie» spazieren. Massenweise strömten die Pariser:innen in Richtung des «Gare d’Austerlitz», um die Eröffnungszeremonie mitzuerleben. Diese wurde nicht grundlos auf den 8. Januar gelegt: Hätte er noch gelebt, so wäre dies David Bowies 77. Geburtstag gewesen.

09. Januar 2024

The Weeknd wird seinen Namen ändern

2012 fasste The Weeknd seine ersten Mixtapes zu einer Trilogie zusammen. Jetzt tut er es abermals. Mit «After Hours», «Dawn FM» veröffentlichte der Kanadier in den letzten drei Jahren zwei Alben, die weltweit einschlugen. Dazu soll sich nun thematisch ein drittes gesellen, wie er dieses Wochenende verlauten liess. Wie die Scheibe heissen soll, ist noch nicht bekannt. Was aber klar ist: Nach der Veröffentlichung wird der Künstler seinen Namen The Weeknd wohl ablegen.

08. Januar 2024

Neue Musik von Ariana Grande

Ariana Grande ist zurück. Auf Instagram teilte die Sängerin den Namen und das Veröffentlichungsdatum ihrer neuen Single. «Yes, and?», wird am 12. Januar erscheinen. Dies ist der erste grosse Release der Sängerin seit ihrem Album «Positions» aus dem Jahr 2020. Wann dessen Nachfolger erscheint, war zunächst noch unklar.

08. Januar 2024

Billie Eilish gewinnt Golden Globe

Der Barbie-Hype zieht sich ins neue Jahr. Mit dem Song «What Was I Made For» des Barbie-Soundtracks gewannen Billie Eilish und Finneas bei den Golden Globes 2024 in der Kategorie «Best Original Song». Der Film holte sich zudem den neuen «Cinematic Box Office Achievement Award», für den ebenfalls Taylor Swift mit ihrem «The Eras Tour» Film nominiert war. Allerdings ging sie am Abend leer aus.

Zum Video
08. Januar 2024

Smashing Pumpkins suchen Gitarristen

Die Smashing Pumpkins sind auf der Suche nach einem neuen Gitarristen. Diesen wollen die Alternativ-Rocker aus Chicago aber nicht in den eigenen Rock-Zirkeln finden. Nein, die Band schreibt die Stelle öffentlich aus. Jede und jeder können sich bewerben. Der offene Aufruf folgt auf den Ausstieg des ehemaligen Bandmitglieds Jeff Schroeder, der die Band im vergangenen Oktober verlassen hat.

05. Januar 2024

Pussycat Doll am Broadway

Nicole Scherzinger, Frontfrau der Pussycat Dolls, begeistert dieser Tage mit ihrem Debüt am Broadway. In der Andrew Lloyd Webber-Produktion «Sunset Boulevard» übernahm sie die Rolle der Norma Desmond, was ihr begeisterte Reviews von der Presse sicherte. Die New York Times nannte ihre Performance gar einen karriereentscheidende Show.

04. Januar 2024

Jack Black für «Minecraft»-Film gecastet

Jack Black sichert sich einen weitere Job in einer Videospiel-Filmadaption. Nach«Super Mario Bros.», in dem Black die Rolle von Serien-Bösewicht Bowser übernahm und der angekündigten Verfilmung des Ego-Shooters «Boarderlands», wird der Schauspieler und Sänger nun auch im «Minecraft»-Film zu sehen sein. Dieser kommt am 3. April 2025 in die Schweizer Kinos.

03. Januar 2024

Verabschiedet sich Selena Gomez von ihrer Musik-Karriere?

Selena Gomez will sich laut eigenen Angaben künftig auf die Schauspielerei konzentrieren Während eines Gast-Auftritts im Smartless-Podcast meinte die Sängerin, dass ihre Gesangs-Karriere eher ein Nebenprodukt aus ihrer Disney-Zeit war und sie sich nun für einen Weg entscheiden will. Dieser soll in Film- und -TV-Produktionen liegen. Ein letztes Album dürfte gemäss Gomez aber noch drin liegen.

29. Dezember 2023

Chaka Khan will nicht mehr auf Tour

In einem Interview mit dem Rolling Stone verriet die «Ain't Nobody»-Sängerin, dass sie genug von langen Touren hat und zukünftig nur noch einige wenige Shows pro Jahr spielen will. In ihren eigenen - viel lustigeren - Worten: «Well, I might do that three or four times, like other bitches do.». Wir drücken, die Daumen, dass eine davon in die Schweiz führt.

28. Dezember 2023

Taylor Swift zieht mit Elvis gleich

Zur Überraschung von wahrscheinlich niemanden holt sich Taylor Swift kurz vor Jahresende nochmals einen Rekord: Seit dem 27. Dezember ist sie die Solo-Künstlerin mit der längsten Nr. 1-Billboard-Platzierung. Swift teilt sich den Rekord momentan noch mit Elvis Presley, dürfte aber schon bald am King vorbeiziehen.

27. Dezember 2023

David Gilmour ist zurück im Studio

Der Pink Floyd-Gitarrist David Gilmour werkelt derzeit an einem Nachfolger von seinem 2015-Hit Album “Rattle That Lock». Dies bestätigte seine Frau, die Autorin Polly Samson, kürzlich in einem Interview. Auch einige Kollaborateure sind schon bekannt, darunter Brian Eno und der Drum and Bass-Pionier Goldie. Das Album erscheint mutmasslich irgendwann im nächsten Jahr.

23. Dezember 2023

Neue Scheibe von Gallagher und Squire

Die Gerüchteküche brodelt bereits seit Monaten, nun ist es bestätigt: Liam Gallagher und John Squire tun sich für ein gemeinsames Projekt zusammen. 2024 soll eine Duo-Platte erscheinen. Ein Song-Snippet des Ex-Oasis-Mitglieds und des Stone-Roses-Gitarristen ist bereits erschienen. «Just Another Rainbow» heisst der Track und soll am 5. Januar 2024 in gesamter Länge für die Welt zu haben sein.

21. Dezember 2023

Billy Joel singt mit Töchtern

Weihnachten ist die Zeit für Familie – das dachte sich auch Billy Joel und holte seinen Nachwuchs mit auf die Bühne des Madison Square Gardens. Dort sangen Della und Remy, als Elfen verkleidet, eine atemberaubend süsse Version des Klassikers «Jingle Bells». Der stolze Vater Billy Joel übernahm dabei die Klavierbegleitung.

Zum Video
21. Dezember 2023

Ein Frank Sinatra Comeback

25 Jahre nach seinem Tod überrascht uns Frank Sinatra immer noch. Im Jahr 1948 nahm er seine bekannte Version von «Jingle Bells» auf. Mit dieser hat es der Sänger jetzt zum ersten Mal in 56 Jahren in die Top-20 der Billboard Hot-100 Chart geschafft hat. Damit hat der Sänger nun insgesamt vier Top-20 Hot-100 Hits vorzuweisen.

Zum Song
20. Dezember 2023

Drake kommt nach Europa

Die Europäer:innen müssen nicht mehr lange warten. Während eines Livestreams kündigte Drake neue Tourpläne an. «Ich gehe nächstes Jahr definitiv nach Europa», bestätigte der US-Rapper den Zuschauer:innen. Bisher war Drake mit seiner «It’s all a Blur» Tour nur in den Staaten unterwegs. Es bleibt abzuwarten, ob der Rapper es im Jahr 2024 auch in die Schweiz schafft.

20. Dezember 2023

Die beliebtesten Hochzeitssongs des Jahres

Das war der perfekte Hochzeitssong. Eine Studie von Encore Musicians hat die beliebtesten Hochzeitssongs des Jahres definiert. In Grossbritannien war «Perfect» von Ed Sheeran aus dem Jahr 2014 der klare Favorit, gefolgt von «All Of Me» von John Legend aus dem Jahr 2013 und «Can't Help Falling In Love» von Elvis Presley aus dem Jahr 1961.

Zu den Songs
20. Dezember 2023

Killers-Frontmann wieder solo

Dies dürfte die Killers-Fangmeinde erfreuen: Brandon Flowers kündigt eine «Hot Fuss»-Jubiläumstour an. Dies verriet der Frontmann der US-Band in einem Interview mit dem NME-Magazin. Der Sänger und Musiker verrät zudem, dass sein neues Soloalbum so gut wie im Kasten ist – und musikalisch vor allem eine Menge der letzten beiden Alben enthalten würde. Vor 2025 würde die Scheibe jedoch nicht erscheinen, da erst noch die diversen Jubiläums-Konzerte in Planung seien.

19. Dezember 2023

Behind-the-scenes-Video zu «Last Christmas» veröffentlicht

Auf dem Youtube-Kanal von Wham! gibt es seit Kurzem ein Behind-the-scenes vom Clip zu dem Weihnachts-Hit «Last Christmas». Mit etwas über zwei Minuten ist dieses zwar ziemlich kurz, triggert die Nostalgie aber doch ganz ordentlich und in Saas-Fee, wo das Video gedreht wurde, freut man sich bestimmt über die Gratiswerbung.

Zum Video
19. Dezember 2023

Depeche Mode unterbrechen Konzert

Vor vier Tagen beendeten Depeche Mode ihre Nordamerika-Tour in Los Angeles. Dabei kam es während einer Zugabe zu einem ziemlich abrupten Unterbruch. Grund war ein Geplänkel in den den vorderen Reihen, weil ein Besucher sein Handy verloren hatte. Dave Gahan war sichtlich genervt und verurteilte den Streit. Gahan: «Es passiert offensichtlich schon genug Scheisse auf dieser Welt – auch ohne euren Streit.» Depeche Mode beendeten das Konzert schliesslich noch friedlich.

19. Dezember 2023

Céline nie wieder auf der Bühne?

Anfang November besuchte Céline Dion ein Eishockeyspiel in Las Vegas. Damit machte die am Muskelstarre-Syndrom SPS erkrankte Sängerin vielen Fans Hoffnung. Diese wird aber nun jäh getrübt. Célines Schwester Claudette äusserte sich in einem Interview mit dem Magazin «7 Jours» zum Gesundheitszustand der Ikone. Offenbar arbeite Céline Dion hart an sich selber und der Krankheit. Sie hätte aber keine Kontrolle über ihre Muskeln. «Es bricht mir das Herz», so Claudette weiter. Wir wünschen gute Genesung!

19. Dezember 2023

«I’m Just Ken» - die Weihnachtsversion

Ken feiert Weihnachten! Die Barbie Instagram-Seite hat einen Teaser von Ryan Gosling und Mark Ronson im Studio geteilt. Im Video hört man eine Weihnachtsversion von Kens Powerballade aus dem «Barbie»-Film, während Ryan Gosling vor einem Weihnachtsbaum mit dem Mischpult spielt. «I'm Just Ken (Merry Kristmas Barbie)» wird am 20. Dezember veröffentlicht.

18. Dezember 2023

Cher will nicht in die Hall of Fame

In der Kelly Clarkson Show äusserte Cher ihre Meinung zur Rock and Roll Hall of Fame. «Selbst wenn sie mir eine Million Dollar geben würden, würde ich jetzt nicht mehr beitreten», meinte die Sängerin. Nach ihrem neuesten Hit «Dj Play a Christmas Song» wurde Cher neben den Rolling Stones zur einzigen Künstlerin, die in sieben Jahrzehnten erstplatzierte Songs rausbrachte. Schade, dass die Hall of Fame das nicht früher gewürdigt hat.

18. Dezember 2023

The Killers wieder auf Platz 1

Nach 20 Jahren immer noch auf Platz 1.  Mit ihrem neuesten Album «Rebel Diamonds»  erreichen the Killers zum achten Mal in ihrer Karriere die Spitze der Albumcharts. Ihr erster Charttopper war ihr Debütalbum «Hot Fuss» aus dem Jahr 2004, dessen Single «Mr. Brightside» zu einem zeitlosen Klassiker geworden ist.

18. Dezember 2023

Alanis Morrisette covert Wham!

Was tun, wenn es nicht mehr so läuft im Business? Richtig, man veröffentlicht einfach schön zu Weihnachten hin eine EP mit Titel «Last Christmas». Alanis Morrissette braucht wieder ein bisschen Ruhm und Ehre. Deshalb entschied sich die Kanadierin, eine weihnächtliche EP auf die Menschheit loszulassen. Wie es klingt? Wie wenn jemand Weihnachtsklassiker durch den musikalischen Fleischwolf presst, halt. Und sorry. Aber «Last Christmas» zu covern, ist Blasphemie pur. Hier gibt´s das Unding auf die Ohren.

18. Dezember 2023

AC/DC trauert um Schlagzeuger

Colin Burgess ist tot. Dies vermelden die Mitglieder von AC/DC auf ihren Social-Media-Kanälen. Die Altrocker in ihren eigenen Worten: «Glückliche Erinnerungen, rock in Frieden, Colin.» Burgess starb im Alter von 77 Jahren. Die Todesursache ist nicht bekannt. Der Schlagzeuger war eines der Gründungsmitglieder von AC/DC. RIP, Colin!

15. Dezember 2023

Billie Eilishs drittes Album fast fertig

Wenn dies mal kein Weihnachtsgeschenk für alle Musikfans ist! Billie Eilish kündigte diese Woche ihren dritten Longplayer an. Die Künstlerin plauderte in der «Tonight Show» bei Jimmy Fallon über ihre Golden-Globe-Nominerung für den Barbie-Song «What I Was Made For». Daneben gab Billie auch Einblicke in die Zukunft und meinte, dass ihr drittes Album so gut fast im Kasten sei. Mehr entlockte der Late-Talker Billie aber nicht.

15. Dezember 2023

Kultfilm kehrt zurück auf die Leinwand

Die «Mean Girls» kehren am 12. Januar ins Kino zurück. Und zwar als Neuverfilmung. Statt Lindsay Lohan wird aber Angourie Rice («Spider Man») eine der Hauptrollen übernehmen. Und klar: Auch die musikalische Untermalung des Films wurde zeitgerecht angepasst: Für den Titelsong «Not My Fault» spannten Megan Thee Stallion und Reneé Rap zusammen.

15. Dezember 2023

Das Line-up des Zürich Openair steht

Die Macher:innen des Zürich Openair haben einiges an Arbeit geleistet – und präsentieren heute die ersten Acts der nächsten Ausgabe. Mit von der Partie sind unter anderem Sam Smith, Macklemore, Louis Tomlinson, Sido, James Arthur, Rin, Raye und Loyle Carner. Das Openair in der Limmatstadt wird 2024 an zwei Wochenenden stattfinden: Am 23. & 24. August sowie am 30. und 31. August. Wir werden natürlich abermals mit von der Partie sein und freuen uns bereits jetzt auf zahlreichen Besuch in unserer starzone Lounge! Exklusive Tickets gibt es bald. Stay tuned!

14. Dezember 2023

Kanye klaut Backstreet Boys-Sample

Auf Kanyes neustem Feature-Album «Vultures» mit Ty Dolla Sign wird auch ein Song zu finden sein, der vor allem den Fans der Backstreet Boys bekannt vorkommen dürfte. «Everybody» – so nennt sich der Track – enthält ein ziemlich langes Sample des 90er-Jahre-Hits «Everybody der Boyband. Wie TMZ berichtet, hat der Rapper die Backstreet Boys aber gar nie um Erlaubnis gebeten. Heisst: Niemand hat je grünes Licht zur Freigabe gegeben. Sollte Kanye West den Song so veröffentlichen, dürfte dies rechtliche Konsequenzen für das Enfant Terrible mit sich tragen. Good luck!

14. Dezember 2023

Grammy-Host: Es ist wieder Trevor Noah

Trevor Noah wird im neuen Jahr abermals durch die Grammy Awards führen. Der ehemalige «Daily Show»-Moderator steht damit bereits zum vierten Mal auf der Grammy-Bühne, nachdem Alicia Keys 2019 und 2020 als Gastgeberin fungiert hatte. Noah selber: «Ich bin aufgeregt. Und ich geniesse die Grammys, weil ich mir die Show persönlich ansehen kann und sie dann persönlich erleben und kommentieren kann, während sie stattfindet.» Die Grammy Awards 2024 finden am Sonntag, 4. Februar, in Los Angeles statt.

14. Dezember 2023

Der Wu-Tang Clan geht nach Las Vegas

Dollar, dollar bill, y'all! Der Wu-Tang Clan verkündet eine Residency in Las Vegas. Die Rap-Band wird im Theater erd Virgin Hotels gleich zwei Konzerte spielen. Unter dem Titel «The Saga Continues... The Las Vegas Residency» stehen die Rapper am 9. und 10. Februar 2024 zum ersten Mal auf der Bühne. Weitere Konzerte sind im März geplant. Im Gespräch mit der Times sagte RZA, er hoffe, dass die Residency des Wu-Tang Clan dazu führe, dass mehr Hip-Hop-Acts in Las Vegas auftreten würden.

14. Dezember 2023

Exklusive Tickets fürs Openair St. Gallen

Noch keine Weihnachtsgeschenke? Wir hätten da was. Und zwar Tickets fürs kommende Openair St.Gallen! The Chainsmokers, Nina Chuba, K.I.Z. und viele weitere Acts erwarten dich vom 27. bis 30. Juni 2024 im Sittertobel. Der Vorverkauf für unsere heissbegehrten Priority Tickets ist ab heute endlich eröffnet (hier geht´s lang). Die Standardtickets werden ab morgen erhältlich sein. Good luck!

13. Dezember 2023

Venoge Festival: So sieht das Line-up aus!

Glück auf! Die Macher:innen des Venoge Festivals haben die ersten neun Acts der kommenden Ausgabe veröffentlicht. Und das Defilee kann sich zeigen lassen. Auf der Westschweizer Bühne stehen im neuen Jahr urbane Künstler wie Dadju, Tayc, SDM und Luther. Für Retro-Fans wird die Earth Wind & Fire Expérience aufspielen. Und zusätzlich dürften Acts wie Imagination, Jain, Aliose und Mc Solaar zahlreiche Musikfans nach Penthaz locken. Das Venoge Festival wird vom 14. bis 17. August 2024 über die Bühne gehen.

13. Dezember 2023

Armin van Buuren veröffentlicht neues Album

Armin van Buuren, der vom DJ Mag zum besten Trance-DJ des Jahres gewählt wurde, gönnt sich keine Pause. Letzte Woche veröffentlichte der Holländer seine «State of Trance» Playlist und jetzt kündigt er auch noch sein neuntes Studioalbum an. «Breathe In» wird am 12. Januar auf seinem Label «Armada Music» veröffentlicht. Das dürfte die Club-Gänger:innen freuen!

13. Dezember 2023

Vater von Beyoncé produziert Kinofilm

Mathew Knowles bringt seine 2017 erschienenen Memoiren auf die Leinwand. Der langjährige Musikmanager, Unternehmer und Vater von Beyoncé und Solange möchte das Buch «Racism From the Eyes of a Child» in einen Spielfilm und später gar in eine Serie verwandeln. Knowles' besuchte in seiner Jugend in Alabama als einer von nur sechs schwarzen Schülern eine rein weisse Schule. Knowles möchte zeigen, wie ihn diese Zeit geprägt hat.

12. Dezember 2023

Rick Ross will den Katalog von 50 Cent

Die Rivalität zwischen Rick Ross und 50 Cent geht in eine neue Runde. Auf Instagram bietet Rick Ross seinem Rivalen 50 Cent an, Teile seines Musikkataloges zu kaufen. Herablassend schlägt er vor, 2 Millionen US-Dollar für die Kataloge der Mitglieder von 50 Cents Rap-Gruppe «G-Unit» zu zahlen. Wie und ob 50 Cent auf diese Stichelei reagiert, bleibt abzuwarten.

12. Dezember 2023

Billie Eilishs Coming-out?

Wer hätte gedacht, dass ein kürzliches Interview von Billie Eilish für derart viel Aufregung sorgen würde. Dem US-Magazin Billboard sagte die Künstlerin, dass sie Frauen liebe. Sehr sogar. Sie fühle sich zu ihnen menschlich und körperlich hingezogen. Am Variety Hitmakers Brunch vergangenes Wochenende, bei dem sie und ihr Bruder Finneas eine Auszeichnung entgegennehmen durften, konkretisierte Billie schliesslich lachend ihre Aussage: «Oh! Ich schätze, ich habe mich heute geoutet!»