Veröffentlicht am Januar 17, 2023

Die subtilen Geheimcodes hinter Mileys «Flowers»

Der Song, der so herrlich vor sich hintänzelt, nach eiskalten, starken Cocktails schmeckt, nach aufgeheiztem Asphalt riecht und sich nach «Endless Summer Vacation» (Achtung, Albumtitel) anfühlt, ist ein genial komponiertes Rache-Konstrukt. Miley Cyrus gibt uns mit «Flowers» Rätsel auf. Wer die gelöst hat, blickt in die Abgründe ihrer Beziehung mit Ex Liam Hemsworth.

Journalist

Es klingt wie ein Märchen: Bei den Dreharbeiten zum Kitsch-Kinoknüller «Mit Dir an meiner Seite» lernt sich das goldene Paar Hollywoods 2009 kennen – Disney-Göre Miley Cyrus und der australische Posterboy Liam Hemsworth sind schön, schillernd, erfolgreich und zuckersüss verliebt. Da ist Leidenschaft im Spiel, schliesslich trennt man sich immer wieder, um dann doch nicht voneinander loszukommen. Die beiden verloben sich ein paar Mal und heiraten 2018 heimlich, bauen ein Haus in Malibu, das bei einer Brandkatastrophe zerstört wird. Nach acht Monaten Ehe ist alles aus.

we were good, we were gold
kinda dream that can’t be sold
we were right till we weren’t
built a home and watched it burn

Miley Cyrus liebt sich selbst auf bessere Art und Weise als es Liam je konnte. Glauben wir.

Der schöne Schein trügt bekanntlich schnell und schimmern tut inzwischen nur noch eine Hälfte des Traums. Miley ertanzt sich in der neuen Single «Flowers» in einem goldenen Vintage-Kleid von Yves Saint Laurent hoch über Los Angeles ihre Freiheit. Entledigt sich der Vergangenheit mit ihrem Golden Boy, springt in Unterwäsche in den Pool, schuftet schweisstreibend am Luxuskörper, der nun nur noch ihr eigener ist. Der Vorbote zum Album «Endless Summer Vacation», das im März erscheinen wird, ist ein heiterer Break-Up Song. Subtil bissig, gespickt mit geheimen Nachrichten an Hemsworth. TikTok überschlägt sich mit Theorien. Wir haben die sozialen Medien durchkämmt und knallharte Beweise dafür gesammelt, dass die 30-Jährige hier nicht nur eine Hymne des Selbstrespekts, sondern auch ein geniales Meisterwerk der Abrechnung gezaubert hat – wenn man ganz genau hinschaut und -hört.

Das Veröffenlichungsdatum

Die Welt in Aufruhr versetzte Miley mit «Flowers» am 13. Januar, dem 33. Geburtstag ihres Ex-Manns.

Das Haus

Weder überraschend noch bestätigt: Fans sind davon überzeugt, dass das Haus im Video exakt die Villa ist, die Liam gemietet haben soll, um sie zu betrügen. Mit 14 Frauen. Casual. Und classy.

View post on Twitter

Der Anzug

Oversize? Nur bedingt. Der Anzug, in dem Miley durch die verdächtige Villa tanzt, soll eben der sein, den Liam auf der gemeinsam besuchten «Avengers»-Premiere getragen hat und sie bat, sich bitte zu benehmen. Tut sie nicht. Klaut den Anzug, zieht nichts drunter, sieht besser drin aus als er.

View post on Twitter

Die Lyrics

«Flowers» ist die musikalische Antwort auf «When I Was Your Man» von Bruno Mars – der Song, den Liam Miley an ihrer Hochzeit gewidmet hat. Aber während Bruno sich wimmernd wünscht, er hätte ihr Blumen mitgebracht und nach ihrer Hand gegriffen, dreht Miley den Text: Die Blumen kann sie sich selbst kaufen und die Hand halten ebenso.

View post on TikTok

Der Beat

Erinnert das hier irgendwen an «I Will Survive» von Gloria Gaynor? Klar: Survival of the Fittest. Mit den Bauchmuskeln – easy.

View post on TikTok

Das Workout

Das, was Miley da in schwarzer Unterwäsche vorturnt, soll Liams bevorzugter Sportroutine ähneln. Nachzulesen in der Men`s-Health-Rubrik «How I Build My Body». Yep, da war was mit Bändern. Sehr männlich.

Der Dance Move

Ein anderer denkwürdiger Red-Carpet-Moment: Miley tanzt Liam an, ihn nervts, er sagt: «Das machen wir hier nicht. Nicht auf dem Teppich.» Findige Fans wissen natürlich auch, wo die Reaktion darauf zu finden ist: In einem Social-Media-Post nämlich, in dem sie eine ähnliche Tanzbewegung auszuführen scheint - während im Hintergrund «I can love me better» läuft.

View post on Twitter

Vielen Dank für Blumen, Miley 🖤

View post on Instagram
 

Gefällt dir der Artikel?