Veröffentlicht am 12. Februar 2024

Usher begeistert beim Super Bowl

Neben den «Kansas City Chiefs» hat auch Usher während des Super Bowls eine preiswürdige Leistung abgeliefert. In der Halbzeitshow des NFL-Finales performte der «Burn»-Sänger im weissen Diamantenblazer Hits aus mehreren Jahrzehnten seiner Karriere. Mit ihm auf der Bühne traten Überraschungsgäste wie Alicia Keys, H.E.R. und Ludacris auf.

993

Empfohlene Artikel

Travis-Scott

Neues Musikvideo von Travis Scott

Travis Scott hat das Musikvideo zu seinem Song «I Know?» veröffentlicht. Der Song war Teil seines erfolgreichen vierten Studioalbums «Utopia». Im Video hat Travis Scott Schwierigkeiten, sich zwischen zwei Frauen zu entscheiden, die von Emily Ratajkowski und Anok Yai dargestellt werden. Die Regie führte Travis Scott selbst in Zusammenarbeit mit dem renommierten Filmemacher Dave Meyers.
ariana-grande

Das gestrichene «Santa Tell Me» Video

Ariana Grande hat offenbart, dass das Musikvideo zu ihrem Weihnachtshit «Santa Tell Me» aus dem Jahr 2014 eigentlich eine Plan B-Umsetzung war. Das Low-Budget-Video wurde schnell gedreht, nachdem die erste Version vom Label abgelehnt wurde. «Im geplanten Video trug ich komische Unterwäsche und habe Santa mit einer Zuckerstange geschlagen… zum Glück wurde es abgelehnt», erklärte die Sängerin.
Lil Nas X

Neues Musikvideo von Lil Nas X

Lil Nas X hat das Musikvideo zu seinem Song «J CHRIST» veröffentlicht. Wie immer hatte der junge Rapper keine Angst, kontroverse Themen in seinem Video aufzugreifen. Schon auf dem Cover-Art des Songs wird gezeigt, wie der Rapper an einem Kreuz hängt. Im Video sieht man unter anderem, wie er als Jesus verkleidet, gegen den Teufel Basketball spielt und als Noah die Tiere vor der Sintflut rettet.

Empfohlene Events

ROMAN NOWKA'S HOT 3 & STEPHAN EICHER
21/05/2024 - 22/05/2024
2 Veranstaltungen

ROMAN NOWKA'S HOT 3 & STEPHAN EICHER

Kunscht isch geng es Risiko
ROMAN NOWKA's HOT 3 & STEPHAN EICHER
Eine Hommage an die Musik von Mani Matter
Eigentlich hätten es nur zwei Konzerte werden sollen, an denen Stephan Eicher den verstorbenen Endo Anaconda im Frühling 2022 ersetzen sollte. Doch an diesen zwei magischen Abenden schafften es Roman Nowka, Lionel Friedli, Simon Gerber und Stephan Eicher ein «Zündhölzli» anzuzünden. Auf die Flamme, die sich daraus ergab, folgte eine Schweizer Tournee und die mündete wiederum im Studio. Das Resultat: 19 neu interpretierte Chansons von Mani Matter und wie der Albumtitel «Kunscht isch geng es Risiko» (Textzeile aus «Eskimo») verrät, erklingen die wunderbaren Miniaturen des Berner Troubadours in einem völlig neuen Licht.

«Kunscht isch geng es Risiko, eine Hommage an die Musik von Mani Matter» ist eine aussergewöhnliche Ehrung an Mani Matter. Roman Nowka’s Hot 3 & Stephan Eicher haben die Lieder des Berner Troubadours furchtlos aber voller Ehrfurcht neu interpretiert. Von «Sidi Abdel Assar» bis «Eskimo», von «I han es Zündhölzli azündt» bis «Ds Lotti schielet»: Das fulminante Quartett zelebriert Matter, wie man ihn noch nie gehört hat. Und als Zugabe feiern sie zudem den grossen Endo Anaconda mit einer knalligen Funk-Version von «Znüni näh».

Line-Up: Roman Nowka (Gitarre), Simon Gerber (Bass), Lionel Friedli (Schlagzeug), Stephan Eicher (Special Guest, Gesang, Gitarre)

Aktuelle CD: Kunscht isch geng es Risiko - Eine Hommage an die Musik von Mani Matter

Gefällt dir der Artikel?