Veröffentlicht am 10. Oktober 2023

Umberto Tozzi: Una Canzone Universale

Bitte jetzt deine Vespa auftanken. Denn am 2. November parkst du sie vor dem Zürcher Volkshaus, wo Umberto Tozzi 50 Jahre italienische Musikgeschichte zelebriert. Andiamo!

Journalist

Schnell, wem wird das Zitat “Meine Songs sind wie meine Kinder” zugeschrieben? Wer jetzt Dolly Parton sagt, hat gewonnen. Und wer Billy Joel geraten hat, ebenso. Oh, Dionne Warwick gab es auch zu Protokoll. Wahrscheinlich ist der Vergleich für Musikschaffende die zweitmeist bemühte Floskel, gleich hinter “30% der Gage bitte vorab”.

Nun ist es für Eltern wahrscheinlich der stolzeste Moment, wenn ihre Kinder eines Tages in die Welt hinausziehen, in der Ferne auf eigenen Beinen stehen und mit neuen Menschen neue Banden knüpfen. Insofern muss Umberto Tozzi ein überglücklicher Papa sein. Er schrieb einige der ikonischsten canzoni der italienischen Musikgeschichte. Und einige davon wurden von anderen Künstlerinnen und Künstlern adoptiert, übersetzt und noch zu viel grösseren Hits.

www.youtube.com/@umbertotozziofficial

"Ti Amo" spricht Deutsch, "Gloria" goes to USA

So mussten 1977 in Ostfriesland kurzzeitig ganze Dämme abgebaut werden, damit irgendwo all die Tränenbäche abfliessen konnten, welche Howard Carpendales deutsche Coverversion von “Ti Amo” auslösten. Und Laura Braningan brach 1982 mit ihrer englischen Variante von “Gloria” in den USA damalige Chartsrekorde. Bis heute ist der Song so typisch für die 1980er wie für Pisa ein Tourist, der für ein Fotos den schiefen Turm gerade rücken will.

Mit seiner Musik hat Umberto Tozzi den Globus erobert. Und dabei doch immer seiner Heimat ein Liebeslied geschrieben. Sei es “Tu”, “Io Muoio Di Te”, “Gente Di Mare” oder “Gli Altri Siamo Noi”: Erklingen diese Songs, will man sich ein Zelt unter den Arm klemmen und auf den nächsten Campingplatz an der Adria trampen like it’s 1988.

www.youtube.com/@umbertotozziofficial

"Gloria Forever" geht um die Welt

Zurzeit befindet sich der Sänger mit der einst roten Mähne auf grosser Welttournee. Dieser ging eine besonders schwere Zeit voraus: Aufgrund eines Blasentumors musste sich Tozzi einer Chemotherapie unterziehen. Während dieser infizierte er sich mit Covid-19 und erlitt eine schwere Lungenentzündung.

All die gesundheitlichen Nöte hat Umberto inzwischen überstanden und proklamiert mit dem Titel seiner Konzertreise “Gloria Forever” den höchsten Lohn, den es für einen Künstler geben kann: Unsterbliche Kinder mit einem Zuhause auf der ganzen Welt.

(Quelle, Titelbild: Dino Buffagni)

Umberto Tozzi spielt live am 2. November im Volkshaus in Zürich und am 3. November im Musical Theater in Basel. Tickets dazu gibt's HIER.

Empfohlene Artikel

umberto tozzi

Hitzone: «Ti Amo» von Umberto Tozzi

In dieser Rubrik schauen wir auf die Geschichte hinter den grossen Hits. Heute geht es um einen Klassiker der italienischen Popmusik, der auch für den internationalen Siegeszug des Italo-Pops in den später 70ern und frühen 80ern steht: «Ti Amo» von Umberto Tozzi, der am 16. Juli im Wallis beim «Festival Sion sous les étoiles» spielen wird.
ricchi

Ein 40 Jahre alter Italo-Schlager erobert TikTok

Der Soundtrack des Sommers stammt nicht von SZA oder Ed Sheeran. Wer in diesen Tagen Apps wie TikTok oder Instagram öffnet, dem trällert schnell einmal “Sarà perché ti amo” von Ricchi e Poveri entgegen - ein Song so alt wie zwei Olivia Rodrigos. Wer sich jetzt fragt: “Com'è successo?!”, hier die Antwort.
laura

Hitzone: «La solitudine» von Laura Pausini

Wem schon einmal auf dem Markusplatz eine Gelatokugel aus der Waffel fiel und zu Boden matschte, weiss, was Herzschmerz auf Italienisch bedeutet. Und kaum wurde solcher je so effizient vertont wie in Laura Pausinis «La solitudine».

Empfohlene Events

Luke Combs
10/10/2023 - 10/10/2023
1 Event

Luke Combs

Country-Star Luke Combs spielt 2023 in Zürich!

Luke Combs hat im Sommer 2022 ein neues Album «Growin' Up» veröffentlicht und kündigt nun seine langerwartete Welt-Tournee an. Mit seiner «WORLD TOUR 2023» kommt er im Oktober 2023 endlich in die Schweiz, Country-Fans dürfen sich freuen.

3 Kontinente, 16 Länder, 35 Konzerte - der Country-Superstar und amtierende CMA-Entertainer des Jahres Luke Combs geht 2023 auf eine umfangreiche Welt-Tournee. Die anstehende Tour umfasst 16 Stadien in ganz Nordamerika, darunter sind zum Beispiel das AT&T Stadium in Arlington in Texas oder auch das Nissan Stadium in Nashville, dazu kommen zudem Konzerte in Australien, Neuseeland, Grossbritannien, Irland, Deutschland, den Niederlanden, Norwegen, Schweden, Dänemark, Frankreich, Belgien und der Schweiz.

Der Country-Superstar Luke Combs, welchen die New York Times als «the most promising and influential new country star of the last five years» bezeichnet, ist ein mehrfach mit Platin ausgezeichneter Künstler aus Asheville. Im Sommer 2022 veröffentlichte Combs sein drittes Studioalbum «Growin' Up», dass auf Platz 1 der «Billboard Top Country Albums» Charts debütierte und damit einen weiteren Meilenstein in seiner Karriere setzte. Das neue Werk folgt auf das 2019 mit dreifachem Platin ausgezeichnete Album «What You See is What You Get» sowie auf sein mit vierfachem Platin ausgezeichnetes Debüt «This One's For You». Seit seiner Veröffentlichung erhält das neue Album viel Anerkennung und Lob. The Tennessean schreibt zur Veröffentlichung: «one of music's mightiest voices and a hitmaking force arguably unlike any seen out of Nashville this century», während die Zeitschrift Rolling Stone meint: «his detail-rich songs make Growin’ Up a big-time country album with a tip-jar-worthy intimacy» und Vulture lobt ihn mit: «a true country-music behemoth».

Im Herbst nächstes Jahr wird er mit seiner «WORLD TOUR 2023» zu uns nach Zürich kommen. Alle Termine und Details zur Tournee gibt es hier: www.lukecombs.com

Gefällt dir der Artikel?