Veröffentlicht am 12. Februar 2024

Yee-Haw oder Nay? Beyoncé kündigt Country-Album an

Das neue Album von Beyoncé Knowles-Carter, «Act II», erscheint am 29. März 2024. Zwei neue Songs davon gibt’s bereits jetzt.

Journalist
1669

Während gut informierte Queen Bey-Fans mit der Ankündigung gerechnet haben, dürften diese News beim Rest der Welt wohl ein überraschtes «Bitte was?!» auslösen: Der Nachfolger zu Beyoncé 2022er-Album «Rennaisence» schlägt musikalisch neue Wege ein und ersetzt die Beats durch Banjos – «Act II» wird ein waschechtes Country-Album. Wie das klingt, verraten die zwei neuen Songs «Texas Hold ‘Em» und «16 Carriages».

Erst Lana Del Rey und jetzt Beyoncé

Anfangs Februar verkündete bereits Lana Del Rey, dass ihr nächstes Album stark von Country und Americana beeinflusst ist, womit in diesem Jahr gleich zwei Popstars das traditionelle amerikanische Genre für sich entdecken.

Ob damit ein neuer Trend startet, wird sich zeigen. Beyoncé und Lana hätten aber die kommerzielle Power, um so einen zu etablieren. Spannend wird auch zu sehen, wie die eher konservative Country-Gemeinde Amerikas auf die Neuigkeiten reagiert. Diese verarbeiten zur Zeit noch den Tod von ihrem Poster-Boy Toby Keith und sind ohnehin gerade etwas sensibel. Thoughts & prayers für Beyoncé Social Media-Personal, das dieser Tage wohl ein paar Trolle mehr abwehren muss.

Empfohlene Artikel

Das-Cover-des-Albums-Renaissance-von-Beyonce

Beyoncé vs. Right Said Fred: Streit um «I’m Too Sexy»

Richard Fairbrass von Right Said Fred ist grantig: Beyoncé sei «arrogant» und habe seinen Hit «I’m Too Sexy» gesamplet, ohne vorher zu fragen. Nun schiesst Queen Bey zurück: Stimme alles gar nicht, liess sie in einem Statement mitteilen. Trotzdem ist es nicht das erste Mal, dass ihr solche Vorwürfe gemacht wurden.
jan seven

Wie jan SEVEN dettwyler einmal für Beyoncé sang

Der Schweizer Sänger und Songwriter, der seine Karriere als SEVEN startete, durfte 2002 im Hallenstadion in Zürich im Vorprogramm von Destiny’s Child spielen. Von diesem Glück erfuhr er erst am Morgen des Konzert – und war da noch ein wenig verkatert. Im September ist jan SEVEN dettwyler mit neuem Album auf grosser Schweiz-Tournee.
Das-Cover-des-Albums-Renaissance-von-Beyonce

Beyoncé ruft ihre «RENAISSANCE» aus

Das neue Album von Beyoncé ist natürlich ein musikalisches Grossereigniss – und nur vordergründig weniger politisch als der Vorgänger «Lemonade» von 2016. Auf «RENNAISSANCE» wird der Dancefloor zum Safe Space und House Music zum Hoffnungsbringer.

Empfohlene Events

Gefällt dir der Artikel?